Detlef T68D Thema ist als GELÖST markiert

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Detlef T68D

#61

Beitrag von detlef » Di 11. Jun 2019, 15:59

Welche Impulslänge muss man in der TW39-Karte für den Nummernwähler des T68D einstellen?
Es klackert zwar beim Wählen, aber die TW39-Karte reagiert nicht.
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Detlef T68D

#62

Beitrag von detlef » Di 11. Jun 2019, 20:53

Weitere Frage: Wo gehört dieses Teil hin? :wat:

t68d_36_Teil_min.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Detlef T68D

#63

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 12. Jun 2019, 08:44

detlef hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 15:59
Welche Impulslänge muss man in der TW39-Karte für den Nummernwähler des T68D einstellen?
Es klackert zwar beim Wählen, aber die TW39-Karte reagiert nicht.
Bei meinem T68d habe ich es bei der Standardeinstellung belassen. Was machen die LED an der TW39-Karte beim Wählen?
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75)

Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Detlef T68D

#64

Beitrag von detlef » Mi 12. Jun 2019, 08:51

Das Wählen scheint dann gestern Abend auch funktioniert zu haben. Jedenfalls wurden nach der Wahl von "00" irgendwelche Daten vom i-Telex an den FS gesendet. Da kommt natürlich nur Müll an, wegen der 45 Baud.
Vermutlich gab es vorher noch ein anderes Problem.
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Detlef T68D

#65

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 12. Jun 2019, 09:30

detlef hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 08:51
Das Wählen scheint dann gestern Abend auch funktioniert zu haben. Jedenfalls wurden nach der Wahl von "00" irgendwelche Daten vom i-Telex an den FS gesendet. Da kommt natürlich nur Müll an, wegen der 45 Baud.
Vermutlich gab es vorher noch ein anderes Problem.
Da wurde der "Prompt" zur Suchtext-Eingabe gesendet.
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75)

Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Detlef T68D

#66

Beitrag von detlef » Mi 12. Jun 2019, 10:55

Noch eine kleine Erfolgsmeldung: Der Lochststeifenleser arbeitet jetzt auch, nachdem ich an der Mitlesesperre rumgespielt habe. :)

Jetzt steht eigentlich die Anpassung an 50 Baud an. Ich habe Andreas deswegen noch mal abgeschrieben, nehme aber auch hier gerne Tipps entgegen, wie man die Motordrehzahl entsprechend anpasst?

Viele Grüße,
Detlef
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

JKde
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 115
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 22:59
Wohnort: Würzburg
Hauptanschluß: 234200 fablabwue d

Re: Detlef T68D

#67

Beitrag von JKde » Mi 12. Jun 2019, 13:05

Siehe Service-Anleitung viewtopic.php?f=100&t=155 Seite 124
-JK-

234200 fablabwue d (Lo15, T37, T68, T100S) [nur online wenn FabLab besetzt]

Benutzeravatar

Topic author
detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Detlef T68D

#68

Beitrag von detlef » Mi 12. Jun 2019, 13:36

Wie ich die Drehzahl verändere, ist mir prinzipiell schon klar.
Aber ich muss ja jetzt die Drehzahl so erhöhen, dass am Ende 50 Baud rauskommen.
Wo und wie misst man das am besten? Mit dem Oszi auf der Sendeleitung oder gibt es andere Möglichkeiten?
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

JKde
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 115
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 22:59
Wohnort: Würzburg
Hauptanschluß: 234200 fablabwue d

Re: Detlef T68D

#69

Beitrag von JKde » Mi 12. Jun 2019, 14:01

Ich nehme einen Drehzahlmesser aus dem KFZ-Bereich mit Laser-Abtastung. Gibt es für 10...25 € bei eBay
-JK-

234200 fablabwue d (Lo15, T37, T68, T100S) [nur online wenn FabLab besetzt]

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 813
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Detlef T68D

#70

Beitrag von Franz » Mi 12. Jun 2019, 15:02

JKde hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 14:01
Ich nehme einen Drehzahlmesser aus dem KFZ-Bereich mit Laser-Abtastung. Gibt es für 10...25 € bei eBay
yep Jochen, nehme ich auch, klappt astrein bis auf ein einzelne Umdrehung genaue Anzeige, mit der 125 Hz Stimmgabel kam ich nie so gut klar ..... :thumbsup:
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr online
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ online von 06.00 - 22.00 Uhr

Antworten

Zurück zu „T68D“