Suche Selenbrückengleichrichter

Hätte ich gerne!

Moderator: ProjektTelefon

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 165
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Suche Selenbrückengleichrichter

#1

Beitrag von ProgBernie » Sa 10. Aug 2019, 22:50

Hallo,

suche für ein Lorenz-FSG eine Selen-Brücke Siemens
Typ Kc0,6es22/3 Tgl 56c
oder vergleichbar.

Daten siehe https://www.web-bcs.com/diode/dsl/ta/Tgl56c.html
Bild

90V/155mA Abmessungen 27x27x11mm mit 20mm Lochabstand
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d

Benutzeravatar

duddsig
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 314
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Wohnort: Großpösna bei Leipzig
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Suche Selenbrückengleichrichter

#2

Beitrag von duddsig » So 11. Aug 2019, 10:32

Moin Bernd,

Ich vermute Du kennst die Dinger selbst....

http://www.diodemodule.com/silicon_prod ... bj406g.pdf

Ich habe diese immer als Ersatz genutzt. Die passen im Allgemeinn auch.
Die Selenteilchen von Siemens waren sogar in amerikanischen Röhrengeräten zu finden, wo sie für die feste Gittervorspannung im Einsatz waren. Sie sind aber immer mal defekt. Ich tausche die immer gegen die Siliziumdinger wenn ich mal was restauriere, auch wenn der "Gleich riecht er" noch nicht riecht :crack: , und lege ihn dann zu den anderen ausgewechselten Bauteilen (die ich immer übergebe, oder aufhebe). So bin ich auf der sicheren Seite, daß der auch hält.

Gibts bei ebay für 1,40 und 4,00 Versand

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... G&_sacat=0

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd , ✦48936 t63 pl
4=AB ✦512283 rfta dd ( keine Durchwahl)
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att Durchwahl=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33

Benutzeravatar

Topic author
ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 165
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: Suche Selenbrückengleichrichter

#3

Beitrag von ProgBernie » So 11. Aug 2019, 12:21

Hallo Jens,

Si-Brückengleichrichter kenne ich natürlich, ich habe schubladenweise :) Für die Anforderung reicht ja ein DIP4. Aktuell werkelt eine Ersatzplatine aus 4 1N4007, mit dem gleichen Anschlußmaß auf Stelzen im Gerät. Es geht mir eher um Originalersatz was Aussehen und Formfaktor betrifft als um Betriebssicherheit auf Jahrzehnte, notfalls befülle ich den Se-Gleichrichter mit Sandbauteilen. Se-Plattengleichrichter habe ich noch etliche in Einzeldiodenform für *deutlich* höheren Strom, die nützen mir hier leider nichts.
BTW haben Si- und Se-Gleichrichter deutlich unterschiedliche Kennlinien, mit Si als Ersatz für die Anodenspannungsgleichrichtung hat man meist deutlich höhere Anodenspannung im Gerät.

Ach ja, hier der Bursche in seiner Pracht: https://photos.app.goo.gl/AFWXt6rAZhM86ytRA
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d

Benutzeravatar

duddsig
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 314
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Wohnort: Großpösna bei Leipzig
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Suche Selenbrückengleichrichter

#4

Beitrag von duddsig » So 11. Aug 2019, 15:43

ProgBernie hat geschrieben:
So 11. Aug 2019, 12:21
ich habe schubladenweise :)
Das hatte ich befürchtet :crack:

Dein Ansinnen wegen der Originalität war mir im Prinzip schon klar. Ich wollte eigentlich nur auf die spezielle Bauform hinweisen, die man fast 1:1 auswechseln kann. Könnte ja auch für andere von Interesse sein. Bei einem Originalersatzteil von dieser Sorte kann es durchaus auch gleich wieder riechen :D . Das Gehäuse mit Dioden zu befüllen geht natürlich auch, habe ich auch schon gemacht und ist wohl das Beste. Da hat man auch die Betriebssicherheit. Ich mache mit MPs ja auch meist einen Tausch des Innenlebens.

Für Anodenspannung schalte ich dann einen Heizwiderstand in Reihe oder ändere den vorhandenen, man muß halt blos schauen, daß die Elkos die Spannung die nach dem Einschalten auftritt abkönnen. Eine leicht höhere Anodenspannung vertragen die meisten Röhren auch problemlos, man darf es blos nicht übertreiben. Für die feste Gittervorspannungserzeugung wie oben beschrieben, spielt das aber keine Rolle. Da fließt kaum Strom und es sind Potis zum Einstellen der Vorspannung für die Röhren drin.

1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T51 ✦87724 ksbo dd , ✦48936 t63 pl
4=AB ✦512283 rfta dd ( keine Durchwahl)
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att Durchwahl=711711
7=T51 ✦34131bf dr , ✦+539-583-33


wellenkino
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 60
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 07:59
Hauptanschluß:

Re: Suche Selenbrückengleichrichter

#5

Beitrag von wellenkino » Mo 12. Aug 2019, 12:51

Bernie sprech mich mal in Hannover drauf an ich pack dir welche ein.
wenn du Drahtwiderstände brauchst rechtzeitig fragen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wellenkino für den Beitrag:
ProgBernie

Benutzeravatar

Topic author
ProgBernie
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 165
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:51
Hauptanschluß: 898906 laeng d

Re: Suche Selenbrückengleichrichter

#6

Beitrag von ProgBernie » Mo 12. Aug 2019, 16:53

wellenkino hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 12:51
wenn du Drahtwiderstände brauchst rechtzeitig fragen
Im Winter glühen die Werkstattwände
hast Du Drahtwiderstände!

:lol:

Bernd
Gruß Bernd
--
Fernschreibstelle Labenz
898906 laeng d


wellenkino
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 60
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 07:59
Hauptanschluß:

Re: Suche Selenbrückengleichrichter

#7

Beitrag von wellenkino » Di 13. Aug 2019, 12:42

ich hab da eine ziemlich gut ausgestatte Kiste von, die Beschaffung von Rosenthal + Co ist schwierig geworden
Auch richtig dicke Exemplare, bis 100W, und auch viele mit Abgreifschellchen zum einstellen
lG Martin

Antworten

Zurück zu „Suche“