i-Telex seriellen Anschluß über LAN "verlängern" Thema ist als GELÖST markiert

Technischer Support bei Problemen mit i-Telex sowie dessen Komponenten.
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 224
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

i-Telex seriellen Anschluß über LAN "verlängern"

Beitrag von Patrick » Mi 10. Jan 2018, 21:15

Guten Abend,
ich suche gerade ob es Umsetzer gibt um die im Keller stehende i-Telex-Box mit der seriellen Karte irgendwie ins Hausnetz zu bringen um im anderen Stockwerk auf die Karte zugreifen zu können, d.h.

RS232 - Netzwerk - RS232

Bislang hatte ich einen Raspi dran und konnte dort per Terminal aus der Ferne minicom starten. Absicht ist das I-Telex USB / RS232 Terminal Program von Johannes zu benutzen, sodaß es einer anderen Lösung bedarf.

Die Produkte von Digitus scheinen dies zu machen, aber eben nur mit einer 1:1 Ethernetverkabelung zwischen 2 Modulen, das kann ich aber nicht umsetzen. Dann gibt es Produkte von Perle u.a. Preise zwischen 50 und 200 Euro.

Kann jemand ein Produkt empfehlen ?

Grüße
Patrick
i-telex (T1000S): 54577 aros d


Benno
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 05:16
Wohnort: Karlsruhe
Hauptanschluß: ---

Re: i-Telex seriellen Anschluß über LAN "verlängern"

Beitrag von Benno » Sa 13. Jan 2018, 14:19

Hi,

das:

viewtopic.php?f=31&t=827

hat doch ganz gut funktioniert.

Alternativ die Perle "IOLAN DS1" manchmal günstig bei eBay, neu allerdings teuer.

Grüsse

Benno


Benno
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 05:16
Wohnort: Karlsruhe
Hauptanschluß: ---

Re: i-Telex seriellen Anschluß über LAN "verlängern"

Beitrag von Benno » So 14. Jan 2018, 12:50

oder sowas aus China:

https://de.aliexpress.com/item/F00130-1 ... 21635.html

https://www.ebay.de/itm/USR-TCP232-T2-S ... 2710650669

braucht dann allerdings eine serielle Firmware ohne Handshake. Dafür sind die günstig.

LG B

Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 224
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: i-Telex seriellen Anschluß über LAN "verlängern"

Beitrag von Patrick » So 14. Jan 2018, 14:06

Danke für dei Links
Grüße
Patrick
i-telex (T1000S): 54577 aros d


Benno
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 05:16
Wohnort: Karlsruhe
Hauptanschluß: ---

Re: i-Telex seriellen Anschluß über LAN "verlängern"

Beitrag von Benno » So 14. Jan 2018, 20:19

Gern, ich brauche sowas für eine alte Anlage. Bitte halt beachten, dass die Dinger aus China nur mit TTL RS232 umgehen können,
der MAX232 muß dann raus aus der Telex-Karte.

Datenblatt:
USR-TCP232-T2_datasheet.pdf
Da sind auch die Links für die Software drauf. (passt ja nicht ganz hier ins Forum)
Das Modul ist eine Kopie vom XPort- Modul von LANTRONIX hier aus dem Forum.

LG B
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten