Lorenz-Fernschaltgerät?

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 6
Rank 6
Beiträge: 578
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Lorenz-Fernschaltgerät?

#1

Beitrag: # 27670Beitrag TEHA »

Hallo,

zusammen mit meinem ersten FSG, daß ich über Ebay-Kleinanzeigen erworben habe, habe ich damals noch ein zweites FSG mitbekommen, mit dem ich derzeit nichts anzufangen weiß.

Das Gehäuse und das Innenleben sieht ähnlich aus wie das eines normales Lorenz-FSG.
Allerdings besitzt es keine Wählscheibe und keine AT/LT/ST-Tasten, dafür aber, außer dem Netz- und dem Walzenstecker, noch ein drittes Kabel mit einem 30-poligen Stecker (nach DIN 41622?).

Kann mir jemand sagen, was man damit anfangen könnte bzw. für was das gedacht ist?

FSG FZG 564 TS_1.jpg
FSG FZG 564 TS_2.jpg
FSG FZG 564 TS_Stecker.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von Thomas

97486 thkbg d - Lo15c (Hauptanschluß 24/7 online)
631276 ziabg d - Lo15b
622155a semi d - Lo15a
97205 thufr d - T37h
663727 kretz d - T100
643517 hys d - T68d
(Streifenschreiber - bitte nur Kurznachrichten!)
Lorenz Lo15b (Schmaltastatur)
Siemens T68f
Benutzeravatar

wyssby
Rank 4
Rank 4
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Jul 2018, 01:22
Wohnort: Giebenach/Schweiz
Hauptanschluß: 8582911 cull d

Re: Lorenz-Fernschaltgerät?

#2

Beitrag: # 27671Beitrag wyssby »

Ich vermute, dass dies sowas ist, wie mein Siemens T100S.
Das FSG ist unter dem Fussbrett des Holzstandgehäuses montiert und mit einem solchen mehrpoligen Kabel und Stecker zur "Bedienungseinheit" oben im Gehäuse verbunden. Dort sind die Tasten und die Wählscheibe drin montiert.
Liebe Grüße
Beat Wyss - CH-4304 Giebenach BL

8582911 cull d (Lo3000)
772786 kies d (T100)
Antworten

Zurück zu „Zubehör/Tools“