Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

Alles, was nicht direkt mit dem i-Telex System oder technischem Support zu tun hat,
im entferntesten Sinne aber noch zum Thema Fernschreiber passt.

Moderator: Franz

Antworten

Topic author
MAG08
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Apr 2019, 13:25
Hauptanschluß: 2991887 mags d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#41

Beitrag von MAG08 » Fr 17. Mai 2019, 21:54

Ihr seid ja voll im Klebefieber ;)

Ich habe das Rezept für den ursprünglichen Briefmarkenkleber. Zutaten sind bestellt. Werde da nach Ankunft mal einen Versuch starten und das dokumentieren.

Auf Wunsch auch mit Geschmack ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MAG08 für den Beitrag (Insgesamt 3):
TelegrammophonWernerMinifranz
2991887 mags d
FS220 piTelex Testbetrieb

Benutzeravatar

Telegrammophon
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 237
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:48
Wohnort: Westgroßefehn
Hauptanschluß: 19990 fino d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#42

Beitrag von Telegrammophon » Sa 18. Mai 2019, 18:23

Falls das tatsächlich gelänge, gummierte bzw. selbstklebende Papierstreifen herzustellen, wäre das wirklich klasse!
Der Telegrammdienst wäre als einer der Hauptabnehmer enorm daran interessiert!
Ich bin sehr gespannt, was Deine Versuche herausstellen werden.
Vielen Dank für Dein tolles Engagement.
++++
Zentral-Telegraphendienststelle Westgroßefehn
(Z-TDSt Wgf)


Telex-Telegrammaufnahme: 11302 tst wgf d / Telephonische Telegrammaufnahme: (0 49 45) 9 59 57 28

Fernschreibstelle/Fernmeldebuchstelle: 19990 fino d, nachts Umleitung auf 11302

Schreib' doch mal an!


Topic author
MAG08
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Apr 2019, 13:25
Hauptanschluß: 2991887 mags d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#43

Beitrag von MAG08 » Do 23. Mai 2019, 14:55

Hat jemand Einblick in die alten Normenblätter bzgl. der Breiten-Toleranzen?
2991887 mags d
FS220 piTelex Testbetrieb

Benutzeravatar

Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 688
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#44

Beitrag von Werner » So 26. Mai 2019, 08:47

Mein Beitrag vom 14.5. hier im Forum:
Hallo Marcus,
ich habe mal Deinen holländischen Lieferanten getestet und mich auf deren Homepage bis zum "Winkelwagen" durchgetastet. Ich war ja schon einige Male in diesem netten Land und mag die Leute (z.B. unseren nach Südtirol ausgewanderten Johannes) sehr.
Mit der Sprache, naja, hat es auf der Homepage so einigermaßen geklappt und bin jetzt gespannt was da geliefert wird.
Meines Wissens habe ich 9 Rollen weißes Telexpapier zu 135m (!!) je Rolle bestellt, beidseitig bedruckt mit blauem Schriftzug "Telex". Das Ganze hat jetzt 71,25 € inkl. Transportkosten nach Deutschland gekostet. Mal sehen was da ankommt und ob überhaupt etwas ankommt. Ich berichte wieder.


Jetzt kommt so langsam Bewegung in die Papierbestellung: Nachdem ich mehr als 10 Tage nichts von dem holländischen Lieferanten gehört habe, Ging dann eine Reklamation an die Firma raus. Ergebnis: "Sorry die Lieferung ist bei uns 'untergegangen' wurde aber am Freitag 24.5. an DPD mit Sendungsnummer xxxx übergeben". Sobald das Paket bei mir eingetroffen ist, schreibe ich Euch über die Qualität inkl. Fotos.
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200SD)
Platz 3: 11301 tst ab d (Siemens t68d), zur Telegrammaufgabe benutzen

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 325
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#45

Beitrag von detlef » So 26. Mai 2019, 10:46

Werner hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 08:47
Ergebnis: "Sorry die Lieferung ist bei uns 'untergegangen'
Wahrscheinlich hast du wieder per FS bestellt. :crack:

Wie dick sind denn 135m-Rollen?
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 688
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#46

Beitrag von Werner » So 26. Mai 2019, 11:19

11,4 cm hier das Bild, wie sie aussehen sollen:
Telexrollen.jpg


...und hier die von mir bezahlte Rechnung:
Telexrollen_Rechnung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200SD)
Platz 3: 11301 tst ab d (Siemens t68d), zur Telegrammaufgabe benutzen

Benutzeravatar

Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 688
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#47

Beitrag von Werner » Di 28. Mai 2019, 13:35

Schwindel !! Geliefert wurde ohne blauem Randdruck, obwohl auf der Werbung dieser abgebildet ist
IMG_5899.jpeg
IMG_5900.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße :whack:
Werner+++
Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1200SD)
Platz 3: 11301 tst ab d (Siemens t68d), zur Telegrammaufgabe benutzen

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 325
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#48

Beitrag von detlef » Di 28. Mai 2019, 13:41

Das ist ärgerlich. :ent:
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7


Topic author
MAG08
Rank 3
Rank 3
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Apr 2019, 13:25
Hauptanschluß: 2991887 mags d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#49

Beitrag von MAG08 » Di 28. Mai 2019, 13:42

Oh nein :-/ Gleich reklamieren.

Nebenbei arbeite ich da an einer Lösung :)
2991887 mags d
FS220 piTelex Testbetrieb

Benutzeravatar

ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 168
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: Nachfertigung aller möglichen Papierrollen für Fernschreiber

#50

Beitrag von ProgBernie » Di 28. Mai 2019, 13:44

Hmm, der Randdruck wurde mir auf Anfrage seinerzeit explizit bestätigt.
Habe dann aber doch nicht bestellt, weil ich mit den weissen Rollen erstmal genug hatte.
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d

Antworten

Zurück zu „Talk-Café“