Fernschreiben-Telegramm-Nachweis

Früher war alles besser!
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
ISBRAND
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 26
Registriert: So 12. Jun 2016, 18:15
Wohnort: Bad Doberan
Hauptanschluß: 31195 bdvpr dd
Kontaktdaten:

Fernschreiben-Telegramm-Nachweis

Beitrag von ISBRAND » Sa 7. Okt 2017, 22:02

Hallo Jungs,

ich habe ja neulich bei Ebay ein Fernschreiben-Telegramm-Nachweis Buch gekauft. Jetzt habe ich es gescannt und als Druckvorlage für Euch aufbereitet.
Der Rand links ist absichtlich breiter, somit kann man den Ausdruck auch abheften.

LG Isbrand
FS-TE-Innen-Nachweisbuch.pdf
FS-TE-Nachweisbuch.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele liebe Grüße

Isbrand

:coffee:
i-Telex:31195, 31203, 31228, 733377, 733419
TXP 1.0:038203/733419
TXP 2.0:038203/733377

Wunschliste: Für LO 3000 Anbaulocher oder Anbaudiskettenlaufwerk :grovel:


Helge

Re: Fernschreiben-Telegramm-Nachweis

Beitrag von Helge » So 8. Okt 2017, 13:53

Danke, ich muß auch mal etwas ordenticher werden, hab jetzt hier Schriftrollen rumliegen.

Was das für das Militär? Oder wer führte sowas?

Benutzeravatar

Topic author
ISBRAND
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 26
Registriert: So 12. Jun 2016, 18:15
Wohnort: Bad Doberan
Hauptanschluß: 31195 bdvpr dd
Kontaktdaten:

Re: Fernschreiben-Telegramm-Nachweis

Beitrag von ISBRAND » So 8. Okt 2017, 21:05

Also ich kann nicht genau sagen ob diese Bücher auch bei den bewaffneten Organen benutzt wurden. Bei der Post in den Telegrammstellen wurden andere Formblätter benutzt. Ich gehe davon aus, das die ganz normal in den VEB´s und anderen von Telexteilnehmer benutzt werden mußten. Das Formblatt konnte unter der Nr:73866 beim Vordruckverlag in Spremberg bestellt werden, die Druckfreigabe ist aus dem Jahre 1987.
Viele liebe Grüße

Isbrand

:coffee:
i-Telex:31195, 31203, 31228, 733377, 733419
TXP 1.0:038203/733419
TXP 2.0:038203/733377

Wunschliste: Für LO 3000 Anbaulocher oder Anbaudiskettenlaufwerk :grovel:


Helge

Re: Fernschreiben-Telegramm-Nachweis

Beitrag von Helge » Mo 9. Okt 2017, 10:24

Danke. Ich hatte sowas noch nie gesehen.

Benutzeravatar

Telegrammophon
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 20
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:48
Wohnort: Westgroßefehn bei Aurich
Hauptanschluß: 19990 fino d

Re: Fernschreiben-Telegramm-Nachweis

Beitrag von Telegrammophon » Mi 29. Nov 2017, 15:31

Auch danke;
Ich nutze das Heft seit ich am Netz bin für alle ein- und ausgehenden Fernschreiben.
++++
-Telegraphenamt Westgroßefehn-
I-Telex: 19990
Hauptstelle T37 - 19990 fino d (Mo-Fr:08:00-22.00, Sa-So:10:00-00:00)
Nebenstelle T68 - 8881333 gela d (Täglich 24 Stunden) (In der Nacht wird hierauf umgeleitet)

Antworten