Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

Alles, was nicht direkt mit dem i-Telex System oder technischem Support zu tun hat,
im entferntesten Sinne aber noch zum Thema Fernschreiber passt.
Benutzeravatar

Topic author
Martin
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 704
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 13:02
Wohnort: Russental
Hauptanschluß: 936846 dwvpb d
Kontaktdaten:

Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#1

Beitrag von Martin » Do 31. Aug 2017, 14:03

Tach,

da ja das Thema immer wieder aufflammt - wenn wir wieder eine entsprechende Menge zusammen bekommen dann würde ich mich noch einmal breit schlagen lassen.

Farbe gelb,
Jeweils 12 Rollen mit etwa 286 m
370 € mit Versand, folgende Rabatte sind möglich, Bestelung per Telex -100€, richtige Maschine -100€, Adresse mit angegeben --100€, richtige Adresse-20€, Menge mit angegeben -13€ Unter Ausnutzung aller Rabatte 37€.

Unter dem Strich das Gleiche wie letztes Mal. Versand etwas günstiger, Lochstreifen minimal teurer.

Mindestabnahme 32 VpE ab 25 Stück würde ich produzieren lassen.

Für alle denen das bisher zu kryptisch war...

Umfrage, Kiste Lochstreifen 12 Rollen ---->37€, Antwort einfach unten rein schreiben - noch keine Bestellung, das kommt später.
Hauptrufnummern
952996 rmswa d
936846 dwvpb d
+++Eilmeldungen, Chatanfragen bitte an 45749+++

3 Leitungen mit 9 Rufnummern- bei OCC bitte alternative Nummer nutzen.


Anleitung zur Benutzung des i-Telexnetzes

Benutzeravatar

Alex
Administrator
Administrator
Beiträge: 701
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 11:04
Wohnort: Dresden
Hauptanschluß: 35101 raytheon d
Kontaktdaten:

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#2

Beitrag von Alex » Do 31. Aug 2017, 14:26

Gelb?!

Ich flipp aus! :D

Ich nehm 2 Kisten...
Fernschreibstelle Dresden
35101: Siemens T1000S/MD (35101 raytheon d) online
35102: Siemens T1200SD (5231630 kmw d) offline
35103: Siemens PT80-5 (133176 aanow su) offline
35104: RFT F1100 (112893 ifbln dd) offline
35105: RFT F2000 (58154 mhg dd) offline
Teletex: Siemens T4200 (6990940=VdP) offline

Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 273
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#3

Beitrag von ProjektTelefon » Do 31. Aug 2017, 15:52

Das ist ja mal eine hochinteressante Farbe, da bin ich definitiv dabei :D Das hat ja dann schon den Stil der damaligen Original Lochstreifen :D

Würde mich allerdings nur mit 1 Kiste beteiligen, in Anlehnung an noch vorhandene Reserven :)
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/Online
8882182 fa d/ Siemens T1200CT / Online

Benutzeravatar

Franz
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 293
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#4

Beitrag von Franz » Do 31. Aug 2017, 16:50

Martin hat geschrieben:
Do 31. Aug 2017, 14:03

Farbe gelb,
Jeweils 12 Rollen mit etwa 286 m
370 € mit Versand, folgende Rabatte sind möglich, Bestelung per Telex -100€, richtige Maschine -100€, Adresse mit angegeben --100€, richtige Adresse-20€, Menge mit angegeben -13€ Unter Ausnutzung aller Rabatte 37€.

Unter dem Strich das Gleiche wie letztes Mal. Versand etwas günstiger, Lochstreifen minimal teurer.

Mindestabnahme 32 VpE ab 25 Stück würde ich produzieren lassen
Hallo, als Newbie verstehe ich kein Wort ... :lol:
1 Kiste hat 12 Lochstreifen, gelb, 286 m Länge und kostet 37 € ?
Dann bitte für mich 1 Kiste.... das reicht für Lokalbetrieb bis meine "Kiste" online ist :yesyes:

Grüße Franz
411898 bfsz d
+ T100Z +


922014 epoc d
+ LO-3000 +

FS von 20.00 - 08.00 Uhr bitte an die LO-3000

Benutzeravatar

andreas
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 19
Registriert: Do 5. Okt 2017, 14:50
Wohnort: Zipsendorf
Hauptanschluß: 740424 STAB/PIBTL701

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#5

Beitrag von andreas » Di 31. Okt 2017, 21:15

1ne kiste nehme ich. danke
Verkehrszeiten: Keine. Station temporaer besetzt.

Benutzeravatar

Christoph84
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 22
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 14:46
Wohnort: Geisenfeld
Hauptanschluß: 55684 cspaf d
Kontaktdaten:

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#6

Beitrag von Christoph84 » Di 31. Okt 2017, 21:19

Auch 1 Kiste nehm für 37 euronen

Benutzeravatar

Klaus
Rank 7
Rank 7
Beiträge: 97
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 23:49
Hauptanschluß: 8869114 mpir d

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#7

Beitrag von Klaus » Di 7. Nov 2017, 20:18

Das gelb beisst sich mit dem rosa, violett wäre da passender... deswegen für mich bitte nur eine Kiste :-)
Grüße,
Klaus

8869114 mpir d -> LO133 -> online
36323 ife dr dd -> T-51 -> kein Anschaltgerät -> Offline
71614 feo d -> T68d -> Testgerät -> Offline
8510881D bay d -> T68d -> Vorschub defekt -> Offline

Benutzeravatar

OE2PTN
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 111
Registriert: So 30. Okt 2016, 17:35
Wohnort: Seekirchen (A)
Hauptanschluß: 30242 gzs

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#8

Beitrag von OE2PTN » Do 16. Nov 2017, 21:36

Gelb, ja da nehme ich eine Kiste..
Peter
30242 gzs : Siemens T37i :thumbsup:
59231 xink a : Lorenz Lo133

30242 vorübergehend aus technischen Gründen umgeleitet auf den Lo 133 (xink a)

Benutzeravatar

Warnamt2
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 29
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 13:23
Wohnort: Oldenburg
Hauptanschluß: 25616 olkats d
Kontaktdaten:

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#9

Beitrag von Warnamt2 » Fr 17. Nov 2017, 10:03

☝️Ich bin auch dabei mit einer Kiste!

Benutzeravatar

Blockhebel
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 20
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 11:11
Wohnort: Köln
Hauptanschluß: 888093 rbla d

Re: Besteht noch Bedarf an neuen Lochstreifen?

#10

Beitrag von Blockhebel » Fr 17. Nov 2017, 10:43

Ich würde auch noch eine Kiste nehmen.
Christian
888093 rbla d -- Siemens T100

Antworten