Netzteil Infos SEL LO3000

Moderator: Werner

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Alex
Administrator
Administrator
Beiträge: 887
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 11:04
Wohnort: Dresden
Hauptanschluß: 411763 lhxt d
Kontaktdaten:

Netzteil Infos SEL LO3000

#1

Beitrag von Alex » Do 22. Sep 2016, 20:45

BlockschaltbildNetzteilbaugruppe.jpg
Blockschaltbild2Netzteibaugruppe.jpg
Bild1.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
NEUE HAUPTRUFNUMMER [411763] SEIT 1.10.18
Fernschreibstelle Dresden
411763 lhxt d (Siemens T1000S/MD) online
4185663 como d (Siemens T1200SD) offline
133176 aanow su (Siemens PT80-5) online
765940 =alex d (Minitelex) online

Benutzeravatar

Patrick
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 383
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Netzteil Infos SEL LO3000

#2

Beitrag von Patrick » Fr 30. Sep 2016, 21:14

Hallo Alex,
die hier gezeigten Infos haben mir sehr gut geholfen ein eigenes Netzteil zu bauen, allerdings habe ich die Logik des Standby-Modus noch nicht verstanden (Schaltplan aus dem Netzteil mit der doppelseitig ausgeführten Leiterplatte ist mir zu aufwändig).

Ich vermute mal dass nach einer Zeit X das Netzteil selbst einige Ausgänge abschaltet und so den Verbrauch von rund 50W auf 20W reduziert. Sieht so aus als wenn ich mich aufraffen muß mal eines der alten abgefackelten Netzteile instandzusetzen um dies zu ermitteln.

Derzeit habe ich meinen Lo3000 mit 2 Standard-Industrienetzteilen nachgebildet, fehlt nur noch die Logik für den Standby (kommt noch irgendwann). Falls jemand doch noch einen kompletten Schaltplan davon hat -> ich wäre sehr daran interessiert. :dance:
Unbenannt.JPG
Grüße
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage):
a.) Lo3000 : 185793 tauch d

Benutzeravatar

Patrick
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 383
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Netzteil Infos SEL LO3000

#3

Beitrag von Patrick » Mi 21. Mär 2018, 20:58

Hallo,
für alle welche die Elkos tauschen wollen hier eine Übersicht der Originalkondensatoren mit Abmessungen:

2018_03_21_20_48_35.pdf

Die Snap-in Kondensatoren sind mittlerweile schwieriger zu bekommen, dieser hier paßt:

Unbenannt.PNG

und noch das Datenblatt:

alc40.pdf

Bezugsquelle:
Schuro Elektronik GmbH
Hans-Ekkehard Rother
Friedrich-Ebert-Strasse 3
34117 Kassel


Hinweis:
- es müßten alle Elkos sein, die beiden Tantal's habe ich bei mir nicht getauscht obwohl diese auch kritisch sein können
- die Elkos bauen heute insgesamt kleiner - es ist einfacher einen größern (höhere Spannungsfestigkeit) zu nehmen um das Rastermaß halbwegs einhalten zu können damit sie ordentlich sitzen
- bei den großen Elkos (Snap-in-4Pin) prüfen ob nach dem Entlöten die Durchkontaktierung noch intakt ist, sonst muß an geeigneter Stelle eine Brücke von der Leiterbahnoberseite zur Unterseite hergestellt werden

Grüße
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage):
a.) Lo3000 : 185793 tauch d

Benutzeravatar

M1ECY
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 13:13
Wohnort: Hitchin Hertfordshire, UK
Hauptanschluß: 459724

Re: Netzteil Infos SEL LO3000

#4

Beitrag von M1ECY » Mo 26. Mär 2018, 21:12

I paid a lot more than that to get capacitors that didn't fit!

I will order a pair of these for when my Cheetah decides to work again.
459724 SEAN G - Te Ka De FS200 - Working 24/7
666507 JONAB G - BT Cheetah 85 - Working sometimes
350470 Ersatz G - J-Term - Working 24/7
BT Cheetah 87 "Kranken" a spares donor now :(
Siemens T68d - A work in progress
BT Super Cheetah - Functional, but awaiting SVCF I-Telex Card

Antworten

Zurück zu „Lo3000“