OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Vorschläge und Wünsche für zukünftige Features des i-Telex-Systems sowie Fachforum für Entwickler.
Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 652
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d
Erreichbar von-bis: 00:00 - 24:00
Hauptanschluss derzeit gestört: Nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Beitrag von FredSonnenrein » Do 14. Sep 2017, 10:38

So wie einst die "Haus-Konferenzschaltung" mit Telefonen. Einfach ILLEGAL parallel geschaltet. Bei TW39 ist Reihenschaltung natürlich korrekt. Schön dass es einfach so funktioniert. Zwei Fernschaltgeräte?
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d)


Helge
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Beitrag von Helge » Do 14. Sep 2017, 10:58

Nur ein FSG. Der T100 hat ja keins, im Wesentlichen den T100 innen im T68d an den Brücken eingeschaltet. Mit nem Kurzschluß-Schalter, wenn
man keinen Doppeldruck wünscht oder der T100 nicht da ist. Der T100 hat einen mech. Abschalter (Standleitungsmaschine). War gar nicht schlecht. Nachteil war nur, dass man im Schreiben den T100 nicht abschalten kann, weil der nach Einlegen des Kurzschliessers rattert bis der Ausschalter kommt.

Das hat gut geklappt, auch der Empfang war problemlos, wenn man den Schalter dringelassen hat. Es kommt ja immer das Datum und das reicht
locker, dass es nicht zu falschen Zeichen kommt bis der T100 hochgelaufen ist.

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 543
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 92158 ulbrichf d
Erreichbar von-bis: 00:00 - 24:00 (AB)
Hauptanschluss derzeit gestört: Nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Beitrag von ulbrichf » Mo 8. Jan 2018, 20:58

Ein Versuche Buchstabenkolonnen zufällig zu erzeugen, um daraus einen Schlüsselstreifen zu bauen.
#!/usr/bin/python
# -*- coding: utf-8 -*-
#***********************************************************
# Programm : ott_keys.py   (BETA)
# Autor    : Frank Ulbrich
# Datum    : 04.01.2018
#***********************************************************
version = "0.2"
# Python 2.7.12
#
# CREATING RANDOM OTT TAPE

# import some libraries
import random
import sys
import time
import datetime
import logging
from platform import python_version

# Logfile schreiben ###################################
# create a file handler
logger = logging.getLogger("socks_client")
logger.setLevel(logging.DEBUG)
#create file handler
handler = logging.FileHandler("ott_keys.log")
handler.setLevel(logging.INFO)
#create file handler
handler = logging.FileHandler("ott_keys.log")
handler.setLevel(logging.DEBUG)
# create a logging format
formatter = logging.Formatter('%(asctime)s - %(name)s - %(levelname)s - %(message)s')
handler.setFormatter(formatter)
# add the handlers to the logger
logger.addHandler(handler)
logger.info("# Starting Logfile ######################")
logger.info("info")
logger.debug("debug info")
######################################################

#*************************************************************************
# Check systemtime
#*************************************************************************
def timecheck():
    now = datetime.datetime.now()
    nowtime = (now.strftime("%Y-%m-%d %H:%M") + '\r\n')
    #print(nowtime)
    #print("Current year: %d" % now.year)
    #print("Current month: %d" % now.month)
    #print("Current day: %d" % now.day)
    return(nowtime)
#*************************************************************************

        
#*************************************************************************
# Hauptprogramm
#*************************************************************************
def main():
    logger.info("Starting main()")
    print("Python " + python_version())
    print("Softwareversion: "+ version)
    print(timecheck())                            # print systemtime
    
    random.seed()
    zeichenvorrat = [ 'a', 'b', 'c', 'd', 'e', 'f', 'g','h','i','j','k','l','m','n','o','p','q','r','s','t','u','v','w','x','y','z']
    m = 512
    print("Lochstreifen muss mit Transportlochung und 2 BU anfangen.")
    print"Erzeugung von : ",m,"Zeichen."
    for k in range(0,m):
        zeichen = random.choice(zeichenvorrat)
        print(zeichen)
        
    
    print("# Hauptprogramm fertig ##############")
    raw_input("Zum Beenden ENTER Taste druecken")# python 2 needs raw_input
    logger.info("Hauptprogramm fertig ##############")
    sys.exit(1)
    #END  def main()

#*************************************************************************
# Aufruf des Hauptprogramms
#*************************************************************************
if (__name__ == "__main__"):
    main()
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 754 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 334 / ED1000 FW 330

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 543
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 92158 ulbrichf d
Erreichbar von-bis: 00:00 - 24:00 (AB)
Hauptanschluss derzeit gestört: Nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Beitrag von ulbrichf » Mi 10. Jan 2018, 18:17

Ein Schlüsselstreifen, welcher die lesbare Bezeichnung „schl-1“ am Anfang enthält.
Nach BU folgen 512 Zeichen ohne CR,LF.
Der Lochstreifen wurde am T68 mittels einer modifizierten JTERM Fassung gestanzt.
Am Anfand der Dateiübertragung fügt das Terminalprogramm noch ein CRLF vorneweg ein,
was auf dem Lochstreifen noch korrigiert werden muss. Das Verhalten war mir nicht klar
und kann im Screenshot am kurzen Beispiel nachvollzogen werden.
FDF76D56-46E9-4885-8042-6BF28494A2B0.jpeg
6408621F-C30C-4D2C-991B-F139A2D6859F.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 754 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 334 / ED1000 FW 330

Benutzeravatar

380170JFK
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 211
Registriert: Do 2. Jun 2016, 16:06
Wohnort: 38017 Mezzolombardo IT
Hauptanschluß: 380170 johannes it
Erreichbar von-bis: 24/7
Hauptanschluss derzeit gestört: Nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Beitrag von 380170JFK » Mi 10. Jan 2018, 19:27

Hallo Frank

Die geänderte Version bezieht sich wegen die fehlenden CR und LF NUR auf das Senden mit die Option "SendFile" da wurden alle CR-LF entfernt. ^^
Ich bin davon ausgegangen das Du eine CR-LF Lose Datei senden möchtest. :o

Wenn Du aber die "Human Readables" verwendest dann sind doch immer noch CR-LF vorhanden um die "Lesbare" Zeichen herzustellen, sowie der CR-LF am Anfang damit es beim FS keinen paper overshoot gibt. Das könnte vielleicht das komische Ergebnis erklären? :/
Johannes i-telex :coffee:
380170 johannes it 24/7 RFT F2000
Daytime:
331343 wefa d RFT F2000
371665 ekovk d RFT F2000
529671 heiss d Siemens T1000
633501 hoesa a Siemens T100s
970012 varint i Olivetti TE550e

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 543
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 92158 ulbrichf d
Erreichbar von-bis: 00:00 - 24:00 (AB)
Hauptanschluss derzeit gestört: Nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: OTT - verschlüsselte zuschaltbare iTELEX Übertragung

Beitrag von ulbrichf » Mi 10. Jan 2018, 20:36

Hallo Johannes, das modifizierte JTERM funktioniert recht gut für meine Zwecke.
Beim Sender der Datei werden keine CR LF eingebaut, genau richtig.
Scheinbar wird aber vor dem Senden der Textdatei ein CRLF automatisch vorher gesendet, bevor das erste Zeichen aus der Datei übertragen wird.
Wenn ich die kurze Datei mit den 4 Zeichen qeyy beispielsweise mehrfach sende, wird vorher jedesmal ein CRLF gemacht,
daran zu erkennen, daß die Buchstaben nicht hintereinander, sondern in einer neuen Zeile stehen.
Ansonsten danke ich Dir für die Spezialversion, damit kann ich gut testen.

MfG
Frank
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 754 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 334 / ED1000 FW 330

Antworten