LO-3000 Datum/Uhrzeit Eingabe....

Moderator: duddsig

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 2221
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

LO-3000 Datum/Uhrzeit Eingabe....

#1

Beitrag von Franz »

Liebe LO-3000 Nutzer,

ich versuche hier gerade das Datum und die Uhrzeit bei der LO-3000 zu korrigieren und bin im entsprechenden Eingabefeld.
Vorgegeben wird:

Datum/Uhrzeit: 80-00-00 00:00

Die BDA weist darauf hin, dass zwischen Datum und Uhrzeit 2 Leerzeichen eingegeben werden sollen und dass die Eingabe im internationalen Format, also Jahr, Monat, Tag zu erfolgen hat. Ich habe das jetzt x-Mal probiert und ständig bekomme ich "Eingabefehler" :scratch: Habe folgende Möglichkeiten (mehrmals) probiert:

85-10-10 09:56
85-10-10 56:09
85-10-1009.56
85-10-1056.09

Nach Eingabe des Datums springt der Druckkopf automatisch 2 Leerstellen weiter zur Uhrzeit, ich weiß also nicht genau, ob dass die 2 Leerstellen sind, die er "haben möchte" oder ob ich diese noch zusätzlich eingeben muss. (Ich habe aber beide Varianten ohne Erfolg probiert).
P.S: Das ist der LO-3000 ohne Bildschirm, also die Aus- und Eingabe läuft nur über Tastatur und Drucker.

Vielen Dank für jeden Tipp :thumbup: VG Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
411898 bfsz d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 h
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 07.00 - 23.00 hr
4189939 eddz d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 07.00 - 23.00 hr
Benutzeravatar

wyssby
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 214
Registriert: Do 5. Jul 2018, 01:22
Wohnort: Giebenach/Schweiz
Hauptanschluß: 8582911 cull d

Re: LO-3000 Datum/Uhrzeit Eingabe....

#2

Beitrag von wyssby »

Auf dem Lo3000 mit Bildschirm müssen die Vorgaben vor der Eingabe gelöscht werden.
Danach Datum/Zeit im Format JJ-MM-DD HH:MM eingeben.

Wie es nun genau beim monitorlosen Gerät geht, kann ich mich nicht mehr im Detail erinnern.

Ich werde das nochmals ausprobieren und sollte dann morgen spätestens beim Kaffichränzli die Lösung wissen ...
Wenn es nicht schon sonst jemand gerade weiss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wyssby für den Beitrag:
Franz
Liebe Grüße
Beat Wyss - CH-4304 Giebenach BL

8582911 cull d (Lo3000)
772786 kies d (T100)
Benutzeravatar

Topic author
Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 2221
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: LO-3000 Datum/Uhrzeit Eingabe....

#3

Beitrag von Franz »

Bingo !!! Beat, super ... vielen Dank für Deinen Hinweis... es hat jetzt funktioniert.

Es ist der Hammer, die Vorgehensweise zum Einstellen von Datum/Uhrzeit am Bildschirm müssen am FS ohne Bildschirm genauso erfolgen. Er gibt das Datum und die Uhrzeit auf dem Drucker aus und dann muss man mit einer Löschtaste (X) auf dem rechten Tastaturfeld mit dem Druckkopf zurück bis über die Vorgabe (!!!) bis es piepst und dann die neuen Daten eingeben... völlig ungewohnt und steinzeitmässig und das ist auch in der BDA auch nicht so beschrieben.....
Danke Dir, da wäre ich NIEEE drauf gekommen.... :tongueflap: :thumbup:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Franz für den Beitrag:
ReinholdKoch
411898 bfsz d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 h
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 07.00 - 23.00 hr
4189939 eddz d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 07.00 - 23.00 hr
Antworten

Zurück zu „Lo3000“