LO 2000

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
DL1YDW
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:57
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

LO 2000

#1

Beitrag von DL1YDW » Mi 4. Sep 2019, 17:38

Hallo ich wollte mich an meineLO 2000 ran wagen um ihn zu renovieren.
Ich habe hier im Forum nach Dokumentationen gesucht leider nichts gefunden.
wie bekomme ich die Maschine aus ihrem Gehäuse?
20190904_172010.jpg
20190904_172001.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Name ist Norbert Amateurfunkrufzeichen DL1YDW ich bin Aktiv im OV-N47 und auch im Verstärkeramt Museum
i-Telex Nr.: 414351 = im Museum nur während den Öffnungszeiten.

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1262
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: LO 2000

#2

Beitrag von DF3OE » Mi 4. Sep 2019, 17:48

Wie bei ner alten Lo15, einfach aus dem Gehäuse nehmen. ;) Da ist nix verschraubt.
Vorne siehst du einen Stecker mit zwei Rändelschrauben für die elektrische Verbindung zur
Tastatur. Den auch losschrauben.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)

Benutzeravatar

Topic author
DL1YDW
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:57
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: LO 2000

#3

Beitrag von DL1YDW » Mi 4. Sep 2019, 18:07

Da steht der Druckkopf drüber wie kriege ich den nach Links
Mein Name ist Norbert Amateurfunkrufzeichen DL1YDW ich bin Aktiv im OV-N47 und auch im Verstärkeramt Museum
i-Telex Nr.: 414351 = im Museum nur während den Öffnungszeiten.

Benutzeravatar

Topic author
DL1YDW
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:57
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: LO 2000

#4

Beitrag von DL1YDW » Do 5. Sep 2019, 08:12

Hallo, jetzt gehts, Das kleine Schwarze Metalblech muss leicht nach hinten gedrückt werden.
20190905_075910.jpg
20190905_075921.jpg
20190905_075917.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Name ist Norbert Amateurfunkrufzeichen DL1YDW ich bin Aktiv im OV-N47 und auch im Verstärkeramt Museum
i-Telex Nr.: 414351 = im Museum nur während den Öffnungszeiten.

Benutzeravatar

dk6zk
Rank 7
Rank 7
Beiträge: 94
Registriert: Di 18. Sep 2018, 17:38
Wohnort: 55424 Münster-Sarmsheim
Hauptanschluß: 211110 opdr d

Re: LO 2000

#5

Beitrag von dk6zk » Do 5. Sep 2019, 10:09

Hallo Norbert,

zum LO2000 gibt es hier im Forum aber doch ziemlich viele Unterlagen,
kuckst Du hier:

viewforum.php?f=113
Beste Grüße
Rainer
DK6ZK

211110 opdr d - LO3000 - Service: h24 (Hauptanschluss)
411265 maifk d - FS220 - Service: hx
416982 amafu d - NN - Service: hx

e-Mail: dk6zk@darc.de
WEB: www.qrz.com/db/DK6ZK

Benutzeravatar

Topic author
DL1YDW
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:57
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: LO 2000

#6

Beitrag von DL1YDW » Do 5. Sep 2019, 10:37

Hi was bin ich doch verwirrt, jetzt habe ich mich bei dir bedankt für die Information aber unter den von dir verlinkten Beitrag
Mein Name ist Norbert Amateurfunkrufzeichen DL1YDW ich bin Aktiv im OV-N47 und auch im Verstärkeramt Museum
i-Telex Nr.: 414351 = im Museum nur während den Öffnungszeiten.

Benutzeravatar

Topic author
DL1YDW
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:57
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: LO 2000

#7

Beitrag von DL1YDW » Mo 9. Sep 2019, 11:02

Hallo, Ich habe eine LO 2000 und eine LO 2000 ESR was unterscheidet die beiden Maschinen, abgesehen vom Lochstreifen Leser, Schreiber.
Ich überlege die besten Teile von Beiden in einer zu verbauen soweit das überhaupt möglich ist, oder ist das ein Frevel.
20190909_104519.jpg
20190909_104616.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Name ist Norbert Amateurfunkrufzeichen DL1YDW ich bin Aktiv im OV-N47 und auch im Verstärkeramt Museum
i-Telex Nr.: 414351 = im Museum nur während den Öffnungszeiten.

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1262
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: LO 2000

#8

Beitrag von DF3OE » Mo 9. Sep 2019, 11:13

ESR= Electronic Send and Receive
Die Lo2000ESR war die erste Fernschreibmaschine mit elektronischem Sendespeicher (vor Siemens ;) )

Ich würde die Maschine nicht "schlachten". Mit Kunststoffreiniger von JAWOLL bekommst du sie wieder
genauso sauber wie die ESR.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)

Antworten

Zurück zu „Lo200x“