Siemens Nebenstellenanlage

Moderator: Franz

Benutzeravatar

Andreasankl
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 296
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:40
Wohnort: Giesen
Hauptanschluß: 770304

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#31

Beitrag von Andreasankl »

Hallo Jens,

bei uns hatte jeder einen eigenen Werkzeugwagen, voll bestückt mit
Schraubendrehern, Seitenschneider, Maulschlüssel, Steckschlüssel,
Spitz- und Rundzangen.
Dazu noch Justierzangen in sämtlichen Formen und auch
Spezialwerkzeuge wie Federwaagen, Winkelschraubendreher,
Nadelfeilen, Federspanner usw. Na ja, alles was man damals so
benötigte. Das Werkzeug hatte ich 20 Jahre.
1994 war dann die Umschulung auf digitale Vermittlungs-
technik und die alte elektromechanische Vermittlungstechnik wurde
abgebaut.
Da wurde das Angebot gemacht gegen einen geringen Obolus den
Werkzeugwagen käuflich zu erwerben. Das hätte ich sehr gern
gemacht. Blos als ich von der Umschulung zurück kam, war
nichts mehr von da. Das hat mich sehr geärgert, das Werkzeug
könnte ich heute sehr gebrauchen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andreasankl für den Beitrag (Insgesamt 4):
ReinholdKochWolfgangHTelegrammophonjan02
Gruß Andreas

I-Telex: 770304 ankl d T37g
und
184138 bkgb d LO133
z.Z. LO2001 mit der Kennung 2174270 tanz d
zum Testen.
Benutzeravatar

Topic author
jan02
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 160
Registriert: Mo 29. Nov 2021, 17:24
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hauptanschluß: 944219 brupo d

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#32

Beitrag von jan02 »

Ich habe gerade die Bilder der Anlage wieder gefunden, die bei uns in der Schule ausgestellt war, wie schon in einem vorherigen Beitrag geschrieben. Ich habe gerade gesehen, dass sie doch noch ein wenig größer ist als meine Anlage und sogar über Drehwähler verfügt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jan02 für den Beitrag (Insgesamt 5):
WolfgangHroliwduddsigMKSTelegrammophon
Viele Grüße Jan-Frederik

944826 stgmh d T1000S Mo-Fr: 09:00-21:30 Sa+So: 10:00-23:00
944219 brupo d T100S Mo-Fr: 8:00-22:00 Sa+So: 9:00-23:00
944966 heos d Ab/Seriell Leerung unregelmäßig 24h/7d
Aktuell Bauarbeiten in der FSST G-M-H:dig:

betriebsbereit
außer Betrieb
in Planung
Benutzeravatar

MKS
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 47
Registriert: Mi 2. Feb 2022, 20:40
Wohnort: Stromberg
Hauptanschluß: 483752 hog d

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#33

Beitrag von MKS »

Tolles Ausstellungsstück!
Die Kleinen Wählanlagen der Bundespost, produziert durch verschiedene Hersteller, gab es in folgenden Ausbaustufen:
[Hauptstelle/Nebenstelle(n)]
1/1
1/2
1/3
1/5
1/9/1 (mit einem Innverbindungssatz)
1/9/2 (mit zwei Innenverbindungssätzen)

Die ausgestellte Neha-Anlage 1/9/1 der Schule kostete 1964 pro Monat eine Gebühr von 46,50 DM, hinzu kamen noch Mietgebühren für Anschluss und Telefone. (Fernsprechgebührenordnung, August 1964)
Neha = NEbenstellenHAusanlage (damals Marke von Siemens)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MKS für den Beitrag (Insgesamt 3):
roliwjan02WolfgangH
Viele Grüße
Marco

483752 hog d - T100S von 1971 (Hauptanschluss)
422661 mks d - T68d von 1954

Erreichbarkeit 9:00 - 22:00 Uhr; Sa/So 11:00 - 23:00 Uhr
temporäre Erreichbarkeit
Benutzeravatar

Topic author
jan02
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 160
Registriert: Mo 29. Nov 2021, 17:24
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hauptanschluß: 944219 brupo d

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#34

Beitrag von jan02 »

Es gibt Neuigkeiten von der Nebenstellenanlage!

Mit der freundlichen Hilfe von Willi war es möglich, dass defekte Relais zu reparieren.
Als erstes haben wir notiert, welche Drähte an welchen Anschlüssen am Relais sitzen. Anschließend haben wir das Relais ausgelötet und in der Werkstatt dann weiter zerlegt. Mit der Schichtlehre war es dann möglich, die defekte Feder zu entnehmen und gegen eine neue baugleiche Feder zu ersetzen (511). Anschließend haben wir das Relais wieder zusammengebaut und wieder eingelötet. Dann haben wir Telefone an die Anlage und die Anlage selbst an Willis Amtsvermittlung angeschlossen, um die NEHA auf Funktion zu prüfen. Siehe da durch die Reparatur des Relais ist es wieder möglich intern zu sprechen. Natürlich haben wir auch die anderen Funktionen geprüft wie Amtsholung von allen Nebenstellen, Telefon 1 direkt auf Amt (Ist auch die Einstellung, wenn die Anlage stromlos ist bspw. bei einem Stromausfall), die Rufweiterschaltung mittels Thermorelais und die Auswahl der Nebenstelle, an der Amtsrufe signalisiert werden sollen. Auch alle intern Kombinationen haben wir getestet.

Anbei noch ein paar Bilder von der Reparatur, die Willi freundlicherweise nochmal gemacht hat und mir zugesendet hat.
Vielen Dank Willi!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jan02 für den Beitrag (Insgesamt 12):
WolfgangHFredSonnenreindetlefroliwAndreasanklFernschreiberobrechtMKSTelegrammophonReinholdKochduddsig380170JFK
Viele Grüße Jan-Frederik

944826 stgmh d T1000S Mo-Fr: 09:00-21:30 Sa+So: 10:00-23:00
944219 brupo d T100S Mo-Fr: 8:00-22:00 Sa+So: 9:00-23:00
944966 heos d Ab/Seriell Leerung unregelmäßig 24h/7d
Aktuell Bauarbeiten in der FSST G-M-H:dig:

betriebsbereit
außer Betrieb
in Planung
Benutzeravatar

roliw
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 147
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 22:02
Wohnort: CH-6243 Egolzwil, Luzern
Hauptanschluß: 155200

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#35

Beitrag von roliw »

Das habe ich auch mal gelernt bekommen. Ist zwar auch schon
50 Jahre her. Schön, dass es die Lehren und Werkzeuge noch
gibt!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor roliw für den Beitrag:
jan02
Viele Grüsse
K. Roland Wuethrich
CH-6243 Egolzwil
iTelex:
155200 FS200Z Hauptanschluss 24x7
188200 FS200
199200 t68d
Benutzeravatar

WolfgangH
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 673
Registriert: So 3. Jan 2021, 21:42
Wohnort: Kirchham (A)
Hauptanschluß: 978310 whoe a

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#36

Beitrag von WolfgangH »

Hallo Jan-Frederik,

vielen Dank für den bebilderten Einblick in die professionelle Relais-Reparatur! Ich habe so etwas bisher noch nie gesehen.
Der Besuch in Willis Werkstatt war sicher eine spannende Entdeckungsreise. Auch die anderen Geräte im Hintergrund machen mich neugierig.
Wofür sind diese und wie werden sie benutzt?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WolfgangH für den Beitrag:
jan02
Gruß
Wolfgang


Linz:
978310 whoe a - T100a ** 69558 kfrey d - T100s ** 978333 =whoe a - Minitelex

Kirchham: (Nachrichtenabruf an Wochenenden, Feiertagen, ...)
56449 sche d - T37i ** 11913 hoellw a - LO 3000 (100 Baud) ** 244656 kirchh a - T68d
Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 2605
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Siemens Nebenstellenanlage

#37

Beitrag von DF3OE »

Das Gerät rechts mit der Oszillographenröhre ist ein Tester für Polarisierte Relais (Telegraphenrelais).
Hätte ich auch noch im Angebot. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
jan02
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
210911za hmb d - T150 (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt) Ausser Betrieb
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100) defekt
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax) defekt
Antworten

Zurück zu „Telefonzelle“