Neuzugang Lorenz Lo15B

... und hier kann der eigene "Fuhrpark" präsentiert werden.

Moderator: Franz

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 233
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Neuzugang Lorenz Lo15B

#1

Beitrag von TEHA »

Hallo miteinander,

hier möchte ich euch meinen neuesten Neuzugang vorstellen.
Gesucht hatte ich ja nach einem Gehäuse für meinen Lo15C und gefunden habe ich auf Ebay-Kleinanzeigen dann diesen:

Lo15B_Bild aus Ebay-Kleinanzeigen.JPG
Bild aus der Ebay-Kleinanzeige


War ca. 160 km von mir entfernt in Amberg und mit meinem Auto leider nicht abzuholen.
Glücklicherweise ergab es sich gestern zufällig, daß ein Bekannter mit seinem Sprinter Maschinenteile in der Nähe von Amberg ausliefern mußte und die Gelegenheit habe ich gleich genutzt, um mit ihm zusammen den Fernschreiber abzuholen. :)

Jetzt habe ich also das gesuchte Standgehäuse und noch zusätzlich einen weiteren Fernschreiber, sollte dann ein Lorenz Lo15B sein (Grundrahmen mit grüner Hammerschlaglackierung), wie mir Henning schon mal mitgeteilt hat. https://www.telexforum.de/viewtopic.php?p=25115#p25115
Somit habe ich jetzt alle "Lo15-Lorenze" komplett (Lo15a, Lo15b, Lo15c) und bräuchte, sollte ich die alle betreiben wollen, noch mal zwei weitere Gehäuse. :D
Mal sehen, ob sich da in der Nähe irgendwann noch mal was findet.

Standgehäuse-1.jpg
Lorent-Lo15B mit Fernschaltgerät.jpg


Im Gehäuse ist auch diese Anschlußtafel, wie schon hier beschrieben wurde, verbaut. https://www.telexforum.de/viewtopic.php?p=27705#p27705

Standgehäuse-Anschlußtafel.jpg

Das Standgehäuse braucht natürlich noch etwas Zuwendung, wird wieder eine schöne Winterarbeit. :D

Standgehäuse-Dämmung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TEHA für den Beitrag (Insgesamt 8):
MKeuer1959FranzDF3OEWolfgangHJanLdetlefReinholdKochM1ECY
Grüße von Thomas
----------------------
97486 thkbg d - Lorenz Lo15c
622155a semi d - Lorenz Lo15a
97205 thufr d - Siemens T37h
631276 ziabg d - Lorenz Lo15b - noch nicht in Betrieb
Siemens T68f
Benutzeravatar

ReinholdKoch
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 839
Registriert: Di 26. Mär 2019, 12:10
Wohnort: Paderborn
Hauptanschluß: 93250 padbrn d

Re: Neuzugang Lorenz Lo15B

#2

Beitrag von ReinholdKoch »

Hallo Thomas,

Glückwunsch an Dich zum Neuerwerb.
Konntest Du den Kennungsgeber denn bereits und auswerten? Ich bin gespannt…. :fiesg:
Herzliche Grüße

Reinhold

i-Telex 93250 padbrn d (LO3000 — Online 24/7)
i-Telex 932240 tst pad (T100 — Online 24/7)
----------------------------------
Minitelex: 96300 =padbrn d (jetzt wieder -wie gewohnt- erreichbar!)
Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 233
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Re: Neuzugang Lorenz Lo15B

#3

Beitrag von TEHA »

Hallo Reinhold,

den Kennungsgeber habe ich ausgelesen: 631276 ziabg d

Kennung.JPG

Die Firma gibt es noch , den Fernschreiber habe ich von der ehemaligen Geschäftsführerin.
Sie hat mir beim Abholen erzählt, daß sie früher gerne damit gearbeitet hat. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TEHA für den Beitrag (Insgesamt 2):
DF3OEFranz
Grüße von Thomas
----------------------
97486 thkbg d - Lorenz Lo15c
622155a semi d - Lorenz Lo15a
97205 thufr d - Siemens T37h
631276 ziabg d - Lorenz Lo15b - noch nicht in Betrieb
Siemens T68f
Benutzeravatar

Topic author
TEHA
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 233
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 19:12
Wohnort: Unterfranken
Hauptanschluß: 97486 thkbg d

Re: Neuzugang Lorenz Lo15B

#4

Beitrag von TEHA »

Heute habe ich den Neuzugang das erste mal getestet.

Erst den Motor per Hand durchgedreht, ging schonmal ohne Probleme.
Dann eine Papier- und eine Lochstreifenrolle eingelegt und das alte, eingetrocknete Farbband ersetzt.
Und dann mutig eingeschaltet. :D

Der Motorkondensator ist schonmal nicht hochgegangen, aber Ersatz ist trotzdem vorsichtshalber bestellt.
Alles funktioniert einwandfrei, der Lochstreifen wird sauber gelocht, gelesen und auch gedruckt. :)
Da muß ich nicht viel machen, ein wenig den Staub rausblasen und mal durchölen, das sollte genügen. :thumbup:

Bei Henning habe ich schon eine weitere TW39-Karte bestellt und bei Fred muß ich dann noch eine neue i-Telex-Nummer beantragen.
Da werde ich wohl weiter die original-Kennung verwenden.

Lo15B-erster Test.mp4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TEHA für den Beitrag (Insgesamt 6):
FranzReinholdKochDF3OEM1ECYMKeuer1959WolfgangH
Grüße von Thomas
----------------------
97486 thkbg d - Lorenz Lo15c
622155a semi d - Lorenz Lo15a
97205 thufr d - Siemens T37h
631276 ziabg d - Lorenz Lo15b - noch nicht in Betrieb
Siemens T68f

SAS
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 130
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 16:12
Wohnort: Berlin
Hauptanschluß:
Kontaktdaten:

Re: Neuzugang Lorenz Lo15B

#5

Beitrag von SAS »

Das sieht gut aus!

0:22 da hängt der Haussegen aber so was von schief.
Antworten

Zurück zu „Maschinen-Vorstellungen / Register“