Kennungsgeber für den LO133

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Andreasankl
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 172
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:40
Wohnort: Giesen
Hauptanschluß: 770304

Kennungsgeber für den LO133

#1

Beitrag von Andreasankl »

Vor einiger Zeit habe ich einen LO133 zum Laufen gebracht.
Was noch fehlte war der Kennungsgeber.
Dazu habe ich eine Gießform hergestellt und
den Kennungsgeber mir Epoxidharz neu gegossen.
Hier nun das Ergebnis.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andreasankl für den Beitrag (Insgesamt 6):
duddsigReinholdKochProgBerniedetlef380170JFKWerner
Gruß Andreas

I-Telex: 770304 ankl d T37g
und
184138 bkgb d LO133
Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1702
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Kennungsgeber für den LO133

#2

Beitrag von DF3OE »

Du hast also original die Segmente nachgegossen und nicht den KG in einem Stück, wenn ich das richtig sehe.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
210911za hmb d - T150 (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)
Benutzeravatar

Topic author
Andreasankl
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 172
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:40
Wohnort: Giesen
Hauptanschluß: 770304

Re: Kennungsgeber für den LO133

#3

Beitrag von Andreasankl »

Ja, Henning das stimmt.
Es ist einfacher ein Segment zu formen als das Ganze in einem Stück.
Gruß Andreas

I-Telex: 770304 ankl d T37g
und
184138 bkgb d LO133
Antworten

Zurück zu „Lo133“