Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

Technischer Support bei Problemen mit i-Telex sowie dessen Komponenten.

Moderator: FredSonnenrein

Antworten

Topic author
kurtileonkurti
Rank 4
Rank 4
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 17:49
Wohnort: Saarbrücken
Hauptanschluß: 66121 kilian d

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#21

Beitrag von kurtileonkurti » Do 17. Nov 2016, 16:34

Doch, ich brauch den Platz auf meinem Schreibtisch :D
+++
66121 kilian d

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#22

Beitrag von FredSonnenrein » Do 17. Nov 2016, 17:26

Und was unterscheidet den T1000 jetzt von einem PC? Da ist doch fast nichts mechanisches mehr dran. :puke:
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75)

Benutzeravatar

Alex
Administrator
Administrator
Beiträge: 885
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 11:04
Wohnort: Dresden
Hauptanschluß: 411763 lhxt d
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#23

Beitrag von Alex » Do 17. Nov 2016, 17:35

Der T1000 ist unter den Fernschreibern in etwa sowas wie Dwayne Johnson unter den Männern ;)

Zumindest in meinen Augen... :upten:
NEUE HAUPTRUFNUMMER [411763] SEIT 1.10.18
Fernschreibstelle Dresden
411763 lhxt d (Siemens T1000S/MD) online
4185663 como d (Siemens T1200SD) offline
133176 aanow su (Siemens PT80-5) online
765940 =alex d (Minitelex) online


Martin

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#24

Beitrag von Martin » Do 17. Nov 2016, 21:41

FredSonnenrein hat geschrieben:Und was unterscheidet den T1000 jetzt von einem PC? Da ist doch fast nichts mechanisches mehr dran. :puke:


:upten: :hug:


Martin

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#25

Beitrag von Martin » Do 17. Nov 2016, 21:42

So, Doku läuft, kann los gehen!


Martin

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#26

Beitrag von Martin » Fr 18. Nov 2016, 13:09

Ich habe gestern einen Absturz gesehen, leider startete der Pc neu wg. Update. Nach Abfrage Zeit kam sofort Reset.


Topic author
kurtileonkurti
Rank 4
Rank 4
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 17:49
Wohnort: Saarbrücken
Hauptanschluß: 66121 kilian d

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#27

Beitrag von kurtileonkurti » Fr 18. Nov 2016, 23:07

Hey Martin, ich hab die Protokollierung des iTelex jetzt auch laufen. Magst Du mal anrufen? -> 66121 Danke :-)
+++
66121 kilian d


Topic author
kurtileonkurti
Rank 4
Rank 4
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 17:49
Wohnort: Saarbrücken
Hauptanschluß: 66121 kilian d

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#28

Beitrag von kurtileonkurti » Sa 19. Nov 2016, 14:21

Sooo... ich hatte gerade ein längeres Gespräch mit Johannes mit sehr interessanten Verbindungsabbrüchen :-)

Ich schreib gerade, plötzlich kommt aus blauem Himmel die "Datumsmeldung". Ich wunderte mich und schrieb mal probehalber weiter.
Bei ihm kam der dann nachfolgende Text dann allerdings (Trommelwirbel) auf einer anderen Maschine raus. Ergo... Mein iTelex hat die Verbindung offenbar nochmal versucht aufzubauen, die ursprüngliche Maschine bei Johannes war aber noch belegt (ironischerweise von mir) und das System ist automatisch auf eine andere Maschine ausgewichen. Daher habe ich bei *diesem* Abbruch auch kein "occ" gesehen...

Kurz darauf kam es dann nochmal zu einem Abbruch, diesmal "klassisch" mit occ, weil nun eben beide Maschinen dieses Anschlusses noch belegt waren.

Ich habe das Debugging auf einem anderen PC mitgeschnitten und schnippel jetzt die betreffende Stellen mal aus dem Protokoll raus. Aber hat jemand schon eine Idee anhand der Symptomatik? :-)

Lieber Gruß,
Kilian
+++
66121 kilian d

Benutzeravatar

ulbrichf
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 646
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 20:54
Wohnort: Grefrath, D
Hauptanschluß: 992158 ulbrichf d

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#29

Beitrag von ulbrichf » Sa 19. Nov 2016, 15:34

Hallo Kilian,
mich würde interessieren, ob die Abbrüche ab einer gewissen Datenmenge kommen.
Bei vielen Firmware Versionen habe ich Probleme mit dem Listenabruf von Hennings TELEX Liste ... da bekomme ich ein RESET zwischendurch,
ohne Fehlermeldungen auf der Consolenausgabe/DEBUG.
Dies geschieht aber erst nach einer gewissen Datenmengen oder Onlinezeit (?), also nicht bei kurzen Texten.
Ich selbst kann nur 2 Firmwarestände nutzen. Meine iTEELX Karte ist relativ neu ... von diesem Jahr.

Hier habe ich was dazu geschrieben.
Eine Lösung gegen das Verhalten kenne ich leider nicht. http://www.telexforum.de/viewtopic.php?f=6&t=208

Bei mir läuft bis auf eine Ausnahme Firmware 636 stabil.

Gruß
Frank
NNNN

Gruß
Frank Ulbrich / DO2FU / 92158 ulbrichf d / TeKaDe FS220z (online) / T68D (online) / T1000S (online) / iTELEX FW 825 / TW39PLUS FW 330 / seriell speicher version FW 346 / ED1000 FW 330


Topic author
kurtileonkurti
Rank 4
Rank 4
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Okt 2016, 17:49
Wohnort: Saarbrücken
Hauptanschluß: 66121 kilian d

Re: Probleme mit itelex-Verbindungsabbrüchen

#30

Beitrag von kurtileonkurti » Sa 19. Nov 2016, 16:39

Hallo Frank,


ich werde das testen, das mit dem Listenabruf ist dazu natürlich eine gute Idee. Mache ich später mal :) Sorry Henning schonmal für das verschwendete Papier :)


Viele Grüße,
Kilian
+++
66121 kilian d

Antworten

Zurück zu „Technischer Support (nur i-Telex)“