Sonderzeichen (Quadrate)?

Moderator: duddsig

Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 398
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Sonderzeichen (Quadrate)?

#1

Beitrag von TEHA »

Warum gibt es eigentlich auf allen Typenhebeln bei den Buchstaben "f", "g" und "h" diese Sonderzeichenquadrate?
Wozu werden/wurden die gebraucht oder verwendet?

fgh.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TEHA für den Beitrag:
JanL
Grüße von Thomas

97486 thkbg d - Lo15c (Hauptanschluß 24/7 online)
622155a semi d - Lo15a z.Z außer Betrieb
631276 ziabg d - Lo15b
97205 thufr d - T37h
663727 kretz d - T100
643517 hys d - T68d
(Streifenschreiber - bitte nur Kurznachrichten!)
Lorenz Lo15b (Schmaltastatur)
Siemens T68f

SAS
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 283
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 16:12
Wohnort: Berlin
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#2

Beitrag von SAS »

Mojen,

das sind Kennzeichen für Sonderzeichen.

Ich hatte mal dazu eine Grafik erstellt. Hier anbei.

Jörg
f1x00.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SAS für den Beitrag:
Franz
Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 2399
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#3

Beitrag von DF3OE »

Diese Sonderzeichen wurden in Deutschland bei Maschinen ab der 1960er verwendet.
Vorher wurde einfach nichts gedruckt, wenn solch ein Zeichen empfangen wurde.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
210911za hmb d - T150 (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)
Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 398
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#4

Beitrag von TEHA »

Ja, bei "b" und "j" wurde ja auch bei den Typenhebeln das Kreuz- "✠" und das Klingelzeichen "⍾" ergänzt.
Wobei diese beiden Zeichen ja noch eine Bedeutung haben, aber was bedeuten die Quadrate? Einfach nur Platzhalter?
Und warum hat man die ab 1960 ergänzt und den Platz auf den Typenhebeln nicht einfach leer gelassen wie vorher?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TEHA für den Beitrag:
WolfgangH
Grüße von Thomas

97486 thkbg d - Lo15c (Hauptanschluß 24/7 online)
622155a semi d - Lo15a z.Z außer Betrieb
631276 ziabg d - Lo15b
97205 thufr d - T37h
663727 kretz d - T100
643517 hys d - T68d
(Streifenschreiber - bitte nur Kurznachrichten!)
Lorenz Lo15b (Schmaltastatur)
Siemens T68f

MCMLXXV
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 46
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 19:28
Hauptanschluß:

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#5

Beitrag von MCMLXXV »

TEHA hat geschrieben: Di 21. Jun 2022, 18:30 Und warum hat man die ab 1960 ergänzt und den Platz auf den Typenhebeln nicht einfach leer gelassen wie vorher?
Ich hab nicht wirklich Ahnung - aber ich war schon verwirrt als es hieß "da wurde nix gedruckt". Telex war wohl rechtssicher. OK, das hat man von Telefax auch mal behauptet. Aber ich könnte mir vorstellen: Wenn da einfach "nix" gedruckt wird wäre das ganze evtl nicht mehr rechtssicher. Bei einem "klotz" wußte man: Da sollte was anderes stehen. Ich frag vielleicht mal nach was.....

Normungen verändern sich halt auch mit sich ändernden rechtlichen Gegebenheiten.
+++ kommt noch +++

SAS
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 283
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 16:12
Wohnort: Berlin
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#6

Beitrag von SAS »

TEHA hat geschrieben: Di 21. Jun 2022, 18:30 Ja, bei "b" und "j" wurde ja auch bei den Typenhebeln das Kreuz- "✠" und das Klingelzeichen "⍾" ergänzt.
Wobei diese beiden Zeichen ja noch eine Bedeutung haben, aber was bedeuten die Quadrate? Einfach nur Platzhalter?
Und warum hat man die ab 1960 ergänzt und den Platz auf den Typenhebeln nicht einfach leer gelassen wie vorher?
Ja und nein.

Schau bitte mal die -Sonderzeichen "!; - gibt es bei den meisten Fernschreibmaschinen.
Regionale Sonderzeichen ÄÖÜß oder elemente des kyrillischen Zeichensatzes können durch die "Kästchen" zumindestens
durch den Fernschreiber ersetzt mittels dier o. g. Tabelle werden.
Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 398
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#7

Beitrag von TEHA »

SAS hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 10:33 Schau bitte mal die -Sonderzeichen "!; - gibt es bei den meisten Fernschreibmaschinen.
Also, auf meinen inzwischen 7 Maschinen gibt es keine Sonderzeichen keine "!; sondern nur diese Quadrate oder gar nichts.
SAS hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 10:33 Regionale Sonderzeichen ÄÖÜß oder elemente des kyrillischen Zeichensatzes können durch die "Kästchen" zumindestens
durch den Fernschreiber ersetzt mittels dier o. g. Tabelle werden.
Vielleicht stehe ich auf der Leitung, aber das beantwortet irgendwie die Frage noch nicht, warum die Quadrate?

Alle anderen Sonderzeichen in der Tabelle, die bei "fgh" liegen, haben ja irgendeine Bedeutung, seien es jetzt Satzzeichen, Umlaute, Kyrillische Buchstaben, §, %, <, >, & oder Ähnliches und könnten somit sinnvoll in Texten oder in anderen Ländern oder anderen Sprachen verwendet werden.
Außer den 3 Quadraten, aber irgendeine Bedeutung müssen die doch auch mal gehabt haben, die hat man doch nicht einfach nur mal so auf die Typenhebel graviert. :?
Grüße von Thomas

97486 thkbg d - Lo15c (Hauptanschluß 24/7 online)
622155a semi d - Lo15a z.Z außer Betrieb
631276 ziabg d - Lo15b
97205 thufr d - T37h
663727 kretz d - T100
643517 hys d - T68d
(Streifenschreiber - bitte nur Kurznachrichten!)
Lorenz Lo15b (Schmaltastatur)
Siemens T68f
Benutzeravatar

WolfgangH
Rank 11
Rank 11
Beiträge: 467
Registriert: So 3. Jan 2021, 21:42
Wohnort: Kirchham (A)
Hauptanschluß: 978310 whoe a

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#8

Beitrag von WolfgangH »

Hallo Thomas,

die Frage stelle ich mir genau so. Warum macht man die scheinbar sinnlosen Quadrate auf die Typenhebel anstatt der z.B. in Deutschland gebräuchlichen Umlaute? Irgendwer muß sich dabei ja etwas gedacht haben.
Gruß
Wolfgang


Linz:
- 978310 whoe a - T100a
- 69558 kfrey d - T100s
- 978333 =whoe a - Minitelex
Kirchham: (Nachrichtenabruf an Wochenenden, Feiertagen, ...)
- 56449 sche d - T37i
- 11913 hoellw a - LO 3000 (100 Baud)
Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#9

Beitrag von FredSonnenrein »

Ich nehme an, dass die Quadrate deutlich machen sollen, dass die Gegenstelle „undefinierte“ (in Bezug auf die Empfangsseite) aber trotzdem (für die Senderseite) ggf. bedeutungsvolle Zeichen eingegeben hat.

Ein Leerzeichen zu drucken ist sozusagen noch „falscher“ als ein „sinnloses“ Zeichen (Quadrat).
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 952741 (Lo133), 531075 (Creed75), 8579924 (T100s), 781272 (T100), 792911 (T68d) oder 531072 (T.typ.72)
Bei besetzt oder gestört bitte 531002 versuchen.

MCMLXXV
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 46
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 19:28
Hauptanschluß:

Re: Sonderzeichen (Quadrate)?

#10

Beitrag von MCMLXXV »

FredSonnenrein hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 19:33 Ich nehme an, dass die Quadrate deutlich machen sollen, dass die Gegenstelle „undefinierte“ (in Bezug auf die Empfangsseite) aber trotzdem (für die Senderseite) ggf. bedeutungsvolle Zeichen eingegeben hat.

Ein Leerzeichen zu drucken ist sozusagen noch „falscher“ als ein „sinnloses“ Zeichen (Quadrat).
Genau das meinte ich mit meinem "Aber ich könnte mir vorstellen: Wenn da einfach "nix" gedruckt wird wäre das ganze evtl nicht mehr rechtssicher. Bei einem "klotz" wußte man: Da sollte was anderes stehen. Ich frag vielleicht mal nach was....."

Beim Klotz oder auch Quadrat wird man stutzig - beim Leerzeichen nicht.
+++ kommt noch +++
Antworten

Zurück zu „Fragen, die sonst nirgendwo hin passen würden...“