DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Vorschläge und Wünsche für zukünftige Features des i-Telex-Systems sowie Fachforum für Entwickler.
Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 598
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 28. Jun 2017, 16:21

Er macht schlichtweg 0,15 Sekunden je ASCII-Zeichen. Ist nicht genau, aber der Puffer der Ethernet-Karte kann ja 1500 zeichen in etwa ab...
Wer sendet schon r6r6r6r6r6r6r6r6r6r6r6 oder sowas.
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig

Benutzeravatar

Klaus
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 68
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 23:49
Hauptanschluß: 8869114 mpir d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von Klaus » Mi 28. Jun 2017, 17:35

Klaus hat geschrieben:Hallo Frank,
wie hast Du das den eigentlich mir den Verzögerungen gelöst?
Ich stehe bei meiner Server-Lösung gerade vor dem Problem, dass ich problemlos auf 50 baud begrenzen kann.
im Ascii die 50 Baud aber ja garnicht gesichert sind. Bei reinem Bu oder Zi ist das als Maximum noch realistisch, aber
1a1a1a1a1a1a1a könnte man ja z.B. nur mit 25 Baud übertragen ...

Hast Du da Erfahrungswerte was als Nutzdatenrate noch Sinn macht? 25-50 ist ja ein weiter Bereich. - Was nutzt Du aktuell ?

Grüße,
Klaus
Mir ist gerade aufgefallen, das ja auch noch die Ersetzungen für äüö und (a) usw. zu den bu/zi Umschaltungen dazu kommen...
ich denke mal ein reduktionsfaktor von 0.8 muss schon sein, oder?
Grüße,
Klaus

8869114 mpir d -> LO133 -> online
36323 ife dr dd -> T-51 -> kein Anschaltgerät -> Offline
71614 feo d -> T68d -> Testgerät -> Offline
8510881D bay d -> T68d -> Vorschub defekt -> Offline

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 598
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 28. Jun 2017, 20:05

Um die 1500 Zeichen Puffer zu überschreiten müsstest du bei einer angenommenen 'Wirkleistung' von 0,8 (Faktor) 6000 Zeichen en Block übertragen.
Was hast du vor?
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig

Benutzeravatar

Klaus
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 68
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 23:49
Hauptanschluß: 8869114 mpir d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von Klaus » Mi 28. Jun 2017, 21:20

Ich hab hier einen beliebig einstebaren"throttle" filter und den will ich erstmal so einstellen, das der keinen puffer am anderen ende braucht. wenn dann dort einer ist, ist das ja eine schöne zusätzliche sicherheit, um die ungleichmässige verteilung ausgleichen zu können.
Ich will das schon so konzipieren, dass es dauerbetrieb könnte, auch wenn ich das später nicht unbedingt so nutzen will...

Börsenkurse z.b sind ja immer in der art 3 bu und dann 3 zi , das ist schon ein realistischer Fall mit 0.75 - mit spaces allerdings nur noch 0.8
Grüße,
Klaus

8869114 mpir d -> LO133 -> online
36323 ife dr dd -> T-51 -> kein Anschaltgerät -> Offline
71614 feo d -> T68d -> Testgerät -> Offline
8510881D bay d -> T68d -> Vorschub defekt -> Offline


DJ6BW
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 20
Registriert: So 28. Aug 2016, 13:11
Wohnort: Aurich
Hauptanschluß: 23616 dj6bw d
Kontaktdaten:

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von DJ6BW » Mi 19. Jul 2017, 22:23

Moin Frank,
ich rufe immer mal wieder gerne die Warnmeldungen ab und zwar auch ab und zu mit dem t68d.
Dabei gibt es Schwierigkeiten bei der Eingabe des Abrufbefehls, zb. "wc". Um die Tastatur des t68d freizugeben muss als erstes WR+ZV gedrückt werden. Das wird als fehlenden Befehl gedeutet - die Verbindung wird getrennt. Um das zu umgehen, reicht es auch nur "WR" zu drücken um die Tastatur freizugeben. Der darauf eingegebene Befehl wird aber dann nicht mehr erkannt und eine Fehlermeldung wird ausgegeben. Die ist dann glücklicherweise so kurz, dass die Tastatur noch nicht wieder gesperrt werden konnte - man kann den Befehl dann noch einmal ohne Trick senden.
Wäre es sinnvoll und möglich, dass "WR+ZV" ohne vorherige Befehlseingabe ignoriert wird?
Viele Grüße!
Ulfert
Ulfert Dochhorn
Aurich

i-telex
23616 dj6bw d (t100s)
4021ra frankf d (t68d) Nummer: 402100

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 504
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 92158 ulbrichf d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von ulbrichf » Mo 24. Jul 2017, 20:10

Hall ozusammen,
ich habe deie gewünschte FOCUS NEWS Abfrage auf dem 727272 unter dem Menupunkt nf umgebettet und die Übertragungsverzögerung angepaßt, daß auch 100 Baud Maschinen gut abfragen können.
-- MENU
WARNMELDUNG:
WA  = BAYERN   WB  = NRW       WC  = NDS/BRE   WD  = BW
WE  = MVP      WF  = SH/HH     WG  = SACHSEN   WH  = SACHSEN-A
WI  = THUER    WJ  = HESSEN    WK  = RP/SAAR   WL  = BERLIN/BB

WETTERMELDUNGEN:
S   = SEEWETTER NORD/OSTSEE KUESTE

SONSTIGES:
P   = WETTERPROSA              F   = 10 DE TAGE PROGNOSE
M   = WECKSPUECHE MARINE
NT  = NEWSFEED TELEXFORUM      NF  = NEWSFEED FOCUS
--
65 ZEICHEN BREITER TEXT DURCH VORANSTELLUNG BUCHSTABE "T":
BEISPIEL: TWA = BAYERN (65 ZEICHEN)  TF = PROGNOSE (65 ZEICHEN)
--
BITTE EINGABE :
Naja, der Wetterserver ist so, wie er ist. Da ich selbst lediglich mit dem FS220 testen kann,
fallen möglicherweise einige Eigenheiten nicht auf. Der FS220 hat eine ENTER Taste,
welche WR/NZ automatischen kombiniert. Ich verspreche mit den einzelnen Tasten die
Menüabfrage auszuprobieren.
Der Computer, der hinter dem Wetterserver steht, ließt die Eingaben nicht zeichenweise,
sondern zeilenweise, also bis WR/NZ und ist auf einen korrekten Kennungsgeber angewiesen,
welcher mit WR/NZ vor der Kennung beginnen sollte.

Falls jemand Interesse an einer morgentlichen Wetterzustellung hat,
kann er mir gerne die iTELEX Nummer , falls gewünscht die Durchwahl und den Menupunkt
nennen. Der Bericht wird ab 7:00 Uhr zugestellt. Leider ist momentan keine eigenständige
Eintragung/Austragung in die Aboliste möglich.

Mit netten Grüßen
Frank
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 754 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 341 / ED1000 FW 330


Helge

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von Helge » Mo 14. Aug 2017, 09:59

Der DWD stellt wohl seine Server um:

"1.) Im Zuge der Aenderung des DWD-Gesetzes steht ab sofort ein neuer Geodaten-Server zur Verfuegung, ueber den die Wetter- und Klimadaten des DWD zum Download bereitgestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass dieser Geodatendienst ab Januar 2018 den GDS ersetzen wird.

Der Server ist ueber die Internetadresse https://opendata.dwd.de erreichbar, weitere Informationen dazu sind auch unter https://www.dwd.de/opendata verfuegbar.

Da der Betrieb des GDS voraussichtlich zum Ende 2017 eingestellt wird, empfehlen wir den GDS-Nutzern dringend die rechtzeitige Umstellung auf den Open-Data-Server.
Aktuell befindet sich der Open-Data-Server noch im Aufbau, d.h. Ergaenzungen und Umstrukturierungen des Datenbestandes sind zu erwarten. Ab Anfang September werden wir Sie ueber die laengerfristig vorgesehenen Inhalte und die Datenstruktur informieren.
Wir planen die relevanten Inhalte des GDS, sowie weitere jetzt durch die Gesetzesaenderung frei verfuegbare Datensaetze, in den Open-Data-Server zu integrieren.
"

Ich hoffe mal der Text-Modus für "unseren" Wetterserver beleibt erhalten. (sieht wohl erst mal so aus wenn ich das richtig lese.)

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 504
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 92158 ulbrichf d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von ulbrichf » Mi 13. Sep 2017, 17:49

Hallo,
der DWD ändert seine Wetterserver, auf welchen die Wetterdaten abrufbar sind.
Zur Zeit existiert ein Ftp Server, der durch ein http Serever ersetzt werden soll.... so habe ich es zumindest verstanden.

Der neue : https://opendata.dwd.de/weather/alerts/txt/

Ich mußte dann den Wetterabruf von ftp auf https umstellen .... wenn es zukünftig weitergehen soll.
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 754 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 341 / ED1000 FW 330

Benutzeravatar

Martin
Moderator
Moderator
Beiträge: 680
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 13:02
Wohnort: Russental
Hauptanschluß: 936846 dwvpb d
Kontaktdaten:

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von Martin » Mi 13. Sep 2017, 18:29

Der Wetterbericht gehört zu meinen Lieblingsanwendungen
Hauptrufnummern
952996 rmswa d
936846 dwvpb d
+++Eilmeldungen, Chatanfragen bitte an 45749+++

3 Leitungen mit 9 Rufnummern- bei OCC bitte alternative Nummer nutzen.


Anleitung zur Benutzung des i-Telexnetzes

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 504
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 92158 ulbrichf d

Re: DWD Wetter, 727272 ulbrichf d

Beitrag von ulbrichf » Fr 1. Dez 2017, 18:18

Hallo liebe iTELEX Freunde.
der "Deutsche Wetterdienst" stellt seine Datenserver um. Leider werde ich es nicht schaffen meinen Code entsprechend kurzfristig anzupassen, da mit schlicht die Zeit fehlt. Das Verfahren muß von ftp Datendownload auf http download / grabbing umgestellt werden. Ist also neu für mich.
Aus Eigeninteresse habe ich das vor, mag aber keine Prognosen geben, wann das passieren könnte.
Ich warte noch auf eine Antwort zum Thema FTP Abruf vom DWD.

Mit netten Grüßen
Frank

Sehr geehrte GDS-Nutzer,

bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

1. Abschaltung GDS-Server:  Der Termin fuer die endgueltige Abschaltung des GDS-Servers ist auf den 15.01.2018 festgelegt. Ab dem 15.01.2018 sind freie Datensaetze nur ueber den neuen Server https://opendata.dwd.de zu beziehen. Weitere Informationen zu Open-Data finden Sie unter http://www.dwd.de/opendata. Bitte stellen sie alle Prozesse zeitnah auf den neuen Open-Data-Server um! 

1.1 European Meteorological Bulletin (EMB): Mit der Abschaltung des GDS wird das European Meteorological Bulletin (EMB) nicht mehr in der jetzigen Form verfuegbar sein. Die Analysekarten, die bisher Bestandteil des EMB waren, sind auf https://opendata.dwd.de im Unterverzeichnis ./weather/charts/analysis/ verfuegbar. Bitte beachten Sie die deutlich kuerzeren Loeschfristen auf opendata.dwd.de. Karten im Verzeichnis ./weather/charts/analysis/ haben eine Loeschfrist von 48 Stunden! Die bisherigen EMB-Verzeichnisse sat_images und temps entfallen ersatzlos.

1.2 Radarprodukt FZ: Die Produktion des Radarprodukts FZ wird mit Abschaltung des GDS eingestellt. Aufgrund der DWD-Gesetzesaenderung vom
25.07.2017 ist das hochaufloesendere Vorhersage-Radarprodukt FX ueber https://opendata.dwd.de verfuegbar.

2. Warnungen im CAP-Format: Im Fruehjahr 2018 wird es im Bereich Wetter- und Unwetterwarnungen bei der Datenbereitstellung ueber CAP-Dateien Aenderungen geben. Dies betrifft zum einen Aenderungen in der Struktur der CAP-Datei sowie Anpassungen an die aktuellen Kreis- und Gemeindegebiete (Gemeindereformen etc.).
ACHTUNG: Es wird kein Parallelbetrieb zwischen den bestehenden und neuen CAP-Files moeglich sein, sondern es wird eine "harte Umschaltung" von alt auf neu erfolgen.
Falls Sie CAP-Dateien in Ihren Prozessen nutzen empfehlen wir deshalb dringend, dass Sie sich mit einer E-Mail an opendata@dwd.de und dem Betreff "CAP" bei uns als CAP-Nutzer registrieren. Damit erhalten Sie dann von uns detaillierte Aenderungshinweise zum Umstellungsprozess.

Zudem informieren wir auch ueber den OpenData-RSS-Feed:
https://www.dwd.de/SiteGlobals/Function ... ta_lsb.xml
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 754 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 341 / ED1000 FW 330

Antworten