Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co Thema ist als GELÖST markiert

Wichtige Themen und Bekanntmachungen bzgl. Webseite/Forum/i-Telex.
Antworten

Topic author
Martin

Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co

#1

Beitrag von Martin » Fr 5. Jan 2018, 13:46

Hallo Leute,
auch ich muss mir dafür die ein- oder andere virtuelle Schelle geben, denn ich habe auch munter mit gemacht.
Zur Sache - ein Telex hat mich etwas nachdenken lassen, auf welch dünnen Eis wir uns mit den ganzen Rollenspielen bewegen. Mag sein das die aufgeblasenen Titel der untergegangenen DDR auf den ersten Blick witzig und total überzogen klingen, dennoch darf man nicht vergessen das es sich hier um einen Unrechtsstaat gehandelt hat, der nicht davor zurück schreckte seine eigene Bevölkerung mit Waffengewalt, technischen Einrichtungen und Spionage allein an der Ausreise zu hindern.
Wie schnell man mit solchen Aussagen in die Hände des Verfassungsschutzes gerät hat ein Mitglied von uns am eigenen Leib erfahren. Auch in anderen Gruppen ist das sehr schnell passiert, Beispiele sind Motorradfahrer und solche die ein paar Dosen mehr an Nahrung lagern und ggf. für einen Stromausfall gerüstet sind.
Ebenfalls sehr kritisch - und auch hier haben wir Beispiele in der eigenen Truppe - ist die Bezeichnung Amt, Fernmeldeamt, Bundespost etc. Das kann sehr schnell zu hohen Kosten und Strafen führen.
Genauso müssen wir aufpassen das uns nicht eines Tages ein gewerblicher Betrieb unterstellt wird. Was das angeht so hoffe ich auf Unterstützung, denn wie mir aus internen Kreisen berichtet wurde ist auch ein Jurist per Telex erreichbar. Sollte uns das eines Tages blühen so müssten wir einen Verein mit Satzung gründen und auf jeden Cent nachweisen das wir allein dem Ziel er Erhaltung von historischer Technik dienen. Ich kann mir vorstellen das dann keine Platinen mehr aus Blumenhagen kommen.
Daher - rauft euch zusammen, auch ich darf in Zukunft keine nach 22:00 Avatare mehr verwenden, denn sonst heißt es bald - Telexforum nur ab 18.

Gruß
Martin

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 840
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co

#2

Beitrag von FredSonnenrein » Fr 5. Jan 2018, 14:38

Dem kann ich nur beipflichten... Ich habe mich auch schon gefragt, ob wir Telekommunikationsdienstleistungen entsprechend des Telekommunikationsgesetz erbringen. Nach §6 sind diese Meldepflichtig...
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d)

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 790
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co

#3

Beitrag von DF3OE » Fr 5. Jan 2018, 14:45

Die eigentliche Dienstleistung erbringt der jeweilige Internet-Provider. i-Telex ist NUR eine Anwendung (wie ein Chatroom z.B.)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
FredSonnenrein
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
733760 egon dk - GNT5 (Werkstatt)
92612a treu d - T1200SD (Listenabruf KLKL)


Topic author
Martin

Re: Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co

#4

Beitrag von Martin » Sa 6. Jan 2018, 02:32

(1) Wer gewerblich öffentliche Telekommunikationsnetze betreibt oder gewerblich öffentlich zugängliche Telekommunikationsdienste erbringt muss die Aufnahme, Änderung und Beendigung seiner Tätigkeit sowie Änderungen seiner Firma bei der Bundesnetzagentur unverzüglich melden. Die Erklärung bedarf der Schriftform.

Die Erklärung von Henning halte ich für zweifelhaft, sicher ist jedoch das wir das nicht gewerblich tun, sondern es ein Hobby ist.

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 790
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co

#5

Beitrag von DF3OE » Sa 6. Jan 2018, 09:34

Diese Diskussion geht mir auf den Keks. Nur weil du gern hättest, dass es ein Telekommunikationsnetz ist....
Es ist eine Internetanwendung - mehr nicht. Eine Telnet Kommunikation zwischen zwei Rechnern - Punkt.
Dann solltest du auch den hochoffiziellen Forums-Chat anmelden. Da kommunizieren auch mehrere Keute untereinander... ;)

Außerdem hatten wir das schon alles. Du kannst ja gern auch das "Dokument" wieder hervorholen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
Alex
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
733760 egon dk - GNT5 (Werkstatt)
92612a treu d - T1200SD (Listenabruf KLKL)


Topic author
Martin

Re: Aus aktuellen Anlass - Rollenspiele, Stasi & Co

#6

Beitrag von Martin » Sa 6. Jan 2018, 10:25

Ich hätte gar nichts, ich habe lediglich fest gestellt das wir aus dem Grund der nicht gewerblichen Anwendung nicht unter das Gesetz fallen. So langsam reicht es auch mir das ich mir ständig etwas unterstellen lassen und Prügel für alle bekommen muss. Der nächste der hier geht bin ich!

Antworten