Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

Moderator: duddsig

Benutzeravatar

ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 168
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#11

Beitrag von ProgBernie » So 3. Feb 2019, 19:35

FredSonnenrein hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 16:29
Nein, das ist ganz normal. Es gibt eine mechanische Einrichtung im T100, die beim Drücken der WerDa-Taste den eigenen KG-Auslöser sperrt.
Ich glaube, dass es nicht erlaubt / nicht vorgesehen ist, das WerDa per Lochstreifen abzufragen.
Ich habe Franz aber so verstanden, daß er die Werda?-Taste manuell nach dem Senden eines Lochstreifens drückt, also nicht ablocht.
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d

Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#12

Beitrag von Franz » So 3. Feb 2019, 20:33

ja genau so ist es Bernd ... bin bisher noch nicht weitergekommen, die eine Maschine spielt jetzt wunderbar (220 Volt), die andere zickt noch rum (24V), obwohl allle Einstellungen m.E. jetzt gleich sind, na ja schaun wer mal :-)
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 168
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#13

Beitrag von ProgBernie » So 3. Feb 2019, 21:55

Franz, das kriegst Du auch noch raus.
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d

Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#14

Beitrag von Franz » Sa 9. Feb 2019, 15:08

Franz hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 20:33
ja genau so ist es Bernd ... bin bisher noch nicht weitergekommen, die eine Maschine spielt jetzt wunderbar (220 Volt), die andere zickt noch rum (24V), obwohl allle Einstellungen m.E. jetzt gleich sind, na ja schaun wer mal :-)
Kommando zurück :? , auch mit Blockierung der 32 Code Taste bleibt das alte Phänomen, sieht irgendwie seltsam aus:

Ich baue eine Verbindung auf und lasse einen Lochstreifen durchlaufen. Drücke ich nach Durchlauf des Lollos die "wer da?" Taste, wird der eigene Kennungsgeber, meist in Verbindung mit "Gammel" ausgelöst.
Lasse ich den Lochstreifen komplett durchlaufen, löse erst "hier ist" aus und dann "wer da?", wird die eigene Kennung sauber und der abzurufende KG ebenfalls sauber ausgegeben.
Lasse ich den Lochstreifen komplett durchlaufen und schreibe nach Durchlauf noch eins oder zwei Zeichen per Tastatur, wird auch "wer da?" komplett sauber abgerufen.
Bei Tippen eines FS nur mit Tastatur, wird am Schluß bei Abruf "wer da?" immer alles gut ausgelöst.

Ich vermute irgendwas, wie Finn bereits erwähnt hat:

Das hört sich auf den ersten Blick an wie eine automatisierte Einrichtung zum Kennungsaustausch,
die den Kennungsaustausch dadurch erleichtern soll, daß man durch Druck der WerDa-Taste die eigene Kennung und die der Gegenstelle abrufen kann.
Kann mir vorstellen, daß das als Zusatzeinrichtung so gewollt ist.


Habe mal optisch mit Hennings T100Z, die astrein läuft verglichen und habe keine Unterschiede zu den "Problemmaschinen" gefunden.

Es gibt bei den T100Z die Funktion, "Eigenen KG durch Fremdauslösung sperren", dies habe ich probiert, bringt aber nix, weil dann mein eigener KG von anderen Station gar nicht mehr abgerufen werden kann (wird mechanisch für Fremdauslösung gesperrt).

Grüße Franz
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#15

Beitrag von Franz » So 10. Feb 2019, 17:29

Hallo, habe möglicherweise was gefunden:

In der "Problemmaschine" wird im Bereich des KG die Senderauslösung (roter Pfeil) nicht komplett arretiert, sondern da ist noch "Luft" wenn der Sender läuft, durch diesen "Spalt" kann der eigene KG offensichtlich bei Drücken der "wer da ?" Taste noch ausgelöst werden.
Bei der Maschine, wo alles klappt, ist der eigene KG blockiert und kann dann vermutlich nicht mehr durch "wer da?" augelöst werden. Wenn man das Plättchen (roter Pfeil) nach oben drückt, läuft der Sender los.

Problemmaschine:
i.jpg


Korrekte T100:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#16

Beitrag von Franz » So 10. Feb 2019, 19:26

Nachtrag, nochmal Kommando zurück :-) Beide Hebel haben die gleiche Funktion, der untere arretiert nicht, sieht nur so aus. Scheint wohl ne ältere Bauart zu sein als auf Bild 1.... na ja dann geht die Suche halt weiter :-(((

Grüße
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

ISBRAND
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 208
Registriert: So 12. Jun 2016, 18:15
Wohnort: Bad Doberan
Hauptanschluß: 31195 bdvpr dd
Kontaktdaten:

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#17

Beitrag von ISBRAND » So 10. Feb 2019, 21:34

Ja aber bei Problemmaschine scheint eine Feder zu fehlen :/ die die Arretierung mit vornimmt, aber irgendwie sehen beide Teile etwas unterschgiedlich aus. KG-Sperre kenne ich auch noch vom RFT T 51, da habe ich die auch mal eingelegt und beim T 100z kann ich mir das auch vorstellen, aber dann dürfte halt nie die eigene Kennung ausgelöst werden, was die Sperre halt bezwecken soll.
Gibt es die richtige TDV zu dem entsprechenden Gerät/Jahrgang. Ich habe hier noch einen alten Schinken im Schrank, sonst müßte ich da mal gucken ggf. etwas ausscannen oder ist die schon in unseren umfangreichen Onlinearchiv????
Viele liebe Grüße

Isbrand

:coffee:
i-Telex: 31195, 31203, 31228, 733377
Mini-Telex: 64964055 =bdvpr dd
TXP 1.0: 038203/733419
TXP 2.0: 038203/733377


Wunschliste: Für LO 3000 Anbaulocher oder Anbaudiskettenlaufwerk sowie ein Tischgestell :grovel:

Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#18

Beitrag von Franz » Mo 4. Mär 2019, 20:53

Hallo, ich glaube ich habe das Problem seit heute Abend gelöst...bin mir noch nicht sicher aber die ersten 2 Stunden Tests nach anderer Einstellung verliefen bisher 100 % positiv :dance3:

Morgen werde ich die andere Maschine mit dem gleichen Problem so einstellen und mal schauen, ob das genauso erfolgreich verläuft und dann berichten ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Franz für den Beitrag:
ProgBernie
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 168
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#19

Beitrag von ProgBernie » Mo 4. Mär 2019, 22:11

Franz hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 20:53
Hallo, ich glaube ich habe das Problem seit heute Abend gelöst...bin mir noch nicht sicher aber die ersten 2 Stunden Tests nach anderer Einstellung verliefen bisher 100 % positiv :dance3:

Morgen werde ich die andere Maschine mit dem gleichen Problem so einstellen und mal schauen, ob das genauso erfolgreich verläuft und dann berichten ...
Da bin ich mal gespannt...
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d

Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 773
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Kennungsgeber Problem bei 2 T100Z

#20

Beitrag von Franz » Mi 6. Mär 2019, 12:45

Mmmhh, hat leider doch nicht geklappt, am übernächsten Tag wieder getestet und alles war wie vorher :blabla:
Bei der T100Z gibts einen Arretierhebel, mit dem man den eigenen KG für Fremdauslösung sperren kann. Es gibt die Position Sperren und Öffnen. Zufällig stand dieser Hebel etwa in der Mitte, aber näher an Sperren als an Öffnen, trotzdem ließ sich der KG noch fremdauslösen. In dieser Stellung hat er bei etlichen Testen richtig nach Übermittlung eines FS ausgelöst , keine Ahnung warum (Diese Stellung ist eigentlich nicht vorgesehen oder beschrieben).
Na ja, dann geht jetzt die Suche weiter :fiesg:
Das Problem: Ich finde keinerlei Unterschiede zur richtig arbeitenden 100Z :?

Grüße

Das Phänomen stellt sich auch so da:
Ich gehe mit dem FAG200 in den Lokalmodus und drücke "Wer da?", dann löst der FS die eigene (!) Kennung aus. Drücke ich dann sofort wieder "Wer da?" wird die eigene KG Auslösung blockiert (so wie es auch sein sollte).
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Antworten

Zurück zu „T100“