korrekte Bezeichnung für LO-T 36/ T36 LO Thema ist als GELÖST markiert

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
ReinholdKoch
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 303
Registriert: Di 26. Mär 2019, 12:10
Wohnort: Paderborn
Hauptanschluß: 93250 padbrn d

korrekte Bezeichnung für LO-T 36/ T36 LO

#1

Beitrag von ReinholdKoch »

Hallo zusammen,

welches ist die korrekte Bezeichnung für den Lorenz T36:

1.: LO-T 36 oder

2.: T36 LO

Besten Dank für den Input... :hungry:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ReinholdKoch für den Beitrag:
ISBRAND
Herzliche Grüße

Reinhold

i-Telex 93250 padbrn d

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1534
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: korrekte Bezeichnung für LO-T 36/ T36 LO

#2

Beitrag von DF3OE »

T32Lo oder T36Lo

Der Siemens T36 ist ein elektrischer Fernschreiber.
Das war eine "Sackgassenentwicklung" und wurde praktisch nur als
Basis fuer den T52 Geheimschreiber verwendet. Nach dem Krieg wurde dieses Prinzip
nicht weiterverfolgt, sondern man ist wieder auf die rein mechanische Variante
zurueckgekehrt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
ISBRAND
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)

Benutzeravatar

DZ1AZ
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 45
Registriert: Mo 3. Feb 2020, 20:25
Wohnort: Delitzsch
Hauptanschluß: noch offen

Re: korrekte Bezeichnung für LO-T 36/ T36 LO

#3

Beitrag von DZ1AZ »

Hallo liebe Telexer,

könnte man nicht mal eine Fotogalerie aller bekannten Maschinen erstellen?
Egal ob Siemens , Lorenz, RFT, Teletype oder Olivetti und wie sie alle heissen.
Oder gibt`s das schon? So ne Art Registerkarte wo man das Maschinchen sieht,
und Infos zu den Besonderheiten, mechanisch, elektronisch oder vermischt.
Sozusagen die Hardwarebibel fürs Telexen. Henning kennt ja alles was auf diesem
Planeten jemals gebaut wurde. Alleine die Bezeichnungen in Kleinbuchstaben
hinter der Typkennung sagen mir noch nichts über Unterschiede. z. B. Lo15c u. Lo15f

Andre´aus DZ
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DZ1AZ für den Beitrag (Insgesamt 4):
detlefReinholdKochISBRANDTelegrammophon
Computer sind da um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten !

Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1028
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: korrekte Bezeichnung für LO-T 36/ T36 LO

#4

Beitrag von detlef »

Das könnte man im Wiki machen. :thumbup:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag (Insgesamt 3):
ReinholdKochISBRANDdeBart
Gruß, Detlef

i-Telex: 211230 (T100Z), 96868 (T37)
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140

Benutzeravatar

JKde
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 147
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 22:59
Wohnort: Würzburg
Hauptanschluß: 234200 fablabwue d

Re: korrekte Bezeichnung für LO-T 36/ T36 LO

#5

Beitrag von JKde »

DF3OE hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 19:11
T32Lo oder T36Lo

Der Siemens T36 ist ein elektrischer Fernschreiber.
Um die Verwirrung noch etwas zu erhöhen: Es gab 2 Fernschreiber mit der Bezeichnung T36

T36Lo - Mechanischer Streifenschreiber mit Typenhebel von Lorenz
T36Si - Elektrischer Streifenschreiber mit Typentrommel (wie T68d) von Siemens (Vorgänger T25, Basis für Geheimschreiber T52)

Was die Schreibweise betrifft:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JKde für den Beitrag (Insgesamt 2):
TelegrammophonFranz
-JK-

234200 fablabwue d (Lo15, T37, T68, T100S) [offline, da FabLab vorübergehend geschlossen]

Antworten

Zurück zu „Sonstige Fernschreiber“