Hallo von Reinhard aus Scheidegg

Hier kann jeder eine kurze Vorstellung über sich verfassen ...

Moderator: Franz

Antworten

Topic author
Rey
Rank 1
Rank 1
Beiträge: 3
Registriert: Di 22. Jan 2019, 18:31
Hauptanschluß:

Hallo von Reinhard aus Scheidegg

#1

Beitrag von Rey »

Hallo zusammen!

Mein Name ist Reinhard und ich wohne in Scheidegg im Allgäu.
Bereits im Jugendalter als neulizensierter Funkamateur hatte mich das Fernschreibfieber gepackt.
Damals war die Betriebsart RTTY mit dem C64 und einem Filtermodem nach DJ6HP das absolute Highlight. Natürlich mit Bildröhre für korrekte Einstellung. ;)
Entsprechender selbstgebauter 19-Zoll-Einschub ist noch heute funktionsfähig.
Das mechanische RTTY-Zeitalter hatte ich damals nicht mehr direkt erlebt. Meine Funkerkollegen waren heilfroh, dass sie die alten, lauten und sperrigen Klapperkisten entsorgen konnten, um mit leisen Computern Betrieb machen zu können. :nono:
Heute sehe ich die mechanischen Fernschreiber aus einem ganz anderen Blickwinkel.
Das ganze Ensemble aus Hebeln, Führungen, Tasten, Zahnrädern und ein wenig Elektrik ist aus meiner Sicht schon eine Glanzleistung der Ingenieurskunst und das gänzlich ohne 3D-CAD-System.
Auf der Messe HAM-Radio in Friedrichshafen bin ich immer wieder vor dem i-Telex-Stand hängen geblieben, bis ich zur letztjährigen Messe die Platinen, teilweise als Bausatz, mit nach Hause nahm.
Aufgrund der Fülle an Informationen, die bereits im Forum hinterlegt sind, ist es mir in Eigenregie gelungen, meinen ergatterten T100 zu restaurieren, der jetzt am Netz hängt.
Inzwischen sind noch weitere Geräte dazugekommen, die ich hoffentlich auch nach und nach anschließen werde.
Beim Aufbau des eigenen i-Telex-Gerätes konnte ich, bis auf zugekaufte Kurzschlussstecker, alle nötigen Teile aus meinem bereits vorhandenem Fundus entnehmen.
Anbei ein Bild des fertig aufgebauten Gerätes:
IMG_3069.JPG
Somit ist es manchmal doch recht sinnvoll, wenn man nicht alles wegschmeißt. Mir macht es zumindest Freude, wenn ich etwas wieder verwenden kann.
Hiermit möchte ich mich bei allen bedanken, die im Forum bereits so viel Wissen eingebracht haben.
Falls noch ein paar Bilder und Gedankengänge beim Entstehen meines I-Telex-Gerätes von Interesse sind, würde ich hierzu im Forum einen Beitrag schreiben.

Seit heute bin ich auch unter der in der Signatur angegebenen Nummer erreichbar.
Ich wünsche Euch allen noch alles Gute im neuen Jahr und auf ein baldiges Schreiben via I-Telex.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rey für den Beitrag (Insgesamt 2):
ReinholdKochsiberia21
Viele Grüße
Reinhard
529520 uem d Siemens T100

Benutzeravatar

dh0jsv
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 134
Registriert: Di 3. Sep 2019, 14:28
Wohnort: Zwickau
Hauptanschluß: 785069 frhuf dd

Re: Hallo von Reinhard aus Scheidegg

#2

Beitrag von dh0jsv »

Hallo Reinhard,

herzlich Willkommen hier! Schön, dass du nun auch "online" bist. Ich bin auch erst seit September dabei und habe das Gefühl noch gut in Erinnerung ;)
Sven, DH0JSV
-------------------------------------------
785069 frhuf dd (T51)
6292941 sik d (T1000)
alle Anschlüsse 24/7 erreichbar

784223 nema dd (F2000, Testbetrieb, nur am Netz wenn ich zu Hause bin.)
-------------------------------------------
Prüfkoffer DE2000

Benutzeravatar

siberia21
Rank 7
Rank 7
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Jan 2020, 19:31
Wohnort: Berlin Adlershof
Hauptanschluß: 130380 SIBAH D
Kontaktdaten:

Re: Hallo von Reinhard aus Scheidegg

#3

Beitrag von siberia21 »

Rey hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 21:49
Das mechanische RTTY-Zeitalter hatte ich damals nicht mehr direkt erlebt. Meine Funkerkollegen waren heilfroh, dass sie die alten, lauten und sperrigen Klapperkisten entsorgen konnten, um mit leisen Computern Betrieb machen zu können. :nono:
Heute sehe ich die mechanischen Fernschreiber aus einem ganz anderen Blickwinkel.
Das ganze Ensemble aus Hebeln, Führungen, Tasten, Zahnrädern und ein wenig Elektrik ist aus meiner Sicht schon eine Glanzleistung der Ingenieurskunst und das gänzlich ohne 3D-CAD-System.
Ich grüsse dich Reinhard,

So geht es mir auch. Ich habe seit Jahren mit der Hochtechnologie zu tun und irgendwann begann die Leidenschaft das Motto vom i-Telex passend war. Den richtige Kommunikation macht nun mal krach. Muss es auch.

Wir leben in einer so gänzlich Digitalen Welt das es etwas gruselig ist.

Oha wenn das mein Opa lesen würde. Er war Bauingenieure und die haben nicht mal gewisst was CAD Software sein soll.

Die Kunst des Handwerks ist schon was feines. Auch wenn es bei mir eine teilmechanische Maschine wird so ist es schon bemerkenswert... Wie das kleine Dasyweel (Schreibweise mir im Moment entfallen) genau an der passenden stelle ist, dass der kleine Hammer den passenden Buchstaben trifft.

Und wie Schnell vor allem.
André Heyer (130380 SIBAH D)
André Heyer (832813 dare d)
Berlin Adlershof
i-Telex 130380 (FS200)
i-Telex 832813 (Lo3000)

Benutzeravatar

Franz
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1241
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:15
Wohnort: Dreieich
Hauptanschluß: 411898 bfsz d

Re: Hallo von Reinhard aus Scheidegg

#4

Beitrag von Franz »

Moin Reinhard,
herzlich willkommen im Forum :-) Wollte Dich heute schon per i-telex begrüßen, da kam aber leider "nc" als Antwort (Do. 16.01.20, 17.30), vielleicht mal kurz checken, danke Dir, VG Franz
411898 bfsz d + T100Z (Schmaltastatur :thumbsup: ) + 24 hr
411744 eddd d + T100 (Schmaltastatur :thumbsup: )+ 07.00 - 23.00 hr
4189939 eddz d + T100 (Volltastatur :roll: ) + 07.00 - 23.00 hr
7822222 hael d + T1000 (Volltastastatur :scratch: ) + 24 hr

Benutzeravatar

tw137125
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 145
Registriert: So 19. Mai 2019, 11:57
Wohnort: Bielefeld
Hauptanschluß: 5286590 hypo d

Re: Hallo von Reinhard aus Scheidegg

#5

Beitrag von tw137125 »

Moin Reinhard,

auch von mir ein herzlich willkommen hier im Forum.
Ich wünsche Dir ganz viel Spaß.

Gruß
Thomas
-------------------------------------------------------
5286590 hypo d Siemens T1000 Hauptanschluß
25092807 dvs d PC-Telex

BTX: 0521417696

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und
die menschliche Dummheit, aber bei dem
Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Antworten

Zurück zu „Benutzer-Vorstellungen“