Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

... und hier kann der eigene "Fuhrpark" präsentiert werden.
Benutzeravatar

Topic author
duddsig
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 187
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#1

Beitrag von duddsig » Do 10. Aug 2017, 20:49

Hiermit möchte ich mich nun auch am Machinenregister beteiligen.
Bei mir gibt es allerdings keine Vielfalt, lediglich eine Massenansammlung von T51.

Fangen wir mit der Hauptmaschine an. Sie war neu, das heißt unbenutzt.
Die Herkunft ist unklar, da der Kennungsgeber noch jungfräulich war.
Sie soll angäblich bei einer Entrümplung in einem Keller gefunden worden sein.
Es waren auch noch alle Transportsperren dran.
Die Das Gehäuse, eine Truhe, stammt vom Materiallager Medewitz, einem Objekt des MDI
(Ministerium des Inneren) der DDR (Tanklager, geheime Staatsreserve).
Baujahr der Truhe 1981.

Kennung : ✦ 7977457 knawu d

Typ : ● T51/20-D1
Baujahr : ● 1981
Kaufpreis : ● Maschine 50€, Truhe wurde vor Verschrottung gerettet
Ausstattung: ● Lochstreifenempfänger T52/3 (Bj 1981)
(Nachgerüstet von Originalmaschine der Truhe)
● Druckerfallensperre (Nachgerüstet von Originalmaschine der Truhe)
● Zweifarbeinrichtung
● Ferneinschaltung
● Papierendeerkennng
● Automatischer Zeilenvorschub ohne Zeichenverlust
Zubehör : ● FSG T57-8
● Lochstreifensender T53/4 (Bj 1981)
Gehäuse : ● Truhe (Standgehäuse Folie Eiche Dekor)
Zustand : ● wie neu (weil neu)
Status : ● Online
WP_20170810_16_02_42_Rich.jpg
WP_20170810_16_04_31_Richhhh.jpg

Die Zweitmaschine Stammt inclusive Gehäuse ebenfalls aus dem
Materiallager Medewitz, einem Objekt des MDI (Ministerium des Inneren)
der DDR (Tanklager, geheime Staatsreserve). Diese war am Tag der Abholung noch
am Netz (Bunkerkeller). auch der Walzenstecker des FSG steckte noch in der Dose.

Kennung : ✦ +539-583-33

Typ : ● T51/12-D1
Baujahr : ● 1968
Kaufpreis : ● Maschine gratis mußte ich mitnehmen sonst kein Gehäuse,
Tischgehäuse 20€ Trinkgeld
Ausstattung: ● Lochstreifenempfänger T52/3 (Bj 1969)
(Nachgerüstet von ✦ 34131 bf dr)
Zubehör : ● FSG T57-3
Gehäuse : ● Tisch (Eiche Furnier)
Zustand : ● sehr gut für ihr Alter
Status : ● Bei Bedarf Online (kann dann bei Papierende der Hauptmaschine
Anrufe entgegennehmen)
WP_20170810_16_05_38_Rich.jpg
WP_20170810_16_07_42_Rich.jpg


Die Drittmaschine Stammt von der Firma Alfred Becker-Kälte-Service-Osterburg.
Abgeholt habe ich sie aus dem Betonwerk in Osterburg, wo sie in einer LKW-Garage
untergestellt war. Es war eine Komplettausstattung samt Leser, Sender und FSG.
Gehäuse war eine Mahargonitruhe, leider in schlechtem Zustand und wurde nicht
mitgenommen. Das Schubfach habe ich samt Inhalt geborgen (Telexbuch 88,
Stimmgabel diverse Broschüren und Anleitungen, Telex von der Telecom...)
Das jetzige Gehäuse ist das Tischgehäuse vom Kellerfund

Kennung : ✦ 87724 ksbo dd

Typ : ● T51/12-D1
Baujahr : ● 1974
Kaufpreis : ● Maschine, Sender und FSG zusammen 50€
Ausstattung: ● Lochstreifenempfänger T52/3 (Bj 1974)
Zubehör : ● FSG T57-82
● Lochstreifensender T53/4 (Bj 1972)
Gehäuse : ● Tisch (eiche Furnier)
Zustand : ● wieder recht gut
Status : ● Bei Bedarf Online (kann dann bei Papierende der Hauptmaschine
Anrufe entgegennehmen)
WP_20170810_16_15_01_Rich.jpg
WP_20170810_16_16_03_Rich.jpg


Die Viertmaschine stammt von einem Funker und hatte keinen Kennungsgeber
habe ihr von einer zusammengeschusterten Reichsbahnmaschine einen spendiert.
Die Maschine war wohl gut gwartet, aber so verharzt, daß man damit jeden
Fliegenfänger hätte in den Schatten stellen können. Ist aber wieder
super geworden.


Kennung : ✦ 34131 bf dr

Typ : ● T51 (wie die original T37 incl. dem langsamen Motor)
Baujahr : ● 1962
Kaufpreis : ● 50€
Zubehör : ● FSG T57-81
Gehäuse : ● ohne
Zustand : ● gut für ihr Alter (Schriftbild ist etwas unregelmäßig)
Status : ● Bei Bedarf Online (kann dann bei Papierende der Hauptmaschine
Anrufe entgegennehmen)
WP_20170810_16_11_17_Rich.jpg


Ersatzeilspender # 1 ist die Originalmaschine aus dem Gehäuse der Hauptmaschine
und stammt vom Materiallager Medewitz, einem Objekt des MDI (Ministerium des Inneren)
der DDR (Tanklager, geheime Staatsreserve)
Habe sie als Ersatzteilspender degradiert, sie war eigentlich meine Erstmaschine.
Grund ist die schlechte Haptik der Tastatur, und der Wagen ist auch irgendwie
komisch. Sie hat auch den Regler der neuen Maschine bekommen da dieser stark
geeiert hat (>Starkes Brummen im Gehäuse). Sie ist ansonsten in einem vorzüglichem
Zustand weil kaum gelaufen (150h). Der ursprüngliche Kennungsgeber war ebenfalls
✦ +539-583-33 wurde aber umgebaut (teilweise gefeilt) zu ✦ 7977457 knawu d
und steckt jetzt in der Hauptmaschine.

Kennung : -

Typ : ● T51/20-D1
Baujahr : ● 1981
Kaufpreis : ● Rettung vor Verschrottung
Gehäuse : ● ohne
Zustand : ● sehr gut bis auf die oben beschriebenen Problemchen
WP_20170810_16_18_21_Rich.jpg


Ersatzeilspender # 2 habe ich von einem Reichsbahner bekommen. habe dem
30 Euro für eine Schrottmaschine gegeben weil ich den Empfangslocher wollte.
Er wollte erst 100. Es ist eine Zusammengeshusterte Maschine wo der Motor
neu ist, und ein neuer Empfänger eingebaut wurde. Teilweise angerostet
Das Nickel ist Oxidiert. Walze Hart und glänzend, Unrestauriert, nur mit
Sprühöl konserviert, geht aber noch. Kennungsgeber war ✦ 34131 bf dr und steckt
jetzt in der Funkermaschine. Wenn ich mal lange Weile habe mache ich die wieder
schick.


Kennung : -

Typ : ● T51/12-D1
Baujahr : ● (Chasis)
Kaufpreis : ● 30€
Gehäuse : ● ohne
Zustand : ● schlecht, aber restaurierungsfähig.
WP_20170810_16_18_35_Rich.jpg

Puuuh, Das war ja ganz schön viel Arbeit :x :gun: :whack: . Aber wenn man es mit angeregt hat.....
Leider sind die Aufzählungspunkte und Doppelpunkte, die ich so mühevoll in Reih und Glied gebracht habe im Endergebnis an den Rand geklatscht, oder sie sind irgendwo wo sie nicht sein sollen. Weiß nicht wie man das Formatieren kann und es sah so schön aus :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor duddsig für den Beitrag (Insgesamt 2):
Nickralfnrw

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33
8=EL35 ✦kein KG DuWa=712712

Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 373
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#2

Beitrag von ProjektTelefon » Do 10. Aug 2017, 23:25

Deine Auflistung Jens mit ganzen einzelnen Punkten, bei deinen Maschinen gefällt mir sehr gut! Einen T51 möchte ich aufjedenfall mal gerne schreiben :)
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
622828 lpw d / Siemens T37 / online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/Online

Benutzeravatar

Topic author
duddsig
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 187
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#3

Beitrag von duddsig » Fr 11. Aug 2017, 07:53

ProjektTelefon hat geschrieben:
Do 10. Aug 2017, 23:25
Deine Auflistung Jens mit ganzen einzelnen Punkten, bei deinen Maschinen gefällt mir sehr gut!
Ja, aber leider hat die Forensoftware die Leerzeichen und Tabs geklaut. Es hätte sonst noch viel besser und übersichtlicher aussehen können. Das machen aber glaube ich alle Foren so. Mir fällt da ein, daß ich das wo anders auch schon mal hatte. Vermutlich um die Datenmenge gering zu halten.

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33
8=EL35 ✦kein KG DuWa=712712

Benutzeravatar

Topic author
duddsig
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 187
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#4

Beitrag von duddsig » Mo 12. Mär 2018, 15:34

Ein Neuzugang in 08/2017 war dann ein T100, der natürlich irgendwann mal sein mußte.
Er diente bei der "Ketterl GmbH", einer Firma in Backnang, die Bäder und Küchen anbietet.
Wartungsstempel habe ich nur einen auf dem Motor entdeckt, aber ohne Datum.

Kennung : ✧ 7262124 keba d , alternativ: ✧ de afbirq nj

Typ : ● T100a
Baujahr : ● ca. 1960
Kaufpreis : ● 150 Euro + 19 Euro Versand (inclusive dem FSG NL Walze)
Ausstattung: ● Lochstreifenempfänger
● Lochstreifensender
● Zweifarbeinrichtung
Zubehör : ● FSG NL (Walze)
Gehäuse : ● Tischgerät
Zustand : ● sehr gut
Status : ● Online (kann dann bei Papierende der Hauptmaschine
deren Anrufe entgegennehmen)

Der alternative Kennungsgeber ✧ de afbirq nj :
Die Kennung beinhaltet ein oder das Rufzeichen von AFMARS in New Jersey.
Er war offensichtlich demensprechend im Einsatz.
AFMARS = Air Force Military Auxiliary Radio System
http://www.mars.af.mil/

Der Verkäufer des KG hatte mir, da ich ihn fragte ob er mir was zur Historie sagen könne, netter Weise
noch eine schöne Geschichte geschrieben:
Der Code ist mir jetzt, da ich ihn sehe, sehr vertraut. Es stellte
sich heraus, dass es sich um meine alten AFMARS Rufzeichen handelt,
als ich in New Jersey lebte. Um 1986 oder früher erhielt unsere
Gruppe viele T100 und verschiedene 28er Fernschreibgeräte vom
RCA Communication Center in DC, als sie auf elektronische Maschinen
umgestiegen sind. Unsere Mitglieder, die die Reise nach DC machten,
wählten die Einheiten aus, die sie wollten, und der Rest der
Ausrüstung wurde in meiner Garage für andere Mitglieder aufbewahrt.
Wir haben $15 berechnet, um die LKW-Miete und das Benzin für die
Reise zu bezahlen. Wir hatten Handbücher und anderes Zubehör mit
bei der Ausrüstung. Ich mochte die T100 lieber als die 28er, aber
jetzt sind sie alle weg. Ich weiß nicht, ob es noch etwas anderes
gibt, das ich hinzufügen kann, das Sie verwenden könnten.

Ich habe 1977 bei Siemens Iselin NJ gearbeitet, um ihre Halbleiter
zu vermarkten, bevor sie 10% ihrer Belegschaft in allen Abteilungen
entlassen haben. Meine hatte zwei, meinen Chef und mich selbst.
Also haben sie mich entlassen. Es stellte sich heraus, dass der
Boss und 2 andere in der Firma geblieben sind
und kaufte ein Hotel in St. Thomas. Klaus xxx, unser Chef,
rief mich an, aber ich habe bereits einen Job bei Sprague Elec.
bekommen. Als ich in den 50er Jahren heiratete, arbeitete meine
Frau für die Siemens Bank in New York, aber ich weiß nicht, ob es
eine Verbindung nach Deutschland gab.
Grüße BobZ
und im Original
The code is quite familiar to me now that I see it. It turns out
that it is my old AFMARS call letters when I lived in New Jersey.
Around 1986 or earlier, our group received many T100's and various
28er Teletype units from RCA Communication center in DC, when they
changed over to Electronic machines. Our members that made the trip
to DC picked the units they wanted and the rest of the equipment
was kept in my garage for other members. We charged $15 to pay for
the truck rental and gas for the trip. We got manuals and other
accessories with the equipment. I liked the T100 better than the
28's but they are all gone now. Don't know if there is anything
else I can add that you might use.

I did work for Siemens Iselin NJ in 1977 Marketing their
Semiconductors before they got rid of 10% of their work force in
all departments. Mine had two, my boss and my self. So they got
rid of me. Turns out by boss and 2 others left the company and
bought a Hotel in ST.Thomas. Klaus xxx our main boss called me
to take over but I already got a job with Sprague Elec. Funny
thing back in the '50's When I got married my wife worked for
the Siemens Bank in NY but I don't know if there was any
connection to Germany.
Regards BobZ
T100 nackt.jpg
WP_20170820_10_07_54_Pro.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor duddsig für den Beitrag:
ralfnrw

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33
8=EL35 ✦kein KG DuWa=712712

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 500
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#5

Beitrag von Franz » Mo 12. Mär 2018, 17:55

Herzlichen Glückwunsch Jens, der T-100 sieht ja aus, als ob er gerade neu aus der Fabrik gekommen wäre, wirklich tolles Teil (bis auf die fehlende Schmaltastatur :D :D :D )
Grüße
411898 bfsz d
+ T100Z + 24 hr online
+ + + die anderen z.Zt. von 06.00 bis 22.00 Uhr online + + + die anderen z.Zt. von 06.00 bis 22.00 Uhr online + + +
4189939 eddz d
+ T100Z +

411744 eddd d
+ T100Z +

411479 dfs d
+ T1000 +

Benutzeravatar

Topic author
duddsig
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 187
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#6

Beitrag von duddsig » Mo 12. Mär 2018, 20:25

Franz hat geschrieben:
Mo 12. Mär 2018, 17:55
Herzlichen Glückwunsch Jens, der T-100 sieht ja aus, als ob er gerade neu aus der Fabrik gekommen wäre, wirklich tolles Teil (bis auf die fehlende Schmaltastatur :D :D :D )
Grüße
Na ja, ich gebe mir schon Mühe, und ich habe bisher noch keine Maschine ohne gründliche Reinigung, und Wartung in Betrieb genommen. Meistens sogar Demontage der Hauptkomponenten und gründliche Wäsche und darauffolgende Wartung /Schmierung / Ölung. Nach so einer Prozedur sehen die vorübergehend in der Tat wie neu aus, vergeht aber wieder. Aber schau Dir Norberts alte Schätzchen an, da zieh ich den Hut :grovel: .

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33
8=EL35 ✦kein KG DuWa=712712

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 500
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#7

Beitrag von Franz » Mo 12. Mär 2018, 20:53

Also Jens, wenn ich einen FS bekäme, der zwar technisch top ist, aber z.B. aussen total verkratzt mit Gebrauchsspuren, da hätte ich keinen Plan, wie ich das jemals so wie Du hinbekommen könnte wie Du , Respekt ...
411898 bfsz d
+ T100Z + 24 hr online
+ + + die anderen z.Zt. von 06.00 bis 22.00 Uhr online + + + die anderen z.Zt. von 06.00 bis 22.00 Uhr online + + +
4189939 eddz d
+ T100Z +

411744 eddd d
+ T100Z +

411479 dfs d
+ T1000 +

Benutzeravatar

Topic author
duddsig
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 187
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#8

Beitrag von duddsig » Mi 14. Mär 2018, 10:44

Also äußerlich ist bei mir die Geheimwaffe Elsterglanz oder so was ähnliches, zumindest für diese Art Gehäuse und auch für lackierte Metallgehäuse (glänzende Gehäuse). Damit kann man viele kleinere Kratzer wegpolieren und mittlere abmildern. Danach noch mal gesamtes Gehäuse mit Autopolitur polieren, welche schon wachshaltig ist. Danach noch mal Autowachs. Dann sieht das Ding vorübergehend aus wie neu, auch der alte T36 der noch kommt.
Das Innenleben glänzt eigentlich nur durch das frisch aufgebrachte Öl > "glänzt wie Ölsardine" ....

Bei Seidenmatten Gehäusen wie es bei elektronischn Maschinen üblich ist wohl eher Alex der Experte. Siehe seine Maschinen.
Ich Arbeite da viel mit Fensterputzmittel, was viele Rückstände löst, ohne die Kunststoffe anzugreifen.

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33
8=EL35 ✦kein KG DuWa=712712


Nick
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 27
Registriert: So 24. Dez 2017, 03:29
Wohnort: near Atlanta, USA
Hauptanschluß: 212503

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#9

Beitrag von Nick » Do 15. Mär 2018, 00:24

Auch von meiner Seite ein "Danke Schoen" fuer deine Fuhrparkvorstellung !!!
Einfach toll !!! Hoffentlich stellen noch viele andere Forum-Mitglieder ihre Kisten vor.

Nick (Norbert) - von der gegenueber liegenden Teichseite
I-Telex 212503

Benutzeravatar

Topic author
duddsig
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 187
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Jens / 7977457 / Fernschreibstelle Großpösna

#10

Beitrag von duddsig » So 20. Mai 2018, 17:23

Im Februar diesen Jahres konnte ich mir diesen T36Lo an Land ziehen. Der sollte mal 500€ kosten. Ich habe ihn und als Zugabe den dazugehörigen Lochstreifensender LS36 dann für 350€ erhalten. Das Orakel spricht, daß diese Maschine wohl in irgendeiner Störungsstelle oder im Fernschreibamt der Post gewohnt haben könnte. Zumindest könnte man es dem Kennungsgeber so entnehmen.
  • Kennung: ✦ 15199 tentstoer
  • Typ: T36Lo
  • Baujahr: 1942
  • Kaufpreis: 350€ (incl. Lochstreifenempfänger LS36)
  • Ausstattung: Zeichenzählung, Ferneinschaltung / Standby
  • Status: Online
    schlemihl0.jpg
    schlemihl3.jpg
    schlemihl2.jpg
    WP_20180220_21_44_14_Pro.jpg
    WP_20180217_21_21_02_Rich.jpg
    WP_20180220_18_01_11_Pro.jpg
    WP_20180220_18_00_36_Pro.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor duddsig für den Beitrag (Insgesamt 3):
WernerTelegrammophonMichl

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33
8=EL35 ✦kein KG DuWa=712712

Antworten