Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

Moderator: Franz

Benutzeravatar

Topic author
Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 900
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d

Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#1

Beitrag von Werner »

Darf ich Euch am 1.8. um 14 Uhr zum ersten "Aschaffenburger Fernschreiber-Waschtag" einladen?
Jedes Mitglied wird sich wohl schon ein- oder mehrmals an der Reinigung eines Fernschreibers nach dem Kauf versucht haben. Auf diesem Sektor gibt es viele Empfehlung und Tipps die zum Erfolg aber auch zum Misserfolg führen können.
Jochen (FabLAB WÜ) und ich haben in der Vergangenheit schon so manches Gerät in einer Plastikbadewanne mit Kaltreiniger 'gebadet' aber diesmal wollen wir mit einem professionellen "Teilereiniger" das Problem angehen.
Anhand der Reinigung des Transportkoffers der T1200SD (siehe unter: viewtopic.php?f=40&t=2678&p=19544&hilit ... ger#p19544) wurde der Teilereiniger Denios bio.x B200 hier im Forum schon einmal kurz vorgestellt.
Zwischenzeitlich habe ich mich an die Sendeeinheit einer Lo15 damit rangewagt und sehr gute Ergebnisse erzielt.

Auf dem Aschaffenburger Fernscheiber-Waschtag wollen wir diverse Fernschreiber-Typen mit dem Teilereiniger von Denios säubern, trocknen und danach neu ölen und einfetten. Die Versuche werden in Bild und Ton dokumentiert. Wer will kann auch gerne seinen Fernschreiber zwecks Reinigung mitbringen - ansonsten stehen genügend verschiedene Modelle zur Verfügung.
Bisherige Teilnehmer sind:
Werner
Jochen
Franz
Detlef (?)
Felix(?)

Wir würden uns auf weitere Kollegen freuen - für Essen und Getränke ist gesorgt. Natürlich ist auch viel Zeit zum Fachsimpeln.
Anmeldung bitte an Fs Nr. 97475.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Werner für den Beitrag:
Franz
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200BS)
Platz 2: 11301 tst ab d (Lorenz T36), Telegrammaufgabe
Platz 3: 249575 giejr d (Siemens T1200SD), Mobilfunkfernschreiber
Bildlocher: 97482 (bitte i-Telex Anleitung lesen)

Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1167
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#2

Beitrag von detlef »

Ich werde zu 95% auch kommen und ggf. den T68f und/oder einen T37 mitbringen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag:
Werner
Gruß, Detlef

i-Telex: 211230 (T100Z), 96868 (T37)
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140

Benutzeravatar

cguenther
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 110
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 96899 cg d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#3

Beitrag von cguenther »

Leider schade, wir sind an dem WE gerade in Stuttgart unterwegs (und sammeln unterwegs noch nen T4200TTX ein..) so dass es voraussichtlich nicht klappt. Sollten wir am 1. unerwarteterweise auf der Rückfahrt vorbeifahren kommen wir natürlich auf nen Sprung rein, ansonsten bis - hoffentlich- zum nächsten Mal!

LG
Carsten
Hauptrufnummer 96899 24/7 Fw 837
96899 cg d (T1200SD) online
*** Linestatus iTelex ***

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1249
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#4

Beitrag von Franz »

Hallo Werner,

würde an dem Tag vorsichtshalber noch einen LO-15 (mit Volltastastatur :roll:) aus dem Kelkheimer Museum mitbringen, falls nicht schon genügend Objekte vor Ort sind... steht bereits im Kofferraum meines Autos. ...
Danke !
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ 07.00 - 23.00 hr
4189939 eddz d + T100 (Volltastatur :roll: ) + 07.00 - 23.00 hr
7822222 hael d + T1000 (Volltastastatur :scratch: ) + 24 hr

Benutzeravatar

Topic author
Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 900
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#5

Beitrag von Werner »

@Carsten: Am 1.8. sind wir locker bis 17/18 Uhr beschäftigt wenn es bei Dir noch klappt kannst Du genre vorbeikommen und außerdem wird es weitere "Waschtage" geben.
@Franz: Unsere ersten Versuche nehmen wir (zur Sicherheit) an der Lo15 aus Leingarten vor, danach können wir die museale Lo15 aus Kelkheim bearbeiten.
Entsprechende Fette und Öle (Sprühöl 88 von Kontakt-Chemie) stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Könntest Du bitte Putzlappen zum Abwischen überflüssigen Öls mitbringen? Alte Zahnbürsten wären auch noch ganz praktisch. Danke.
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200BS)
Platz 2: 11301 tst ab d (Lorenz T36), Telegrammaufgabe
Platz 3: 249575 giejr d (Siemens T1200SD), Mobilfunkfernschreiber
Bildlocher: 97482 (bitte i-Telex Anleitung lesen)

Benutzeravatar

Topic author
Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 900
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#6

Beitrag von Werner »

Wir haben auf Grund der aktuellen Wetterprognose für Samstag 1.8.2020 den Beginn der Veranstaltung kurzfristig auf 9 Uhr vorverlegt.
Teilnehmer sind:
Jochen
Franz
Detlef
Felix
Werner

Der Teilereiniger der Firma Denios wird an den Fernschreibern vom Typ Lo15, T37, t68d aber auch an Fernschaltgeräten getestet.
Bericht der Veranstaltung mit Bildern und Videos demnächst hier im i-Telex Theater.
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200BS)
Platz 2: 11301 tst ab d (Lorenz T36), Telegrammaufgabe
Platz 3: 249575 giejr d (Siemens T1200SD), Mobilfunkfernschreiber
Bildlocher: 97482 (bitte i-Telex Anleitung lesen)

Benutzeravatar

cguenther
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 110
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 96899 cg d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#7

Beitrag von cguenther »

Hallo Werner,

was meint Ihr bis wann Ihr in der Halle sein werdet?

LG
Hauptrufnummer 96899 24/7 Fw 837
96899 cg d (T1200SD) online
*** Linestatus iTelex ***

Benutzeravatar

Topic author
Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 900
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#8

Beitrag von Werner »

Der 1. Fernschreiber Waschtag ist gestern nach 9 Stunden (9 Uhr bis 18 Uhr) zu Ende gegangen und war nach Meinung aller Teilnehmer ein voller Erfolg mit vielen Experimenten und netten, kollegialen Gesprächen.
Teilgenommen haben:
Jochen (JKde), Franz (Franz), Detlef (detlef), Felix (FelixF), Carsten (cguenther) mit Cedric (Cedric), Werner (Werner). Der Namen im Forum ist jeweils in Klammer gesetzt.

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte und so seht Ihr in der Foto- und Filmdokumentation (Danke an Franz) die Restaurierung von Fernschreibgeräten der Typen Lo15, Teletype Model15 und t68f. Diese Geräte wurde zunächst mit dem weiter oben beschriebenen Teilereiniger Denios Bio x B200 gereinigt, anschließend mit Druckluft von überschüssiger Reinigungsflüssigkeit befreit, an der Sonne getrocknet und danach wieder kräftig mit Sprühöl 88 (Kontakt-Chemie) und Fett LIQUI MOLY 3510 LM 47 behandelt. Elektrische Kontakte wurden teilweise mit Reiniger 60 (Kontakt-Chemie) behandelt. Die ganze Prozedur der Reinigung mit wässriger Reinigungsflüssigkeit wurde auf Empfehlung unseres Bademeisters Jochen "ohne Rücksicht" auf die Elektrik (z.B. Motor etc) durchgeführt und war erfolgreich.
doch nun zu den Bildern und Videos.
Lo15, Empfänger und Lochstreifengeber beim Baden:
20200801_101827.jpg
Pinsel des Teilereinigers, der permanent mit Reinigerflüssigkeit durchströmt wird
20200801_101954.jpg
Der Schwall der Reinigungsflüssigkeit (Mitte, oben) trifft "volle Kanne" die Lo15, Abfluss der verschmutzten Lösung unten durch das Gitter zurück in den Teilereiniger
20200801_101958.jpg
Zentraleinheit der Lo15 nach der Reinigung und dem Ausblasen beim Trocknen, noch nicht geölt
20200801_103244.jpg
Dto. mit Blick von vorn
20200801_103316.jpg
Der "strahlende" Lo15 Motor kurz vor dem Wiedereinbau
20200801_103840.jpg
Reinigung der t68f von unten
20200801_112043.jpg
Detlef bei der Reinigung der Lo15C Tastatur
20200801_091653.mp4
....und hier vorsichtig (diverse Federn) bei der Rückseite
20200801_092215.mp4
...und nun ist der Druckerwagen an der Reihe
20200801_093724.mp4
Werner beim Ausblasen des Druckerwagens
20200801_095914.mp4
Felix reinigt die Metallgrundplatte des Gehäuses der Lo15C
20200801_095113.mp4
Jochen geht hart aber effektiv ran
20200801_101830.mp4
...und bläst den Motor aus
20200801_103846.mp4
Felix beim Entfetten der Metallgrundplatte
20200801_104747.mp4
Die t68f wird von Werner gebadet
20200801_110447.mp4
Fazit der Aktion:
Der Teilereiniger der Firma Denios entfernt auf sehr effektive Weise Öle und Fette auch im verharzten Zustand von den Fernschreibmaschinen. Besonders vorteilhaft für den Anwender ist der permanente Durchfluss der Reinigungsflüssigkeit durch den Pinsel, die alle Verunreinigungen sofort wegschwemmt und durch das Gitter in den Reiniger zurückbefördert. Zwei eingebaute Filter (grob und fein) halten evtl. abgelöste Federn, Scheiben, Schrauben etc. zurück und gehen bei der Reinigung nicht verloren. Dies war jedoch bei unserer Aktion nicht der Fall, weil wir sehr vorsichtig agiert haben.
Lediglich Klebstoffreste (aufgeklebter Schaumstoff im Metallgehäuse der Lo15C) konnte die Reinigungsflüssigkeit nicht lösen - hier müssen, wenn überhaupt nötig, organische Lösungsmittel zu Einsatz kommen.

Neben dem erfüllten Zweck des Waschtages tritt aber ein weiterer, sehr angenehmer Effekt ein. Die Teambildung !!
Es war eine richtige Freude das harmonische Miteinander der Kollegen zu beobachten. Jeder, auch unser Nachwuchs Felix (14 Jahre alt) konnte mit seinem Wissen ein kleines Puzzleteil beitragen und am Ende war die Aktion sehr erfolgreich. Jochen hat mit seinem Fachwissen geglänzt, dies an uns alle in lehrreichen Stunden vermittelt und ihm danke ich besonders.
Nebenbei hat Franz, unser Allrounder nicht nur fotografiert sondern ebenfalls gereinigt und drei T1000 Netzteile zwecks Reparatur ausgebaut und mitgenommen. Und Detlef bekommt den "Fernschreiber-Putzorden" weil er stundenlang und unermüdlich Teil für Teil gereinigt hat.

Nochmals ein herzlicher Dank an alle Teilnehmer, auch an Carsten und Cedric, die zu einen kurzen Boxenstop auf der Rückreise von Stuttgart bei uns vorbeigeschaut haben und sich ebenfalls beteiligt haben.

Sicher ist schon jetzt: Fortsetzung folgt. Ein nächster Waschtag wird im Herbst je nach Corona-Situation stattfinden und dann mit den Fernschreibmodellen Siemens T37, T34 sowie Lorenz T36.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Werner für den Beitrag (Insgesamt 7):
DF3OEFranzcguentherJKdeReinholdKochdetlefroliw
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200BS)
Platz 2: 11301 tst ab d (Lorenz T36), Telegrammaufgabe
Platz 3: 249575 giejr d (Siemens T1200SD), Mobilfunkfernschreiber
Bildlocher: 97482 (bitte i-Telex Anleitung lesen)

Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1167
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#9

Beitrag von detlef »

Das war wirklich ein tolles Event und hat viel Spaß gemacht. Jetzt weiß ich auch, wie man einen Lo15 zerlegt und zusammenbaut.
Vielleicht kommt ja beim nächsten mal auch der T37 dran. :D

Hier die Ergebnisse beim T68f aus dem technikum29. Die Tastatur wurde zur Reinigung nicht ausgebaut, was schonmal etwas Arbeit erspart hat.

T68f-08_vor_dem Waschen_min.jpg
T68f-09_beim_Waschen_min.jpg
T68f-10_beim_Waschen_min.jpg
T68f-11_beim_Waschen_min.jpg
T68f-12_nach_dem Waschen_min.jpg

Ich habe ihn gerade in Betrieb genommen und er läuft einwandfrei. Naja, bis auf zwei Tasten, die nicht wollen und ein Bit das immer gestanzt wird. Das scheint aber das gleiche Problem zu sein, wie bei dem anderen T68d. Vermutlich muss hier auch das Oberteil justiert werden.

Herzlichen Dank an Werner. Auch für's Catering. :thumbup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von detlef am So 2. Aug 2020, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag:
roliw
Gruß, Detlef

i-Telex: 211230 (T100Z), 96868 (T37)
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1578
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#10

Beitrag von DF3OE »

Mein Reden immer. NIcht von verdreckten Zuständen abschrecken lassen. Oft sieht eine Maschine
schon nach einer Pressluftdusche ganz anders aus... :)

Da mir leider der Weg nach Aschaffenburg zu weit ist, werde ich wohl auch mal auf solch eine
tolle Waschanlage sparen müssen... ;)
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)

Antworten

Zurück zu „Termine, Veranstaltungen, Happenings...“