Bundespost: Der schnelle Draht (1982) DOKU Thema ist als GELÖST markiert

Videos, Bilder, Publikationen in denen über Fernschreibtechnik gesprochen wird.

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
shopvillage
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 41
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 18:53
Wohnort: 23689 Pansdorf
Hauptanschluß: 2162120 halo d

Bundespost: Der schnelle Draht (1982) DOKU

#1

Beitrag von shopvillage » Mo 13. Jan 2020, 14:12

Liebe Freunde,
hier eine tolle Doku aus dem Jahr 1982. Film der Bundespost mit dem Titel: 'Der schnelle Draht'.
Bereitgestellt durch das Medienarchiv Bielefeld.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shopvillage für den Beitrag (Insgesamt 5):
ReinholdKochFranzdetlefISBRANDsiberia21
-------------------------------------------------------------
Jan Ladendorf
Schulkoppel 2a
23689 Pansdorf
Email: jan@ladendorf.de
Tel.: 04504-4866
Mobil: 01520-1930623
Fax: 04504-8099902
I-telex: 2162120 halo d
-------------------------------------------------------------


ReinholdKoch
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 43
Registriert: Di 26. Mär 2019, 12:10
Wohnort: Paderborn
Hauptanschluß: 93250 padbrn d

Re: Bundespost: Der schnelle Draht (1982) DOKU

#2

Beitrag von ReinholdKoch » Mo 13. Jan 2020, 19:44

shopvillage hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 14:12
Liebe Freunde,
hier eine tolle Doku aus dem Jahr 1982. Film der Bundespost mit dem Titel: 'Der schnelle Draht'.
Bereitgestellt durch das Medienarchiv Bielefeld.
Hey @all:
Das ist genialer Film und erklärt die Telegrammaufnahme in Köln sehr gut. Von Aachen wird ein Telegramm telefonisch (Ruf-Nr. 0113) von der ETSt (Roemisch I) 8811 koeln d aufgenommen und im Gentex-Netz übermittelt.
Auch das von mir gesuchte „Verzeichnis der Deutschen Telegrafenstellen“ mit dem blauen Einband ist gut zu erkennen. Es ist nationale Nachschlagewerk für die Ableitung der Telegramme gewesen.
Dieses Werk wurde jedes Jahr neu aufgelegt, da sich immer auch die Zeiten in der Telegrammzustellung geändert haben, die in diesem Dienst-Werk für jeden Ort, wie auch für die Endtelegrafenstelle vermerkt ist. :music:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ReinholdKoch für den Beitrag (Insgesamt 2):
shopvillageISBRAND
Herzliche Grüße

Reinhold

i-Telex 93250 padbrn d
Telegrammaufnahme für Fax unter + 49 5251 282565; per E-Mail: tel-aufnahme@paderborn.com
telefonischer Kontakt bei Fragen etc. über: +49 5251 683 2549 (hier ist ein AB geschaltet - ggf. bitte Nachricht hinterlassen - ich melde mich ASAP)! :headset:


ReinholdKoch
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 43
Registriert: Di 26. Mär 2019, 12:10
Wohnort: Paderborn
Hauptanschluß: 93250 padbrn d

Re: Bundespost: Der schnelle Draht (1982) DOKU

#3

Beitrag von ReinholdKoch » Di 14. Jan 2020, 17:37

Nachtrag vom 14.01.2020: Die Abgangskennung wurde in Film mit 8811td koeln d gezeigt - der Bestimmungsort 3742 Finkendorf wurde mit der Gentex-Nr. 2431a fidorf d gezeigt. Ob es diese 2 Kennungen in der Form gegeben hat, ist zweifelhaft. Weder in Ost, noch in West gab es die Postleitzahl 3742 ...
Aber natürlich ging es hier ja schließlich "nur" das Prinzip.. :wat: :crack:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ReinholdKoch für den Beitrag (Insgesamt 4):
shopvillageFranzTelegrammophonISBRAND
Herzliche Grüße

Reinhold

i-Telex 93250 padbrn d
Telegrammaufnahme für Fax unter + 49 5251 282565; per E-Mail: tel-aufnahme@paderborn.com
telefonischer Kontakt bei Fragen etc. über: +49 5251 683 2549 (hier ist ein AB geschaltet - ggf. bitte Nachricht hinterlassen - ich melde mich ASAP)! :headset:

Antworten

Zurück zu „Media“