Teletype ? = Teleprint 390 Thema ist als GELÖST markiert

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

mcleinn
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:16
Wohnort: Kyiv, Ukraine
Hauptanschluß: 127875 super ux

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#41

Beitrag von mcleinn » Sa 4. Mai 2019, 01:10

Ist nur ein Tipp ins Blaue hinein, zumal ich kein Etechniker bin: aber kann es sein, dass da eine Umpolung erforderlich ist, wie bei TW39? In der Beschreibung eines anderen Interfaces steht: "The RS232-PP3 converter is an RS232 interface converter into current loop 0 - 20mA and the other way round. Additionally it can operate in a transmission mode plus 20mA minus 20mA, which is used in telegraphic interfaces"
/ Wg. Renovierungsarbeiten zur Zeit nicht per Fernschreiber erreichbar /
Tobias, Kyiv ++ 127875 SUPER UX (F2000) ++ Z.Z. nicht ständig in Betrieb: 212129 HEIST DE (T37)

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 273
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140 (offline)

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#42

Beitrag von toshi » Sa 4. Mai 2019, 09:23

glaube ich nicht. Die Polung wird per LED angezeigt und ist demnach korrekt. :?
Vorübergehend wegen Umzug offline und ohne itelex-Anschluß !

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 273
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140 (offline)

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#43

Beitrag von toshi » Sa 4. Mai 2019, 16:06

Hier mal ein kurzes Video der Verwendung der Teleprint 390 als Drucker von MS - DOS aus...

Die ersten paar Zeichen verschluckt er immer. Wenn man mit ein paar Leerzeichen und CRs anfängt gehts....

Ist wahrscheinlich gar nicht so unrealistisch die Maschine mal ans itelex zu bringen:)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor toshi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Franzdetlef
Vorübergehend wegen Umzug offline und ohne itelex-Anschluß !

Benutzeravatar

mcleinn
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:16
Wohnort: Kyiv, Ukraine
Hauptanschluß: 127875 super ux

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#44

Beitrag von mcleinn » Sa 4. Mai 2019, 17:37

Bei mir geht jetzt (lokales) Lesen und Drucken, leider ist wohl ein Stabilisator auf der Tastatur defekt, und hat diverse ICs mit 8V statt 5V in Mitleidenschaft gezogen. Das kann also noch etwas dauern.

P. S. Ich habe wohl eine andere Tastatur als du, alleine schon die Tasten sind viereckig. Deine sieht mehr nach ASR aus.
/ Wg. Renovierungsarbeiten zur Zeit nicht per Fernschreiber erreichbar /
Tobias, Kyiv ++ 127875 SUPER UX (F2000) ++ Z.Z. nicht ständig in Betrieb: 212129 HEIST DE (T37)

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1147
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#45

Beitrag von DF3OE » Sa 4. Mai 2019, 17:45

Tobias,
du hast schon die moderne Variante mit einer elektronischen Tastatur. (Gab es nur als Teleprint 390 Version)
Der Stephan hat noch die "hakelige" Originaltastatur der Model 33.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
733760 egon dk - GNT5 (Werkstatt)
92612a treu d - T1200SD (Listenabruf KLKL)

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 273
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140 (offline)

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#46

Beitrag von toshi » Sa 4. Mai 2019, 18:43

Weiß jemand, wie ich den Lochstreifenleser im "LINE" mode verwenden kann?
Vorübergehend wegen Umzug offline und ohne itelex-Anschluß !

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 273
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140 (offline)

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#47

Beitrag von toshi » Sa 4. Mai 2019, 21:06

Mal eine kurze Demonstration des Sende / Empfangsbetriebs.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor toshi für den Beitrag:
mcleinn
Vorübergehend wegen Umzug offline und ohne itelex-Anschluß !

Benutzeravatar

mcleinn
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:16
Wohnort: Kyiv, Ukraine
Hauptanschluß: 127875 super ux

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#48

Beitrag von mcleinn » Sa 4. Mai 2019, 21:45

Super! Dann kannst du es ja schon an RS232 von i-telex hängen? Wie hast du das Problem mit dem Senden gelöst? Und ist der Teleprint nun "passiv" beim Empfangen und "aktiv" beim Senden?

Bei mir gibt's übrigens kein "Line" auf dem Drehrad, sondern Local, Half und Full Duplex.
Zuletzt geändert von mcleinn am Sa 4. Mai 2019, 22:24, insgesamt 2-mal geändert.
/ Wg. Renovierungsarbeiten zur Zeit nicht per Fernschreiber erreichbar /
Tobias, Kyiv ++ 127875 SUPER UX (F2000) ++ Z.Z. nicht ständig in Betrieb: 212129 HEIST DE (T37)

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#49

Beitrag von detlef » Sa 4. Mai 2019, 21:49

Kann man denn die RS232 vom i-telex auf 110 Baud einstellen?
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

mcleinn
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:16
Wohnort: Kyiv, Ukraine
Hauptanschluß: 127875 super ux

Re: Teletype ? = Teleprint 390

#50

Beitrag von mcleinn » Sa 4. Mai 2019, 22:04

Man braucht die 110 Baud- Firmware für die Tw39+Seriell-Karte. Es gibt ja auch schon einen ASR32-Nutzer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mcleinn für den Beitrag:
toshi
/ Wg. Renovierungsarbeiten zur Zeit nicht per Fernschreiber erreichbar /
Tobias, Kyiv ++ 127875 SUPER UX (F2000) ++ Z.Z. nicht ständig in Betrieb: 212129 HEIST DE (T37)

Antworten

Zurück zu „Teletype“