Original Farbröllchen T68

Hier können Artikel zum Verkauf/Tausch angeboten oder verschenkt werden.

Moderator: ProjektTelefon

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1266
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Original Farbröllchen T68

#1

Beitrag von DF3OE » So 31. Mär 2019, 16:42

Biete original Filz-Farbröllchen im Röhrchen,
Inhalt 6 Stück neu
NOS (aus altem Lagerbestand)

Preis 15 € pro Röhrchen + Versand
DSCN5042.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)


wyssby
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Jul 2018, 01:22
Wohnort: Giebenach/Schweiz
Hauptanschluß:

Re: Original Farbröllchen T68

#2

Beitrag von wyssby » Di 26. Nov 2019, 12:24

Hallo Henning,

ich bin grad dran, den Handstanzer 68 (Schweizerarmee Stg 68), den ich kürzlich erstanden habe, in Betrieb zu nehmen.

Nun fehlen mir aber noch funktionierende Farbröllchen dazu, die beiliegenden sind entweder ganz trocken oder dann so extrem verklebt, dass beim Versuch etwas raus zu kriegen nicht mal mehr das Glasröhrchen gehalten hat.

Wären bei Dir vielleicht noch irgendwelche von diesen Röhrchen mit Inhalt zu haben?

Gruß und Dank B@
Liebe Grüsse
B@

-----------------------------------------------------
Beat Wyss
CH-4304 Giebenach BL
iTelex under construction (LO3000)
-----------------------------------------------------

Benutzeravatar

Topic author
DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1266
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Original Farbröllchen T68

#3

Beitrag von DF3OE » Di 26. Nov 2019, 12:36

Kein Problem. Habe noch genug auf Lager.
Aber versuche erstmal die alten mit WD40 aufzufrischen. Oft hilft das schon sehr gut.
Die Farbpigmente sind oft nicht verbraucht, sondern nur das Öl ausgetrocknet.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)


wyssby
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Jul 2018, 01:22
Wohnort: Giebenach/Schweiz
Hauptanschluß:

Re: Original Farbröllchen T68

#4

Beitrag von wyssby » Di 26. Nov 2019, 13:47

Danke für den Tipp, werde ich gleich mal versuchen. Also ganz normales Kriechöl, hab ich noch nie gehört!
Aber hier gilt wohl: Öl ist Öl ... und es muss ja auch nicht schmieren (ausser etwas schwarz) in diesem Fall.

Aber ein Röllchen werde ich gelegentlich doch noch brauchen, nachdem mir das Gläschen zerborsten ist ...
schauen wir dann später mal.
Liebe Grüsse
B@

-----------------------------------------------------
Beat Wyss
CH-4304 Giebenach BL
iTelex under construction (LO3000)
-----------------------------------------------------

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Original Farbröllchen T68

#5

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 27. Nov 2019, 07:58

Wobei WD40 ja kein (Schmier-)Öl ist sondern eher Waschbenzin mit ein paar Zusatzstoffen.
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 952741 (Lo133), 531075 (Creed75), 8579924 (T100s) oder 781272 (T100)
Bei Besetzt bitte 531002 versuchen.
Anschluss 792911 (T68d) ist noch OFFLINE

Benutzeravatar

Topic author
DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1266
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Original Farbröllchen T68

#6

Beitrag von DF3OE » Mi 27. Nov 2019, 10:02

FredSonnenrein hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 07:58
Wobei WD40 ja kein (Schmier-)Öl ist sondern eher Waschbenzin mit ein paar Zusatzstoffen.
und viel Petroleum...
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)

Antworten

Zurück zu „Biete“