Backrezepte - dunkles Brot

Urlaubstipps? Fußball? Kochrezepte? Katzenvideos? Hier rein!
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 591
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 992158 ulbrichf d

Backrezepte - dunkles Brot

#1

Beitrag von ulbrichf » Di 15. Mai 2018, 21:18

Hallo zusammen,

meine Frau hat nun einen dicken fetten Teigrührer auf der Küchenzeile stehen.
Habt Ihr alterprobte Backrezepte für eigenes Brot aus, für normale Leute, beschaffbaren Mehl parat?
:p
Ich würde mich über Vorschläge freuen und ausprobieren (lassen).

Munter bleiben,
Frank
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 781 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 334 / ED1000 FW 330

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 763
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Backrezepte - dunkles Brot

#2

Beitrag von DF3OE » Di 15. Mai 2018, 22:45

Backrezepte habe ich jetzt keine parat, aber für Mehl von Weizen über Dinkel und Roggen bis Emmer
und Einkorn kann ich dir nur die Mühle Blumenhagen empfehlen :D natürlich alles BIO :)



PS: Bestellungen könne auch per Telex an die 925302 aufgegeben werden ;)
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
733760 egon dk - GNT5 (Werkstatt)
92612a treu d - T1200SD (Listenabruf KLKL)

Benutzeravatar

Werner
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 342
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d
Kontaktdaten:

Re: Backrezepte - dunkles Brot

#3

Beitrag von Werner » Mi 16. Mai 2018, 10:49

Hey, Frank, Du bringst mich auf eine Idee:
besitze aus früheren Berufszeiten noch eine Rührmaschine im 3 kg Maßstab mit der wir Unmengen an Salben und Cremes gerührt haben. Die steht seit 3 Jahren im Keller.
Meine Frau und ich wollten schon immer mal eigenes Brot backen - schicke dann mal ein Fs an Henning was er so an Getreidesorten im Programm hat.
Hast Du schon einmal im www.chefkoch.de nach Backrezepten gesucht?
Viele Grüße :whack:
Werner+++

Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (SEL Lo3000)
Platz 2: 97476 werner d (Siemens T1200SD), Mobile i-Telex Anlage mit Anschluss an das Mobilfunknetz
Platz 3: 11301 tst ab d (Siemens t68d), zur Telegrammaufgabe benutzen

Benutzeravatar

Topic author
ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 591
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath
Hauptanschluß: 992158 ulbrichf d

Re: Backrezepte - dunkles Brot

#4

Beitrag von ulbrichf » Sa 2. Jun 2018, 19:43

Hallo,
Ich habe erstmal hiermit geübt.

Dinkelbrot

Brot gebacken und das 550er gegen 630er Dinkelmehl ausgetauscht, es hat ja ein leicht nussiges Aroma und das Brot schmeckt einfach nur super, auch getoastet, hat eine ganz tolle Kruste auch ohne Backmalz. Habe es schon mehrmals gebacken und meine Familie ist vollauf begeistert.

Zutaten:
• 430 gr Dinkelmehl Type 630 oder 550er 
• 50 gr Mehl Type 1050
• 50 gr Weizenvollkorn-Mehl oder Roggenmehl
• 2 EL Öl
• 1 1/2 TL Salz (weniger oder mehr ganz nach eurem Gusto)
• 320 – 330 ml lauwarmes Wasser
• 1/2 Würfel frische Hefe
• 1 TL Zucker oder Honig (bei mir Honig)
• 1 EL Öl zum verkneten später

Die Hefe und Zucker/Honig in lauwarmem Wasser auflösen, Rest dazugeben und alles gute 3 – 5 Minuten verkneten (der Teig ist leicht feucht, bitte nicht kompakt machen und mehr Mehl nehmen). Nach dem Kneten den Teig rausnehmen, auf die Arbeitsfläche geben, 1 EL Öl drauf, kurz und gut mit beiden Händen durchkneten, die Arbeitsfläche leicht bemehlen, den Teig 4 – 5 mal falten (mehr ist absolut nicht notwendig) zu einem Brotlaib formen, mit Wasser bestreichen, bemehlen, einschneiden, in den gefetteten und bemehlten Zaubermeister geben, Deckel drauf.

Variante 1: im vorgeheizten Backofen bei 230° C Ober-/Unterhitze 55 Minuten mit Deckel und 5 Minuten ohne Deckel backen (siehe Bild ganzes Brot)

Variante 2: in den kalten Ofen bei 240° C Ober-/Unterhitze 45 Minuten mit Deckel und 3 – 5 Minuten ohne Deckel (siehe Bild mit den 2 kleineren Broten)
TM-Version: Hefe, Wasser und Zucker 37 Grad / 2 Min/ Stufe 2, Rest dazu und 3 – 5 Minuten auf Brotstufe kneten

P.S. wer will gibt noch Brotgewuerz und oder Backmalz dazu ganz nach eurem Gusto (benutze ich ganz selten, meine Brote werden auch so knusprig) und natuerlich koennt ihr auch weniger Hefe nehmen und den Teig 30 – 60 Minuten gehen lassen.

From <https://www.printfriendly.com/p/g/HnPJV7>
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 781 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 334 / ED1000 FW 330

Antworten