Nullmodem Kabel TW39 seriell

Technischer Support bei Problemen mit i-Telex sowie dessen Komponenten.

Moderator: FredSonnenrein

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
tw137125
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 58
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

Nullmodem Kabel TW39 seriell

#1

Beitrag von tw137125 » So 9. Jun 2019, 19:36

Hallo zusammen,

bin gerade dabei mein i_telex in Betrieb zu nehmen.
Kurze Frage zu dem Nullmodem Kabel für den seriellen Betrieb an der TW39 Spezial.

Ich würde die beiden Sub D Buchsen 9 polig folgendemaßen beschalteten:

PC Seite (USB to Serial Wandler 9 polig)

Pin 1 4 und 6 brücken
Pin 2 RXD auf Pin 3 TXD (TW 39 seriell)
Pin 3 TXD auf Pin 2 RXD (TW 39 seriell)
Pin 7 RTS auf Pin 8 CTS (TW 39 seriell)
Pin 8 CTS auf Pin7 RTS (TW 39 seriell)
Pin5 GND auf Pin5 GND (TW 39 seriell)

Ist die Belegung so korrekt, ist ja eigentlich das klassische Nullmodem ?

Viele Grüße
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 813
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Nullmodem Kabel TW39 seriell

#2

Beitrag von Franz » So 9. Jun 2019, 21:23

Hi Thomas,
weiß zwar die genaue Belegung des Nullmodem Kabels nicht so aus dem Kopf, aber ich glaube, das dürfte hinkommen. Habe ein klassisches Nullmodem Kabel in Betrieb (3,50 Euro bei Ebay) und das funktioniert einwandfrei, neuerdings (nach PC Wechsel) auch mit USB to Serial Wandler 9 polig, Einfach mal ausprobieren :thumbsup:
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr online
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Nullmodem Kabel TW39 seriell

#3

Beitrag von detlef » So 9. Jun 2019, 21:36

Ich hatte auch eins aus der Wühlkiste dran. Dann habe ich aus versehen den Hardware-Handshake eingeschaltet und das Kabel funktionierte nicht mehr.
Ich musste dann ein anderes Kabel aus der Wühlkiste nehmen. :D
Also ohne Hardware-Handshake ist das wohl sowieso ziemlich unkritisch.
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

Topic author
tw137125
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 58
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

Re: Nullmodem Kabel TW39 seriell

#4

Beitrag von tw137125 » So 9. Jun 2019, 21:47

Hallo,

danke Euch für die schnelle Antwort.
@Detlef Wo hast Du den HW Handshake aktiviert, im Terminalprogramm oder gibt es im Konfig Modus der TW 39 Karte einen Punkt zur Einstellung

Viele Grüße
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: Nullmodem Kabel TW39 seriell

#5

Beitrag von detlef » So 9. Jun 2019, 21:57

Gibt es im Config-Modus der seriellen Schnittstelle. Das ist tückisch. Wenn man sich das aktiviert und das falsche Kabel, kommt man nicht mehr ran. :o
Ich hoffe, da wird noch mal eine Bestätigung eingebaut.
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Antworten

Zurück zu „Technischer Support (nur i-Telex)“