Nico / 31067 31068 31069 / Fernschreibstelle Nørre Alslev DK

... und hier kann der eigene "Fuhrpark" präsentiert werden.
Antworten

Topic author
nicodaenemark
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 09:53
Hauptanschluß: 31067 gentex dk

Nico / 31067 31068 31069 / Fernschreibstelle Nørre Alslev DK

#1

Beitrag von nicodaenemark » Mo 20. Aug 2018, 11:40

Bild
Hier ist Hauptstelle 31067, mit durchwahl nach 23638 damil dk, 22372 smk dk und sys-op 31000 gentex dk.
Beide T100's kommen vom Kaltkriegsmuseum.

Bild
Hier gibt's ein komplettes Kryptierungssystem, auch vom Kaltkriegsmuseum. Der eine M190 ist jetz zur Reparatur da ein 2uF kondensator kruzgeschlossen ist.
Der PC kann mithören und auch dekryptieren. Beide T100Z können via 31069 angewählt werden. Die Nummer muss ich noch definieren.

Bild
Der eine ist nicht zu reparieren; sämtliche 'Zahnbänder' sind völlig zerstört. Der andere ist gut, aber der Draht der den Drückkopf hin und her zieht, ist nicht wo er sein soll, und ich kann es nicht zurücklegen.

Bild
Und hier 3 Patienten : T100 hat ein Magnetproblem; ASR33 ist festgelaufen


Topic author
nicodaenemark
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 09:53
Hauptanschluß: 31067 gentex dk

Re: Nico / 31067 31068 31069 / Fernschreibstelle Nørre Alslev DK

#2

Beitrag von nicodaenemark » Di 21. Aug 2018, 09:07

Auf www.farumdata.dk/simulat.pdf gibts es eine grafische Abbildung von den Ferschreibstellen

31067 sollte eigentlich mein Hauptanschluss sein, aber das gibt zu viel Lärm...
Die bei i-Telex bekannte Nummer sind 'nur' Telexzentralen. Wenn diese Nummer angewählt werden, bekommt man einen Gruss der erzählt welche Nummer z.Z. aktief sind. Falls nur Sysop aktief ist (d.h. keine physische FS aktief) wird man gleich umgestellt nach Sysop (31000).

22372 SMK DK
Diese T100S kommt vom Einkaufsabeteilung vom dänischen Marine.

23683 damil b
Diese T100S kommt vom dänische Repräsentation bei NATO in Bruxelles.

Wenn fertig, wird diese Stelle erweiter mit einem T68, ein ASR33 und hoffentlich ein GNT 5. Den ASR33 lässt sich tun weil sämtliche FS-abhängige Parameter softwaregesteuert sind.


31068 ist mein /P möglichkeit. Ich bin ganz oft mehrere Tage in Kopenhagen, und dann kann ich meinen Glasstty mitnehmen.

31069 ist eigentlich eine Verschlüsselungsstelle mit Mithör
Alles kommt vom dänischen Kaltkriegsmuseum auf dem insel Stevns, 80 km südost von Kopenhagen.
z.Z. funktioniert die ver- und entschlüsselung. Ich kann mithören und auch entschlüsseln.
Wenn Interesse daran sein sollte, kann die Software ergänzt werden, damit man die verschlüsselte Text absenden kann. Das bedeutet jedoch, das der Empfänger auch ein Simulator haben soll.
Alles ist programmiert in Delphi 6.

Jede Zentrale supportiert z.Z. bis 8 physische Fernschreibstellen.
Zuletzt geändert von nicodaenemark am Di 21. Aug 2018, 09:33, insgesamt 4-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nicodaenemark für den Beitrag:
FeTAp616

Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 373
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: Nico / 31067 31068 31069 / Fernschreibstelle Nørre Alslev DK

#3

Beitrag von ProjektTelefon » Di 21. Aug 2018, 09:15

Den weißen Siemens T100 finde ich richtig schön in der Farbe, allerdings sind die zwei Maschinen in der Mitte nicht mein Fall, irgendwie ein komisches Design... Wohl eine ganz spezielle Maschine aus Dänemark?
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
622828 lpw d / Siemens T37 / online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/Online


Topic author
nicodaenemark
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 09:53
Hauptanschluß: 31067 gentex dk

Re: Nico / 31067 31068 31069 / Fernschreibstelle Nørre Alslev DK

#4

Beitrag von nicodaenemark » Di 21. Aug 2018, 09:22

Das sind GNT 5 Maschinen. Mechanisch gesehen : teufelsdinge. Alles ist zusammengebaut. Reparatur ist nicht einfach, aber das grösste Problem ist das die meisten mechanische Aktivitäten von 'Zahnbänder' gesteuert werden, die es nicht mehr gibt.

Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 373
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: Nico / 31067 31068 31069 / Fernschreibstelle Nørre Alslev DK

#5

Beitrag von ProjektTelefon » Di 21. Aug 2018, 09:46

nicodaenemark hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 09:22
Das sind GNT 5 Maschinen. Mechanisch gesehen : teufelsdinge. Alles ist zusammengebaut. Reparatur ist nicht einfach, aber das grösste Problem ist das die meisten mechanische Aktivitäten von 'Zahnbänder' gesteuert werden, die es nicht mehr gibt.
Das Problem kennen wir zu Genüge mit dem Lorenz Lo133, dort wird der Lochstreifenleser auch von einem Zahnriemen angetrieben. Dieser zerfällt mit den Jahren, und man hat keine Chance mehr einen Ersatzriemen zu bekommen, haben vor längerer Zeit eine große Aktion gestartet aber niemand konnte sowass mehr liefern oder herstellen. :|
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
622828 lpw d / Siemens T37 / online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/Online

Antworten