Antriebsriemen Lo133 Thema ist als GELÖST markiert

Moderator: duddsig

Benutzeravatar

Patrick
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 531
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Antriebsriemen Lo133

#11

Beitrag von Patrick »

optibelt hat schon mal abgelehnt oder die Frage nicht richtig gelesen oder verstanden:

Zitat: "für den von Ihnen angefragten Zahnriemen haben wir leider keine Liefermöglichkeit."

Ich hatte ja nicht nach Liefermöglichkeit gefragt sondern nach Sonderanfertigung .... dass die Teile nicht irgendwo "lieferbar" am Lager sind wissen wir ja nach langen Recherchen.

Haken dran - optibelt wird es schon mal nicht sein.
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage): aktuell offline
a.) Lo3000 : 185793 tauch d

piTelex Test:
T1000S : 183282 isoph d
Benutzeravatar

OE2PTN
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 112
Registriert: So 30. Okt 2016, 17:35
Wohnort: Seekirchen (A)
Hauptanschluß: 30242 gzs

Re: Antriebsriemen Lo133

#12

Beitrag von OE2PTN »

Ich fürchte das wird schwer werden. Um so eine Riemen mit "Sonderteilung" zu fertigen, brauchts ein Werkzeug, das viel Geld kostet...Das wird mit unseren paar Stück wohl eher nicht...
Wenn nur die Breite exotisch wäre, wäre das einfacher...

Peter
30242 gzs : Siemens T37i :thumbsup:
59231 xink a : Lorenz Lo133

30242 vorübergehend aus technischen Gründen umgeleitet auf den Lo 133 (xink a)

Topic author
Helge

Re: Antriebsriemen Lo133

#13

Beitrag von Helge »

wie wäre es denn mit einem 5er Teilung Riemen als Versuch? Läuft nicht richtig, aber die übertragene "Leistung" ist ja klein.
Benutzeravatar

Patrick
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 531
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Antriebsriemen Lo133

#14

Beitrag von Patrick »

ich hab' nochmal einen Anlauf bei Breco gemacht. Ich sehe dann als Alternative eher eine Umrüstung auf T5 Räder .../ da wäre der Aufwand dann abzuschätzen da auch hier keine Standardriemenlänge zustande kommt.
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage): aktuell offline
a.) Lo3000 : 185793 tauch d

piTelex Test:
T1000S : 183282 isoph d
Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 685
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: Antriebsriemen Lo133

#15

Beitrag von ProjektTelefon »

Habe noch irgendwo einen Ersatzriemen von einem Grundig Satellite Weltempfänger, selbes Problem wie im Lo einfach zerfallen weil Gummi eben kaputt... Allerdings genau die gleiche Bauweise wie der vom Lo, nun werd ich mal probieren ob dieser vielleicht passt und irgendetwas damit funktioniert...

Gekauft habe ich damals hier:

http://buchhaupt.de/gr-s208-6000

Habe eine Anfrage an Buchhaupt gestartet, brauche aber zeitnah die ungefähren Maße des Riemens...

"Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich suche für einen Lorenz Lo133 Fernschreiber, den Antriebsriemen für den Lochstreifensender. Der die Motor Antriebswelle mit der Antriebswelle des Senders verbindet, mich würde nun interessieren ob ihnen Maße für einen solchen Riemen vorliegen und unter welchen Konditionen sie Kleinmengen produzieren würden.

Wir gehören zu einer großen Gruppe von Menschen, die alte Fernschreiber / Telex Geräte sammeln und instand setzen sowie auch aktiv benutzen, um miteinander zu kommunizieren.

Über eine positive Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichem Gruß

Marco...."
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
832336 dust d / Siemens T100/online
622828 lpw d / Siemens T37/online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/offline
BTX: 2204757353
Benutzeravatar

OE2PTN
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 112
Registriert: So 30. Okt 2016, 17:35
Wohnort: Seekirchen (A)
Hauptanschluß: 30242 gzs

Re: Antriebsriemen Lo133

#16

Beitrag von OE2PTN »

Halle Marco,

In dem andren Faden zu dem Thema stehen in einem Beitrag von mir die ca. Masse...

Bitte dort nachlesen....
30242 gzs : Siemens T37i :thumbsup:
59231 xink a : Lorenz Lo133

30242 vorübergehend aus technischen Gründen umgeleitet auf den Lo 133 (xink a)
Benutzeravatar

Alex
Administrator
Administrator
Beiträge: 1055
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 11:04
Wohnort: Dresden
Hauptanschluß: 411763 lhxt d
Kontaktdaten:

Re: Antriebsriemen Lo133

#17

Beitrag von Alex »

ProjektTelefon hat geschrieben: Wir gehören zu einer großen Gruppe von Menschen
Man kann es auch übertreiben :D
Fernschreibstelle Dresden
Telex: 411763 lhxt d (Siemens T1200SD) online
Telex: 4185663 como d (Siemens T1000S/MD) offline
Telex: 133176 aanow su (Siemens PT80-5) offline
Minitelex: 765940 =alex d (Post AF31) online
Bildschirmtext: 411763 (Post MultiTel 21) offline

Topic author
Martin

Re: Antriebsriemen Lo133

#18

Beitrag von Martin »

Alex hat geschrieben:
ProjektTelefon hat geschrieben: Wir gehören zu einer großen Gruppe von Menschen
Man kann es auch übertreiben :D
Wir stellen mit unserer progressiven Popularität die Zukunft der Kommunikation dar.

Besser?
Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 685
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: Antriebsriemen Lo133

#19

Beitrag von ProjektTelefon »

Alex hat geschrieben:
ProjektTelefon hat geschrieben: Wir gehören zu einer großen Gruppe von Menschen
Man kann es auch übertreiben :D
Naja ich wollte uns besser und größer darstellen, um zu erwirken das man hoffentlich für uns produziert :lol: :crack:
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
832336 dust d / Siemens T100/online
622828 lpw d / Siemens T37/online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/offline
BTX: 2204757353
Benutzeravatar

Pyewacket
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 50
Registriert: Di 28. Jun 2016, 18:26
Wohnort: Fellbach
Hauptanschluß: 723666 neidh d

Re: Antriebsriemen Lo133

#20

Beitrag von Pyewacket »

ProjektTelefon hat geschrieben:
Alex hat geschrieben:
ProjektTelefon hat geschrieben: Wir gehören zu einer großen Gruppe von Menschen
Man kann es auch übertreiben :D
Naja ich wollte uns besser und größer darstellen, um zu erwirken das man hoffentlich für uns produziert :lol: :crack:
Und wenn die produzierende Industrie dann Blut geleckt hat kommt als Nächstes der limited Siemens T100 Collectors Edition Nachbau in einem schicken Schrein aus Plexiglas für's Wohnzimmer :-)
--
723666 neidh d : Siemens T100S
--
ATOS.org - Feel the music
www.cinema-organs.org.uk
Antworten

Zurück zu „Lo133“