TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

Technischer Support bei Problemen mit i-Telex sowie dessen Komponenten.

Moderator: FredSonnenrein

Benutzeravatar

Topic author
tw137125
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 58
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#1

Beitrag von tw137125 » Di 11. Jun 2019, 13:53

Hallo zusammen,

momentan steh ich ein wenig auf dem Schlauch.
Ich versuche mein i-Telex in Betrieb zu nehmen.

i-Telex karte über Browswer konfiguriert ok
TW39 Seriell über Nullmodem an den PC angeschlossen (9600 8 N 1).
Leider bekomme ich keine Ausgabe in dem Terminalprogramm (Terra Term bzw. putty bzw. minicom unter Mac OSX)
Nach dem Einschalten des Systems leuchtet kurz die blaue LED an der seriellen Schnittstelle und es werden über 2 bis 3 Zeilen nur ààààààààààà
ausgegeben. Nach Drücken der Return Taste widerholt sich die Ausgabe.
Nach langem Tastendruck (serielle Schnittstelle) erscheinen wieder die ààààààààààà und zusätzlich geht die rote LED an.

Ich habe die TW39 Karte auch schon bei gedrückter Taste in die Backplane gesteckt, ohne Ergebnis.
Mein USB to Seriell Adapter funktioniert.

Hier noch die Belegung meines Nullmodem Kabel

PC Sub D TW39 Sub D
2 3
3 2
7 8
8 7
1,4,6 Brücke

Hat jemand noch eine Idee ?

Viele Grüße
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 813
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#2

Beitrag von Franz » Di 11. Jun 2019, 14:02

Hi Thomas, bin leider gerade im Büro und kann nicht nachgucken, aber ich glaube da musste bei der datenflusssteuerung noch was aktiviert werden XON/XOff oder Hardware handshaking oder sowas, vielleicht im putty das mal aktivieren und durchprobieren... viel Erfolg .

Grüße Franz
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr online
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#3

Beitrag von detlef » Di 11. Jun 2019, 14:25

Es gab eine Serie von i-Telex-Karten mit defekten RS232-Wandlern (Chinaware). Die hatten Probleme mit dem Signalpegel. Aber wenn du deine TW39-Karte relativ frisch bekommen hast, ist das sicher nicht das Problem. Henning hat die bestimmt alle ausgetauscht.

Aber wenn Müll kommt, kann das eigentlich nur ein Problem mit den Schnittstellenparametern oder ein Pegelproblem sein. Was anderes fällt mir da gerade nicht ein.

Handshake müsste bei der seriellen Schnittstelle standardmäßig ausgeschaltet sein. Da würde dann auch kein Müll kommen, sondern gar nichts.

Schließ doch mal testweise das serielle Kabel an die serielle Schnittstelle der i-Telex-Karte an und prüfe, ob da beim Einschalten irgendwelche Meldungen ausgegeben werden.
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

Topic author
tw137125
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 58
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#4

Beitrag von tw137125 » Di 11. Jun 2019, 14:51

Hallo Detlef,

habe mal das Kabel auf die Serielle von der i-Telex Karte gesteckt und das System neu gestartet:

UART Initialisiert
STDOUT Initialisiert
CLOCK Initialisiert
LED_core Initialisiert
Config Initialisiert
EXTINT Initialisiert
MMC/SD Error
SHELL Initialisiert
THREAD Initialisiert
itelex_init1:
...SendePuffer, EmpfPuffer ok
...Config ok
...Timer-Callback-Funktion ok
ENC28j60 (Rev.: 6) initialisiert ( HW-Add: 02:03:6f:55:1c:c8 ) Fullduplex: Linky
-+-> ARP initialisiert
|-> UDP (Tornado-engine) initialisiert
|-> TCP (Hurrican-engine) initialisiert
| IP : 192.168.1.100
| Netmask: 255.255.255.0
| Gateway: 192.168.1.1
| DNS : 192.168.1.1
|-> NTP-Server Zeit aktualisieren:Oeffne neues Socket.
UDP-Socket aufgemacht zur 130.133.1.10.

Da kommt ein Output.
Im Terminalprogramm habe ich die HW Flußsteuerung aktiviert.

Gruß
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#5

Beitrag von FredSonnenrein » Di 11. Jun 2019, 15:31

Falls du den Chip selbst programmiert hast, dann überprüfe nochmal die Fuses. Und prüfe, ob der richtige Quarz verwendet wurde.
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75)

Benutzeravatar

Topic author
tw137125
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 58
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#6

Beitrag von tw137125 » Di 11. Jun 2019, 15:33

Hallo,

bin gerade noch einmal mit minicom auf die TW39 seriell gegangen.
Ich habe mal zum Test die Geschwindigkeit auf 300Baud gesetzt

!X.A þ.U.UT±_þœ...U
‡\­ IÚAX.A›þU.UT±.þ.I^þ
‡\IL±\..›.U.®P..þ.AVþ

Wenn ich die Enter Taste betätige werden weitere Zeichen geschrieben.
Stelle ich wieder 9600 Baud ein, kommen im Terminalprogramm minicom nur noch ...............

Sehr merkwürdig, wie gesagt an der i-Telex Karte erscheint eine lesbare Ausgabe an der seriellen Schnittstelle.

Gruß
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

Benutzeravatar

Topic author
tw137125
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 58
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#7

Beitrag von tw137125 » Di 11. Jun 2019, 15:36

FredSonnenrein hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 15:31
Falls du den Chip selbst programmiert hast, dann überprüfe nochmal die Fuses. Und prüfe, ob der richtige Quarz verwendet wurde.
Hallo Fred,

nein die Chips habe ich fertig programmiert bekommen.
Als Quarz sind an den MCs 6,144 MHz eingebaut.

Gruß
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

Benutzeravatar

detlef
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 372
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#8

Beitrag von detlef » Di 11. Jun 2019, 15:45

Falls doch der RS232-Wandler auf der TW39-Spez-Karte ein Problem haben sollte, könntest du den mal mit dem auf der i-Telex-Karte tauschen.
Denn der auf der i-Telex-Karte funktioniert ja definitiv. Das ist der MAX232.

Hast du die TW39-Karte selber bestückt?
Gruß, Detlef

i-Telex 211230 (T100Z), 24/7

Benutzeravatar

cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 45
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#9

Beitrag von cguenther » Di 11. Jun 2019, 16:10

Hallo,

ich hatte von Henning den Tip bekommen, das EEPROM bei Inbetriebnahme zu löschen, muss gerade mal nachsehen wie es ging - evtl. Taster gedrückt halten und einschalten..

LG
Carsten
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) offline

Benutzeravatar

cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 45
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: TW39 seriell Keine lesbare Ausgabe

#10

Beitrag von cguenther » Di 11. Jun 2019, 16:27

tw137125 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 13:53
Ich habe die TW39 Karte auch schon bei gedrückter Taste in die Backplane gesteckt, ohne Ergebnis.
ok, hatte ich überlesen, disregard...

LG
Carsten
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) offline

Antworten

Zurück zu „Technischer Support (nur i-Telex)“