T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

Moderator: duddsig

Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1085
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#21

Beitrag von DF3OE » Mi 19. Jun 2019, 05:13

Noch kurz zur Info Carsten: Das Anschlusskabel für dich ist 4-polig. Die Brücke 5-6 also am Klemmblock der Maschine setzen.

Viel Erfolg!
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
733760 egon dk - GNT5 (Werkstatt)
92612a treu d - T1200SD (Listenabruf KLKL)

Benutzeravatar

Topic author
cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#22

Beitrag von cguenther » Mi 19. Jun 2019, 08:30

Guten Morgen!

die gestern noch erfolgte Diagnose hat einen der Regeltransistoren, BUV26, als defekt ergeben. Ein direkter Grund für den Ausfall war nicht auszumachen, daher warte ich auf Ersatz und werde das Teil zunächst einmal tauschen.

Was die Belegung des Klemmblocks angeht: Dieser ist 12-polig und derzeit mit Kabelrest auf 1/4/5/6/9/10/11/12 belegt.
Man könnte annehmen dass a1 und b1 auf 1 und 4 aufgelegt sind und 5 und 6 damit direkt gebrückt werden könnten. Ich warte noch auf das Feedback von Patrick, an dessen Gerät das Kabel anscheinen auch auf diesen Klemmpunkten aufgelegt ist.

... lets see :-)

LG
Carsten
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) online

Benutzeravatar

Patrick
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 380
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#23

Beitrag von Patrick » Mi 19. Jun 2019, 19:01

Hi Carsten,
hier die Zuordnung erstmal - die Bilder hatte ich noch da:
20190619_185212_(1024_x_768).jpg
IMG_0722.JPG
Klemmleiste.JPG
das andere folgt dann noch nächste Woche.

Die Farbzuordnung bei deiner Karte ist etwas anders soweit ich das erkennen kann.

Grüße
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage):
a.) Lo3000 : 185793 tauch d

Benutzeravatar

Topic author
cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#24

Beitrag von cguenther » Mi 19. Jun 2019, 20:39

Hallo,

nachdem sich gestern zu vorgerückter Stunde der Transistor BUV26 als vermeintlicher Schlimmling hervorgetan hatte bliebt aber trotzdem die vermeintliche Frage im Raum: Warum ist der denn (vermeintlich) verstorben? Um es kurz zu machen: Zusammen und mit Unterstützung von Bernd, Fred, und Martin im Chat kamen wir der eigentlichen Ursache dann auf die Schliche. Auffallend waren Flussmittelspuren an den BUV26 für 5V und 25V sowie unterschiedliche Schrauben(typen) an den Kühlkörpern. Es stellte sich heraus, dass nicht BUV26 und der vorgelagerte Treiber-Transistor C640 die Ursache waren, auch nicht die Diode FE3B - sondern schlicht ein 470uF-Elko vor dem Ausgang.
Ohne überhaupt dicke Backen zu machen oder sich sonstwie zu exponieren hatte der sich in eine Drahtbrücke verwandelt und zog die 25V-Schiene auf Masse.

Hier ein paar Bilder dazu:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ursächlich war letztlich C8 hier im Bild:

Bild
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) online

Benutzeravatar

Topic author
cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#25

Beitrag von cguenther » Mi 19. Jun 2019, 20:55

... nun war es möglich dem Gerät in ausgeschaltetem Zustand zumindest das Setup zu entlocken.

Datum/Uhrzeit wurden übernommen, bleiben aber wg. noch fehlendem Pufferakku noch nicht über eine Netztrennung hinaus bestehen. Der Gehäusekontakt wurde festgestellt und - neues Problem: Der drucker rührte sich überhaupt nicht.
Davon ausgehend, dass zumindest eine Initialisierung auf Nullstellung des Kopfes bei nicht in dieser Positione befindlichem Zustand bei PowerUp durchgeführt wird tat sich gar nicht.
Fehlermeldung: drukker controlleeren (oder so).

Daraufhin alle Endkontakte nochmal durchgemessen, alle Steckverbinder zur Druckerplatine nochmal mehrfach abgezogen und gesteckt. Ich tippe auf das Flachbandkabel zur Druckkopf, aber nach Rückbau des Druckermoduls in das Gerät arbeitete dieses nun :-)

Dank der heute eingetroffenen Kabel von Henning sowie der Info von Patrick zur Bestätigung der Beschaltung des Terminals X12 kannte der T1200SD dann auch gleich an die TW39-Linie - und läuft nun :-)

ToDo: Farbband sowie Pufferakku ist noch im Zulauf. Elko auf Netzteilkarte noch gegen regulären Typ tauschen.

Der Servicestecker tats in seiner Grundfunktion auf Anhieb, bei der LED muss ich noch auf einen Low-Voltage Typ ändern, die verbaute LED ist ansonsten zu dunkel.

Vielen Dank an alle Unterstützer! Werner & Patrick: Eurer Tips waren - so einfach sie auch schienen - sehr wichtig bestimmte Dinge auszuschliessen. Supi.

LG Carsten
16275 diner nl
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cguenther für den Beitrag (Insgesamt 2):
ProgBernieWerner
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) online

Benutzeravatar

Werner
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 672
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:42
Wohnort: Aschaffenburg
Hauptanschluß: 97475 werner d
Kontaktdaten:

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#26

Beitrag von Werner » Mi 19. Jun 2019, 21:56

Carsten: Super gemacht !! Deine Restaurierung ließt sich wie ein Krimi, mit vielen Höhen und Tiefen, man fühlte während der ganzen Zeit mit Dir mit.
Und am Ende gibt es bei all der Spannung wie denn wohl die Geschichte ausgeht, keine Leiche.
Wenn dann alles komplett ist kann Dein Fs ja seinen Kollegen T1200SD bei mir unter Fs. 97475 mal anschreiben.
Viele Grüße :whack:
Werner+++

Fernschreibstelle Aschaffenburg
Platz 1: 97475 werner d (Siemens T1000)
Platz 2: 97476 fsmobil d (Siemens T1200SD), Mobile i-Telex Anlage mit Anschluss an das Mobilfunknetz
Platz 3: 11301 tst ab d (Siemens t68d), zur Telegrammaufgabe benutzen

Benutzeravatar

Topic author
cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#27

Beitrag von cguenther » Do 20. Jun 2019, 11:39

Werner hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 21:56
Carsten: Super gemacht !! Deine Restaurierung ließt sich wie ein Krimi, mit vielen Höhen und Tiefen, man fühlte während der ganzen Zeit mit Dir mit.
Und am Ende gibt es bei all der Spannung wie denn wohl die Geschichte ausgeht, keine Leiche.
Wenn dann alles komplett ist kann Dein Fs ja seinen Kollegen T1200SD bei mir unter Fs. 97475 mal anschreiben.
Hallo Werner,

es hat ja auch einen riesen Spass gemacht. Antrieb war nicht nur der Wunsch der Wiederinbetriebnahme sondern auch die Tips und Hilfen hier aus dem Forum. Sonst wären halt viele Dinge unklar geblieben. Wie z.B. die beiden LED auf der Hauptplatine. Mal sind diese als V1/V2 bezeichnet, mal wird die rote LED als 25V-Anzeige bezeichnet... was bei den beiden direkt neben der Beschriftung befindlichen Lötpunkten zu der Annahme führen könnte, dass hier bei mir etwas nicht bestückt war... usw...

Ich habe gerade veruscht Dich anzuschreiben, bekomme aber ein nc auf der 97475.

LG
Carsten
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) online

Benutzeravatar

Topic author
cguenther
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Mai 2019, 01:13
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 84456 pali d

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#28

Beitrag von cguenther » Do 20. Jun 2019, 11:43

cguenther hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 20:55
... Info von Patrick zur Bestätigung der Beschaltung des Terminals X12 kannte der T1200SD dann auch gleich an die TW39-Linie - und läuft nun :-) ...
Nachtrag zur Dokumentation:
Belegung X12 auf ADO8 mit 4 Adern:
X12-1: a1/1
X12-4: b1/4
X12-9: 5
X12-10: 6

5&6 sind zudem auf dem Terminal gebrückt. Tatsächlich aufgeschlatet sind bei diesem Betrieb an TW39-Linientechnik nur die Adern auf a1 und b1.

LG
Carsten
16275 diner nl (via 8227070 rfg d)
Hauptrufnummer 8227481 24/7 Fw 837
8227481 ewg d (FS200z) online
8227070 rfg d (FS220z) offline, dzt. Umleitung auf 16275 diner nl (T1200SD) online

Benutzeravatar

ProjektTelefon
Rank 11
Rank 11
Beiträge: 455
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:01
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hauptanschluß: 885724 es d
Kontaktdaten:

Re: T1200SD / ptt telescript 52 - Inbetriebnahme

#29

Beitrag von ProjektTelefon » Do 20. Jun 2019, 12:32

cguenther hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 11:43
16275 diner nl (via 8227070 rfg d)
Ah jetzt weiß ich auch wer mich da gestern Abend angeschrieben hat, hatte mich schon seeeeehr über die Kennung gewundert die ich absolut nicht zuordnen konnte. Hatte schon gedachte das wäre vielleicht über Wintelex oder so gekommen, daher Zettel direkt entsorgt ;)
Alle Maschinen sind 24/7 erreichbar:
45965 asc d / Lorenz Lo3000/online
885724 es d / Siemens T100S/online
622828 lpw d / Siemens T37 / online
413970 tnuhr d / Siemens T1000S/Z.zt offline

Antworten

Zurück zu „T1200“