Siemens Fernschaltgerät wählt nicht Thema ist als GELÖST markiert

Moderator: duddsig

Benutzeravatar

Topic author
ThomasCH
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 17:18
Wohnort: Affoltern a/A
Hauptanschluß: 760402 wema d
Kontaktdaten:

Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#1

Beitrag von ThomasCH » Mi 4. Dez 2019, 05:25

Hallo zusammen
Gestern wollte ich meinen „neuen“ T100 (in braun) mit meinem „neuen“ FSG Siemens ( in braun, ohne Lokaltaste) testen. Nun leider klappte das nicht wie gewünscht.... . Tatsache ist, schliesse ich den T100 an ein Netzteil an, funktioniert er tadellos. Schliesse ich ihn an das FSG an, dann kann er angewählt werden von intern wie auch extern. Schreiben etc klappt tip top. Auch das Trennen funktioniert. Will ich aber eine Verbindung aufbauen, dann passiert gar nichts. Es leuchtet wohl die Anruftaste, beim Wählen scheinen aber keine Wählimpulse zum iTelex zu gelangen. Die LED flackert nicht.

Da es sich um einen T100 aus der Schweiz handelt, hat er einen vierpoligen T+T Stecker am Kabel. Mirko und ich haben ein Übergangskabel mit Walzenstecker gemacht. So kann er am FSG eingesteckt werden.
Meine Frage: Kann der Fs funktionieren (ausser das Wählen) wenn hier mit den Kabellitzen was vertauscht wurde? Oder ginge dann gar nichts?
Gemäss Henning müsste das FSG eigentlich funktionieren..... . Oder könnte eine Brücke im FSG fehlen oder falsch verbunden sein und so die Wählscheibe deaktivieren? Ich weiss im Moment nicht, wo soll ich mit Suchen beginnen....

Hat jemand von euch eine Idee bzw ein Bild, wie bei ihm die Brücken eingelötet sind?

Viele Dank schon mal im Voraus!

Viele Grüsse

Thomas
Hauptanschluss Siemens T100 mit Kennungsgeber 76 04 02 wema d

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 862
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#2

Beitrag von Franz » Mi 4. Dez 2019, 05:57

Guten Morgen Thomas,

hast Du mal probiert, nach Drücken der AT Taste die Anwahl mit den Tastaturziffern einzugeben ? Falls das funktionieren sollte, ist die TW-39 auf "Wählscheibe vorhanden - nein" eingestellt. Dann müsstest Du per Konfiguration die Wählscheibe aktivieren.. Ansonsten fällt mir im Moment nicht mehr ein... Viel Erfolg, Grüße Franz
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr online
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ online von 06.00 - 22.00 Uhr

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#3

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 4. Dez 2019, 07:52

Hallo zusammen,

wäre die TW39-Karte auf Tastaturwahl eingestellt, so würde der T100 unmittelbar nach Drücken der AT anspringen, da ja ansonsten die Schreib-Tastatur gar nicht funktionieren würde.

Ich vermute eher, dass eine Brücke im FSG eingebaut ist, um die Wählscheibe zu "deaktivieren". Das wäre nicht das erste Mal.

Du schreibst:
> Meine Frage: Kann der Fs funktionieren (ausser das Wählen) wenn hier mit den Kabellitzen was vertauscht wurde? Oder ginge dann gar nichts?

Nein, nicht vorstellbar. Einzige Ursache im T100 wäre eine falsche Verbindung zwischen dem Verbindungen zu den Sendekontakten mit den Verbindungen zum Empfangsmagneten.

Wenn du ein Ohmmeter hast, dann ziehe mal den Walzenstecker des T100 aus dem FSG und prüfe am Walzenstecker
- zwischen Buchse und großem Ring
- zwischen Buchse und mittlerem Ring
kein Durchgang (mindestens zweistelliger Kiloohm-Bereich) sind.
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 952741 (Lo133)
Anschlüsse 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75) MOMENTAN OFFLINE

Benutzeravatar

Topic author
ThomasCH
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 17:18
Wohnort: Affoltern a/A
Hauptanschluß: 760402 wema d
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#4

Beitrag von ThomasCH » Mi 4. Dez 2019, 08:46

Hallo zusammen
Vielen Dank für die Tips. Werde das zuhause mit dem Ohmmeter mal prüfen. Meine Vermutung geht auch eher in die Richtung „Brücke“ oä. Oder allenfalls ein abgebrochener Draht durch den Versand.
Der Rest funktioniert tip top. Mirko konnte mich gestern anwählen, und wir konnten gegenseitig problemlos schreiben. Hilfreich wäre ein Foto wie die Brücken bei typengleichen funktionstüchtigen FSG eingelötet sind.

Die Kennung konnte Mirko jedoch nicht abrufen, steht aber auch so auf meiner Maschine, diese sei deaktiviert. Aber das ist dann wieder eine andere Geschichte.....

Viele Grüsse

Thomas
Hauptanschluss Siemens T100 mit Kennungsgeber 76 04 02 wema d

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#5

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 4. Dez 2019, 09:14

Abgebrochene Drähte würden eher die Funktion komplett lahmlegen, da die Wählscheibe impulsweise Unterbrechungen des Stromkreises macht.
Ist es ein FSG-N von Siemens, so wie dieses: http://old.fernschreibamt-hausneindorf. ... /fg_n.html
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 952741 (Lo133)
Anschlüsse 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75) MOMENTAN OFFLINE

Benutzeravatar

Topic author
ThomasCH
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 17:18
Wohnort: Affoltern a/A
Hauptanschluß: 760402 wema d
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#6

Beitrag von ThomasCH » Mi 4. Dez 2019, 09:59

IMG-20191203-WA0014.jpeg
Ich würde sagen, genau so eines ist es. Hier die eingelöteten Brücken bei meinem....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hauptanschluss Siemens T100 mit Kennungsgeber 76 04 02 wema d

Benutzeravatar

FredSonnenrein
Developer
Developer
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Braunschweig
Hauptanschluß: 8579924 hawe d

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#7

Beitrag von FredSonnenrein » Mi 4. Dez 2019, 10:05

Die Brücken sehen korrekt aus (2-3 und 4-5), wie im Schaltplan für TW39 vorgesehen.
Merkwürdigerweise scheint in Micha's Fotodokumentation unter http://old.fernschreibamt-hausneindorf. ... /fg_n.html offensichtlich eine
für HV konfigurierte Version zu sehen.
Ich würde nochmal auf der Unterseite der Haube schauen, ob dort an der Klemmleiste für die Wählscheibe irgendwelche Brücken sind.
Grüße,
Fred Sonnenrein, Braunschweig
i-Telex 952741 (Lo133)
Anschlüsse 8579924 (T100s) oder 781272 (T100) oder 792911 (T68d) oder 531075 (Creed75) MOMENTAN OFFLINE

Benutzeravatar

Topic author
ThomasCH
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 17:18
Wohnort: Affoltern a/A
Hauptanschluß: 760402 wema d
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#8

Beitrag von ThomasCH » Mi 4. Dez 2019, 10:42

... und Du denkst die anderen beiden Brücken sind auch ok? 16/17 gestern mal gekappt, hat aber nichts verändert. Ich schau am Abend mal noch bei der Wählscheibe bzw Klemmen...

Gruss Thomas
Hauptanschluss Siemens T100 mit Kennungsgeber 76 04 02 wema d

Benutzeravatar

Andreasankl
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 119
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:40
Wohnort: Giesen
Hauptanschluß: 770304

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#9

Beitrag von Andreasankl » Mi 4. Dez 2019, 10:54

FredSonnenrein hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 10:05
Die Brücken sehen korrekt aus (2-3 und 4-5), wie im Schaltplan für TW39 vorgesehen.
Merkwürdigerweise scheint in Micha's Fotodokumentation unter http://old.fernschreibamt-hausneindorf. ... /fg_n.html offensichtlich eine
für HV konfigurierte Version zu sehen.
Ich würde nochmal auf der Unterseite der Haube schauen, ob dort an der Klemmleiste für die Wählscheibe irgendwelche Brücken sind.
Ich stimme Fred bei.
Schau einmal auf die Klemmleiste dort wurde bei der Umstellung auf ED1000 der NSI Kontakt gebrückt.
Das war damals einfacher, als den Lötkolben anzuheizen um an dem Brückenverteiler die Brücke einzulöten.
Gruß Andreas

I-Telex: 770304 ankl d T37g
und
184138 bkgb d LO133

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 862
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Siemens Fernschaltgerät wählt nicht

#10

Beitrag von Franz » Mi 4. Dez 2019, 12:56

ThomasCH hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 08:46

Die Kennung konnte Mirko jedoch nicht abrufen, steht aber auch so auf meiner Maschine, diese sei deaktiviert. Aber das ist dann wieder eine andere Geschichte.....


Thomas
Hallo Thomas, wenn das eine T100Z (Armee) ist, ist es sehr einfach, die Namengebersperre zu lösen.. Hebel lösen, umklappen, festschrauben.
Ist hier genau beschrieben:

https://www.telexforum.de/viewtopic.php?f=74&t=1193

Grüße Franz
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr online
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ online von 06.00 - 22.00 Uhr

Antworten

Zurück zu „Sonstige FS-Technik“