T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben) Thema ist als GELÖST markiert

Technischer Support bei Problemen mit i-Telex sowie dessen Komponenten.

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#21

Beitrag: # 42649Beitrag DG1DFT »

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Anregungen. Leider komme ich nur mit Verzögerung zur Umsetzung.

Arbeitsliste:
-Lokalbetrieb Nr. 88 testen
-Wählgerät "wartungsfreundlich" aufbauen und alle Kontakte reinigen
-ER Relais reinigen und testen
-Alle Leitungen prüfen auf Kurz- und Erdschluss

Noch zur Info: Habe den Fernschreiber an beiden Ports der TW39 Karte
und auch an der (mittlerweile fertig gestellten) zusätzlichen TW39 plus Karte
getestet. Jeweils mit dem selben Fehler!

Werde in Kürze weiter berichten!

Vielen Dank

73
Daniel

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#22

Beitrag: # 42659Beitrag DG1DFT »

Hallo zusammen,

hier die Ausgabe im Lokalmodus Rufnummer 88.
Ich habe einfach mal alle Zeichen eingegeben, von links nach rechts.
Als letztes folge der Satz: kaufen sie jede Woche...
2024-02-09_Lokalbetrieb_RuNu88.JPG
Es folgen die weiteren "Arbeiten" in kürze!

73
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

WolfgangH
Rank 9
Rank 9
Beiträge: 938
Registriert: So 3. Jan 2021, 21:42
Wohnort: Kirchham (A)
Hauptanschluß: 978310 whoe a

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#23

Beitrag: # 42663Beitrag WolfgangH »

Hallo Daniel,

hmm..., das Ganze ist schon etwas seltsam. Irgendwas stimmt mit dem gesendeten Text nicht.
Offensichtlich hast Du ja die Stromversorgung Plus Karte.

Dann wähle bitte einmal den Meßempfänger (normalerweise DW 80) an und drücke dann einmal die Tasten Bu r y r y r y und stelle uns das Ergebnis vor.
Du kannst das auch gerne ein paar mal wiederholen und schauen, ob immer die gleichen Meßwerte ermittelt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WolfgangH für den Beitrag:
DG1DFT
Gruß
Wolfgang


Linz:
978310 whoe a - T100a ** 69558 kfrey d - T100s ** 21800 winter a - T38a ** 978333 =whoe a - Minitelex

Kirchham: (Nachrichtenabruf an Wochenenden, Feiertagen, ...)
56449 sche d - T37i ** 11913 hoellw a - LO 3000 (100 Baud) ** 244656 kirchh a - T68d

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#24

Beitrag: # 42669Beitrag DG1DFT »

Hallo zusammen,

bin der Lösung näher! Im Relaissatz des Wählgerätes sitzt der Fehler! Das äußere Relais klappert beim schreiben manchmal mit, dann kommen die gesendeten Zeichen verfälscht. Halte ich es fest (Finger drauf) kann ich ganz normal schreiben. Vermute mal, es wird abfallverzögert durch den kleinen Kondensator davor gestützt und dieser ist vielleicht nicht mehr ganz „frisch“!

Foto folgt, und das Messergebnis des Kondensators.

73
Daniel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DG1DFT für den Beitrag:
WolfgangH

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#25

Beitrag: # 42670Beitrag DG1DFT »

IMG_6008.jpeg
Hier wie angekündigt die Bilder vom Relaissatz des Wählgerätes.
Hat jemand Unterlagen für dieses Gerät?

73
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 3041
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen - Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#26

Beitrag: # 42671Beitrag DF3OE »

Schau mal hier:
FSG_NL_Testanleitung_v1_4.pdf
Es gibt allerdings diverse Versionen vom FSG NL mit geringfügigen Änderungen.
Musst mal schauen, ob obige Anleitung grundsätzlich passt.

Viel Erfolg!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
DG1DFT
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
210911za hmb d - T150 (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100) defekt
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax) defekt

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#27

Beitrag: # 42686Beitrag DG1DFT »

Hallo zusammen,

das Problem ist gelöst!
Auf der Unterseite des Wählgerätes fand sich ein völlig zerstörter Widerstand.
Ich habe diesen ausgetauscht und nun funktioniert das Senden/Schreiben einwandfrei!
Details folgen!

Vielen Dank an euch alle!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DG1DFT für den Beitrag (Insgesamt 11):
MCMLXXVxachsewagFranzWolfgangHReinholdKochDF3OEdetlefroliwobrechtMKSjan02
Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 3067
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich Sprendlingen
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#28

Beitrag: # 42687Beitrag Franz »

Hallo Daniel, danke für die gute Nachricht .. ^^ das freut mich sehr .....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Franz für den Beitrag:
DG1DFT
411898 bfsz d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )
886747z bmwi d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) )

2108219 edda d + 24h / AB + (PC-Tastatur :( )

Alle erreichbar von 06.00 - 22.00 Uhr lokal

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#29

Beitrag: # 42692Beitrag DG1DFT »

Hallo zusammen,

nach entfernen der Bodenplatte des Wählgerätes bot sich der Anblick auf diesen thermisch zerstörten Widerstand. Mit den Unterlagen von Henning konnte dieser als Wid 8, 45 Ohm identifiziert werden. Habe diesen durch einen 5W Drahtwiderstand ersetzt (war verfügbar). Nun klappt das senden von Zeichen hervorragend! Werde noch alles säubern, testen und dann zusammenbauen.
IMG_6030.jpeg
IMG_6031.jpeg
IMG_6028.jpeg
IMG_6042.jpeg
73
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DG1DFT für den Beitrag (Insgesamt 12):
DF3OEroliwdetlefReinholdKochBertholdBobrechtFranzThomasCHMKSWolfgangHjan02xachsewag

Topic author
DG1DFT
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 26. Dez 2023, 10:47
Wohnort: Siegen
Hauptanschluß: 271770

T100 empfängt wunderbar, kann aber nicht senden (schreiben)

#30

Beitrag: # 42763Beitrag DG1DFT »

Hallo zusammen,

auch nach mehreren Tests läuft der Fernschreiber einwandfrei.
Ich kann auch Gegenstellen anwählen und schreiben.

Vielen Dank an alle für die mannigfaltige Hilfe!

Viele Grüße

Daniel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DG1DFT für den Beitrag (Insgesamt 2):
Franzxachsewag
Antworten

Zurück zu „Technischer Support (i-Telex)“