Vorlochen mit Computer

Moderator: duddsig

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 270
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140

Vorlochen mit Computer

#1

Beitrag von toshi » Mi 13. Mär 2019, 20:28

Hallo!

Weiß jemand, ob man mit einer 8 Kanal Stanzmaschine für CNC Anwendungen auch 5-Kanal / Telex Lochstreifen verarbeiten kann?

Ist hier im RFT Unterforum ein wenig suboptimal, die Geräte gab es ja von viele Firmen (Facit, Robotron, GNT,...)

Danke und Gruß
Stephan

Benutzeravatar

380170JFK
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 311
Registriert: Do 2. Jun 2016, 16:06
Wohnort: 38017 Mezzolombardo IT
Hauptanschluß: 380170 johannes it
Kontaktdaten:

Re: Vorlochen mit Computer

#2

Beitrag von 380170JFK » Mi 13. Mär 2019, 21:38

Hallo Stephan

Ich habe so ein Gerät GNT 5601 im Keller, aber erinnere mich nicht was das kann, ist schon länger her :D
Ich werde Morgen mal nachschauen ob es 5 und 8 bit Kode kann.

Bild

Nette Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 380170JFK für den Beitrag:
toshi
Johannes JTerm :coffee: Firmware 804
380170 johannes it 24/7 RFT F2000

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1011
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Vorlochen mit Computer

#3

Beitrag von DF3OE » Mi 13. Mär 2019, 22:15

Die GNT Geräte sind "umschaltbar" zwischen 5 und 8 Kanal-Betrieb.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
toshi
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
733760 egon dk - GNT5 (Werkstatt)
92612a treu d - T1200SD (Listenabruf KLKL)

Benutzeravatar

380170JFK
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 311
Registriert: Do 2. Jun 2016, 16:06
Wohnort: 38017 Mezzolombardo IT
Hauptanschluß: 380170 johannes it
Kontaktdaten:

Re: Vorlochen mit Computer

#4

Beitrag von 380170JFK » Do 14. Mär 2019, 08:39

GNT kann 5 und 8 bit, und Human Readable :D
gnt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johannes JTerm :coffee: Firmware 804
380170 johannes it 24/7 RFT F2000

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 270
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140

Re: Vorlochen mit Computer

#5

Beitrag von toshi » Do 14. Mär 2019, 18:58

380170JFK hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 08:39
GNT kann 5 und 8 bit, und Human Readable :D

gnt.jpg
Hallo Johannes!
Gilt das für alle GNT-Stanzer?
Hier ftp://computermuseum.informatik.uni-stu ... manual.pdf steht, daß er 1" / 8 bit kann, von 5 bit ist keine Rede. Du hast ja auch das Manual auf Deiner Seite, zumindest das Cover!
Gruß
Stephan
Zuletzt geändert von toshi am Do 14. Mär 2019, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

380170JFK
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 311
Registriert: Do 2. Jun 2016, 16:06
Wohnort: 38017 Mezzolombardo IT
Hauptanschluß: 380170 johannes it
Kontaktdaten:

Re: Vorlochen mit Computer

#6

Beitrag von 380170JFK » Do 14. Mär 2019, 22:49

Hallo Stephan,

mein Gerät ist eine GNT 5601, da ist die Stanzer einen GNT 36, die kann nur 8 bit so wie es von außen sichtbar ist.
Den Leser ist ein GNT 29 und die hat eine Lochstreifenführung welche man drehen kann und somit auf 5 bit Streifen reduziert wird.
Ich habe probieren wollen ob die 5 bit gelesen werden, dann ist ein Kondensator im NT geplatzt, es stinkt nun fürchterlich, und ich weiß immer noch nicht ob 5 bit gelesen werden. :mad:
Ich werde übers W.E. mal schauen (nach sorgfältige Lüftung) ob ich das NT reparieren kann, bis dann keine Neuigkeiten.
Hier ein Broschur wo beide Streifen möglich wären.

TAPE (Details)
Width 1" (25.4mm) or 11/16" (17.4mm)
Thickness max 0.25mm including splices
Material Any with transparency up to 50%



http://www.gnt.co.uk/index_htm_files/GNT4604.pdf

nette Grüße
Johannes JTerm :coffee: Firmware 804
380170 johannes it 24/7 RFT F2000

Benutzeravatar

380170JFK
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 311
Registriert: Do 2. Jun 2016, 16:06
Wohnort: 38017 Mezzolombardo IT
Hauptanschluß: 380170 johannes it
Kontaktdaten:

Re: Vorlochen mit Computer

#7

Beitrag von 380170JFK » Do 14. Mär 2019, 23:44

Reparatur ging doch schneller als gemeint.
Typischer Kondensator aus dem Netzfilter kaput.
cboom.jpg
Dann auch ne gute Nachricht, die GNT 5601 kann 5 bit lesen , probiert habe ich es mit eine "normalem" ryry streifen. reader to memory
Man muss die Scheibe mit die Breiten-Nocke um 180° verdrehen , beim Stanzen den 17,4 mm Streifen ganz links bündig einfädeln, habe ich noch nicht probieren können.
DSCN4735.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johannes JTerm :coffee: Firmware 804
380170 johannes it 24/7 RFT F2000

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 270
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140

Re: Vorlochen mit Computer

#8

Beitrag von toshi » Fr 15. Mär 2019, 07:55

Danke Johannes!
Heißt das, schreiben mit 5 bit geht vielleicht auch, wenn man ganz bündig links einführt?
Bin mal sehr gespannt, mein GNT 4604 sollte die nächsten Tage kommen.

Laut Manual (siehe Anhang) des GNT 36 sollte es da "Tape Guide Springs" geben, die man verstellen kann....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor toshi für den Beitrag:
380170JFK

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 270
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140

Re: Vorlochen mit Computer

#9

Beitrag von toshi » So 17. Mär 2019, 20:00

Ich bin sehr gespannt. Morgen kommt mein GNT, dann kann ich hoffentlich mehr berichten :)

Benutzeravatar

Topic author
toshi
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 270
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 09:21
Wohnort: Oedheim
Hauptanschluß: 563140

Re: Vorlochen mit Computer

#10

Beitrag von toshi » Mo 18. Mär 2019, 20:02

Meine Stanzerei ist da! Ziemlich verdreckt. Erst mal zerlegen, reinigen und inspizieren....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Lochstreifengeräte“