Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

Moderator: Franz

Benutzeravatar

DZ1AZ
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 110
Registriert: Mo 3. Feb 2020, 20:25
Wohnort: Delitzsch
Hauptanschluß: 309572 andrez d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#41

Beitrag von DZ1AZ »

Hallo Bademeister,

habe mir gerade die tollen Fotos vom Waschtag angeschaut, bin begeistert.
Das da mal so ein Event draus werden würde, habe ich nicht vermutet.
Ich selber würde mir garnicht alleine trauen, die Maschinen soweit zu sezieren.
Aber wie schon erwähnt, das Wissen aller einzelnen, hilft am Ende allen.
Habe vor Monaten auch schon mal drüber nachgedacht, man könnte doch ein jährliches Treffen
aller Telexfreunde organisieren, aber wo ? Bei Henning, irgendwo zentral in Deutschland ? :scratch:
Ist aber nur Fantasie, schließlich muss ja der gesamte Ort vorher evakuiert werden, wegen
der Lärmemission der vielen Maschinen! Dieser Platz ist schon mal ein guter Start, wo sich
Telexfreunde regelmäßig treffen und Erfahrungen austauschen könnten. :grovel:

Also weiter so, vielleicht kann ich ja irgendwann mal selber am Wellnesswochende
teilnehmen. :rolleyes:

Grüße an alle
Andre´aus DZ
Computer sind da um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten !
309572 andrez d RFT T51 erreichbar
RFT T51 Schmaltast. im Testbetrieb
Lo 15 h Motor defekt
Lo 3000 defekt
Fax 034202/329379
Benutzeravatar

BjoernS
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 115
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 21:25
Wohnort: Darmstadt
Hauptanschluß: 844767 twtr d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#42

Beitrag von BjoernS »

Ich kann mich nur Detlef anschließen. Für mich als Betreiber eines elektronischen FS war es besonders interessant, die mechanische Fraktion in allen Details zu sehen -- sowohl demontiert als auch wieder funktionstüchtig am Stück. Danke an alle für die lehrreiche Veranstaltung und besonders für die angenehme Atmosphäre. :thumbsup:
844767 twtr d
Benutzeravatar

dk6zk
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 219
Registriert: Di 18. Sep 2018, 17:38
Wohnort: 55424 Münster-Sarmsheim
Hauptanschluß: 211110 opdr d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#43

Beitrag von dk6zk »

Franz hat geschrieben: Mo 7. Sep 2020, 19:51 Voila, hier die Fotos, kann im Moment nicht mehr alles "Vorher" "Nachher" trennen, kann nur sagen, dass es sich absolut gelohnt hat :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Vorher - Nachher ist eindeutig zu erkennen, prima Wirkung der Waschanlage!
War der zerfranste Schukosteckeranschluss vom ersten Foto nach der Prozedur auch wieder in Ordnung? :? :lol:
Beste Grüße
Rainer
DK6ZK

211110 opdr d - LO3000 - Service: h24 (Hauptanschluss)
411265 maifk d - T1000S - Service: h24
416982 amafu d - T1000S - Service: h24

e-Mail: dk6zk@darc.de
WEB: www.qrz.com/db/DK6ZK
Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1927
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#44

Beitrag von detlef »

dk6zk hat geschrieben: Mi 9. Sep 2020, 10:10 War der zerfranste Schukosteckeranschluss vom ersten Foto nach der Prozedur auch wieder in Ordnung? :? :lol:
Der war wie neu. :llach:
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37),
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140

Uemdfmr
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Okt 2021, 18:55
Hauptanschluß:

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#45

Beitrag von Uemdfmr »

Der Weg nach Aschaffenburg ist auch uns zu weit.
Deshalb hege ich die Absicht sich einen solchen Waschbehälter, geht auch etwas kleiner denke ich, anzuschaffen. Das Reinigungsmittel ist ja bei uns auch erhältlich.
Euch jedenfalls für den Tipp, die Fotos und die Filme besten Dank.
Ich bin noch am Überlegen wie ich den LO15, welcher eine solche Behandlung dringend notwendig hat, zerlegen kann. Ebenso der Zusammenbau und das Schmieren/Ölen des Geräts.
Da ich ja noch ein ahnungsloser Benutzer bin muss ich mich wohl an die Fachleute wenden.
Für Tipps etc. wäre ich sehr froh.
Euch noch einen schönen Tag.
Fritz
+++
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

DL5UY
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 15
Registriert: Di 24. Sep 2019, 10:18
Wohnort: Dobel
Hauptanschluß: 59724 spin d
Kontaktdaten:

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#46

Beitrag von DL5UY »

Ich weiss ja nicht wo Du wohnst, aber im Nordschwarzwald gibt es seit gestern sogar zwei Waschtische (bei mir).

Diese Tische und das Reinigungsmittel sind nicht billig, gebraucht musste mit etwa €500 rechnen, wenn ein Tisch gebraucht verfügbar ist...

Dann bedenke, dass der Tisch etwa den Platz einer Europalette (120cm x 80cm) braucht und auch noch Platz drumherum zum Arbeiten nötig ist.

Uemdfmr
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Okt 2021, 18:55
Hauptanschluß:

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#47

Beitrag von Uemdfmr »

Hallo nach Dobel.
Besten Dank für die schnelle Antwort. Da bin ich überrascht, dass das so schnell geht.
Ich bin in der Nähe von Bülach/ZH wohnhaft.
Ein solcher Waschtisch ist zu gross für unsere Verhältnisse. Es gibt ja auch die Koffergrösse an welche ich gedach habe.
Obwohl ich nächstes Wochenende in der Nähe auf der Durchfahrt bin habe ich kein Platz in meinem Fahrzeug. Zudem hätte meine Ehefrau keine Freude mit so einem Ding im Kofferrraum im Elsass im Hotel vorzufahren.
Mit Gruss
Fritz
Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 2111
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#48

Beitrag von DF3OE »

Hallo Fritz,

eurer Lo15 ist doch neuwertig. Da muss doch nichts gewaschen werden. Aber ich kenne "euch Schweizer" :) ja inzwischen und eigentlich muss alles
neuer als Neuzustand sein. :D
Finde ich grundsätzlich auch gut, denn ich kaufe gern alte Sachen aus der Schweiz. :hehe:

Den Lo15 würde ich einmal vorsichtig mit Pressluft abblasen und dann wirklich verharzte Teile mit Spiritus abwaschen.
Dann eine Sprühöl-Dusche und das Maschinchen ist und läuft wieder wie neu.
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
210911za hmb d - T150 (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)
Benutzeravatar

DL5UY
Rank 2
Rank 2
Beiträge: 15
Registriert: Di 24. Sep 2019, 10:18
Wohnort: Dobel
Hauptanschluß: 59724 spin d
Kontaktdaten:

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#49

Beitrag von DL5UY »

Das Elsass fängt etwa hier an und erstreckt sich dann südwärts. Von CH zum Elsass läge Dobel kaum an der Strecke ;)
Eine Koffervariante macht m.E. keinen Sinn. Es sollte ja schon das ganze zu reinigende Gerät IN den Tisch passen, damit die Brühe auch egal wo, rauslaufen und zurücklaufen kann. Ausserdem wie ist bei der Koffervariante die Temperaturhaltung geregelt? Die Bio.X Flüssigkeit mit den Mikroorganismen darf ja nicht kalt werden.
Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1927
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 7822222 hael d

Re: Fernschreiber Waschtag in Aschaffenburg

#50

Beitrag von detlef »

Aber Fernschreiber muss man zum Waschen schon in die Hauptbaugruppen zerlegen. Damit man überall rankommt.
Dafür würde auch eine kleinere Wanne ausreichen. Mit der großen Wanne ist es natürlich komfortabler.

So wie es aussieht, können auch die Waschtage im Rhein-Main-Gebiet bald wieder aufgenommen werden. Aber dazu gibt dann Infos, wenn es soweit ist.
Gruß, Detlef

i-Telex: 7822222 (T1000), 114288 (F1300), 211230 (T100Z), 96868 (T37),
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140
Antworten

Zurück zu „Termine, Veranstaltungen, Happenings...“