i-Telex umbebaut

... und hier kann der eigene "Fuhrpark" präsentiert werden.

Moderator: Franz

Benutzeravatar

ProgBernie
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 397
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: i-Telex umbebaut

#11

Beitrag von ProgBernie »

Vorschau:
Horatius_Kartenhalter.jpg
Jochen, sende mir bitte mal Deine Adresse per PM.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ProgBernie für den Beitrag:
JanL
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d
Benutzeravatar

Topic author
Horatius
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 105
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:53
Wohnort: Buchholz
Hauptanschluß: 418701 STEAM D
Kontaktdaten:

Re: i-Telex umbebaut

#12

Beitrag von Horatius »

Hallo Bernd,

das ist großartig!

Viele Grüße,

Jochen
Hauptanschluss: 418701 steam d mit TEKADE FS200
Mobile Anlag (groß): 418703 mit Siemens T 37, Siemens T68D, Lo15 /nur Empfänger, PC-Telex
Benutzeravatar

Topic author
Horatius
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 105
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:53
Wohnort: Buchholz
Hauptanschluß: 418701 STEAM D
Kontaktdaten:

Re: i-Telex umbebaut

#13

Beitrag von Horatius »

Moin,

dank Bernd habe ich nun den Steampunk Stil vollständig.
Bernd hat mit Schienen aus Kupferfarbenem Material gedruckt (ich brauche einen 3D - Drucker) :)
Hier nun das Resultat.

Noch einmal ausführlicher, die Antwort auf die Frage, wie die Schienen befestigt sind:

Ich habe die Position der Stifte, der blauen Schienen auf dem Backplane markiert.
Dazu habe ich etwas Stempelfarbe auf die Stifte appliziert und bin dann an der Schiene heruntergefahren.
Tada! Exakte Position, mit 3,5mm gebohrt. Dabei wird lediglich die Masseleitung der seriellen Schnittstelle auf dem BP getrennt.
Mit Teflonscheiben habe ich dann von unten geschraubt.
Bei den Schienen von Bernd, konnte ich dann einfach mit den (beiligenden!!!!) selbst schneidenden Schrauben befestigen.

Noch einmal vielen, Dank!
IMG_20210220_130836.jpg
IMG_20210220_130822.jpg
IMG_20210220_130816.jpg
IMG_20210220_130459.jpg
IMG_20210220_130449.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Horatius für den Beitrag (Insgesamt 3):
ProgBernie380170JFKdetlef
Hauptanschluss: 418701 steam d mit TEKADE FS200
Mobile Anlag (groß): 418703 mit Siemens T 37, Siemens T68D, Lo15 /nur Empfänger, PC-Telex
Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1562
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Re: i-Telex umbebaut

#14

Beitrag von detlef »

Das sieht jetzt deutlich steampunk-mäßiger aus. Hast du da einen gewinkelten Netzwerkstecker? Sowas habe ich auch noch nicht gesehen.

Aja, doch. Wenn man danach sucht. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag:
Horatius
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 211230 (T100Z), 96868 (T37)
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140
Benutzeravatar

Topic author
Horatius
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 105
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:53
Wohnort: Buchholz
Hauptanschluß: 418701 STEAM D
Kontaktdaten:

Re: i-Telex umbebaut

#15

Beitrag von Horatius »

Moin,

das ist sogar eine "Verlängerung" und hat eine Buchse, zur Durchführung, am anderen Ende.
Hauptanschluss: 418701 steam d mit TEKADE FS200
Mobile Anlag (groß): 418703 mit Siemens T 37, Siemens T68D, Lo15 /nur Empfänger, PC-Telex
Antworten

Zurück zu „Maschinen-Vorstellungen / Register“