Zuviel des Guten (Öl)

Moderator: Franz

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 775
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Zuviel des Guten (Öl)

#1

Beitrag von Franz » Sa 18. Mai 2019, 22:49

Hallo,
nachdem ich bei Ebay relativ günstig ein SIEMENS T-56 Fernschaltgerät bekommen habe, wurde alles getestet, alles funktionierte gut, nur die Glühlampen waren alle defekt. Nach Aufschrauben, Auswechseln der Birnen wurde alles wieder zusammengeschraubt. Da der Druckschalter für den Lokalbetrieb anschliessend manchmal hakte (ich hatte keine Lust, alles wieder aufzuschrauben) habe ich um den Drucktaster herum ein paar Tropfen Sprühöl 88 reingetröpfelt. Der Schalter ging zwar jetzt wieder besser, aber dafür hat das FSG nach Einschalten total rumgesponnen.
Erst dachte ich, ich hätte beim Zusammenbau was falsch zusammengeschraubt, verbogen oder abgerissen, (rumgesucht, geguckt und gemacht) aber später war klar, dass das Öl in die in die Miniaturschalter reingelaufen war und Kontakte hergestellt hat, wo sie nicht sein sollten.
Abhilfe: Mit einem Pinsel und Reinigungsbenzin den Schalter wieder komplett gesäubert und lange trocknen lassen und dann funktionierte alles wieder bestens. (Der Spaß hat mich insgesamt incl Fehlersuche fast 5 Stunden gekostet). :fiesg:
Nur so als Tipp für Laien wie mich :lol:
411898 bfsz d + T100Z + 24 hr online
411744 eddd d + T100Z + online von 06.00 - 22.00 Uhr

Antworten

Zurück zu „Dummheiten, die einem beim Umgang mit dem Fernschreiber passiert sind“