BR beim Peter in Regensburg

Videos, Bilder, Publikationen in denen über i-Telex gesprochen wird.

Moderator: FredSonnenrein

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1536
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

BR beim Peter in Regensburg

#1

Beitrag von DF3OE »

Echt "liebevoller" Bericht über den Peter in Regensburg: :thumbup:

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag (Insgesamt 12):
detlefReinholdKochroliwProgBernieM1ECYTelegrammophondeBartBjoernSThomasCHJanLcguentherWerner
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)

Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1029
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: BR beim Peter in Regensburg

#2

Beitrag von detlef »

Genial! Da ist ja wirklich alles Retro! :thumbup: :grovel:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag:
ReinholdKoch
Gruß, Detlef

i-Telex: 211230 (T100Z), 96868 (T37)
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140

Benutzeravatar

DZ1AZ
Rank 5
Rank 5
Beiträge: 45
Registriert: Mo 3. Feb 2020, 20:25
Wohnort: Delitzsch
Hauptanschluß: noch offen

Re: BR beim Peter in Regensburg

#3

Beitrag von DZ1AZ »

Ich liebe zwar auch ein bisschen Nostalgie, aber der Kühlschrank und die
Waschmaschine wärn mir dann doch schon too much.
Auf Microwelle und Kaffeeautomat möchte man dann doch lieber nicht verzichten.

Gruß Andre´aus DZ
Computer sind da um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten !

Benutzeravatar

BjoernS
Rank 4
Rank 4
Beiträge: 38
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 21:25
Wohnort: Darmstadt
Hauptanschluß: 844767 twtr d

Re: BR beim Peter in Regensburg

#4

Beitrag von BjoernS »

(Und der Fernschreiber war schon zu seiner Zeit digital)
:duckweg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BjoernS für den Beitrag (Insgesamt 2):
detlefTelegrammophon
844767 twtr d

Benutzeravatar

Telegrammophon
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 379
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:48
Wohnort: Westgroßefehn
Hauptanschluß: 19990 fino d

Re: BR beim Peter in Regensburg

#5

Beitrag von Telegrammophon »

Danke für den Film Henning, das ist ja wirklich der Hammer!
Bin absolut begeistert!
++++
Zentral-Telegraphendienststelle Westgroßefehn

Telegrammaufnahme: 11302 tst wgf d
Fernschreibstelle/Fernmeldebuchstelle: 19990 fino d

Schreib' doch mal an!

Benutzeravatar

Telegrammophon
Rank 10
Rank 10
Beiträge: 379
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:48
Wohnort: Westgroßefehn
Hauptanschluß: 19990 fino d

Re: BR beim Peter in Regensburg

#6

Beitrag von Telegrammophon »

DZ1AZ hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:14
aber der Kühlschrank und die
Waschmaschine wärn mir dann doch schon too much.
Waschmaschinen sind ja auch schon luxuriös. :D
Meine Großmutter erzählt manchmal davon, wie sie als Kinder einmal die Woche Waschtag hatten,
dabei wurde die Wäsche in einem riesigen Waschbehälter gekocht und der Rest von Hand gewaschen.
Das war damals in den 30er / 40er Jahren...
++++
Zentral-Telegraphendienststelle Westgroßefehn

Telegrammaufnahme: 11302 tst wgf d
Fernschreibstelle/Fernmeldebuchstelle: 19990 fino d

Schreib' doch mal an!

Benutzeravatar

detlef
Rank 12
Rank 12
Beiträge: 1029
Registriert: Do 28. Mär 2019, 09:10
Wohnort: Fronhausen (bei Marburg)
Hauptanschluß: 211230 dege d

Re: BR beim Peter in Regensburg

#7

Beitrag von detlef »

Soweit muss man da nicht zurückgehen. Das habe ich als Kind noch erlebt, in den 60er Jahren. Im Keller ("Waschküche") stand ein großer Waschkessel, der mit Holz befeuert wurde. Darin wurde die Wäsche gekocht. Ansonten wurde in einer großen Zinkwanne auf dem Hof gewaschen.

Bei Hausschlachtung wurde in dem gleichen Kessel die Wurst gekocht. :D

Wir hatten auch noch eine Badewanner mit Holzofen. Es gab ja keinen Heizungkessel im Keller und somit auch kein heisses Wasser aus dem Hahn.
In der Küche gab es einen großen Boiler, aber der reichte nicht zum Baden. Da wurde auch nur einmal in der Woche gebadet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef für den Beitrag (Insgesamt 2):
roliwTelegrammophon
Gruß, Detlef

i-Telex: 211230 (T100Z), 96868 (T37)
Konferenzdienst: 11160 (de) / 11161 (en)
Auskunft 1987: 40140

Benutzeravatar

Topic author
DF3OE
Founder
Founder
Beiträge: 1536
Registriert: Di 7. Jun 2016, 09:45
Wohnort: Edemissen- Blumenhagen
Hauptanschluß: 925302 treu d
Kontaktdaten:

Re: BR beim Peter in Regensburg

#8

Beitrag von DF3OE »

detlef hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 23:13
Wir hatten auch noch eine Badewanner mit Holzofen.
Sowas haben wir bei uns hier auch (wieder) eingebaut. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DF3OE für den Beitrag:
Telegrammophon
mfg
henning +++

925302 treu d - T1000Z (Hauptanschluss)
55571 fvler a - T100S
65551b akkg d - T100S (Werkstatt)
218308 test d - T1000S/LS (Werkstatt)
925333 =treu d (Minitelex Sanyo SF100)
Fax G2/G3: 05176-9754481 (Sanyo SF100 Thermofax)

Benutzeravatar

ThomasCH
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 151
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 17:18
Wohnort: Affoltern a/A
Hauptanschluß: 760402 wema d
Kontaktdaten:

Re: BR beim Peter in Regensburg

#9

Beitrag von ThomasCH »

...sein toller Fs ist aber leider nicht online :wat:
Hauptanschluss Siemens T100 mit Kennungsgeber 76 04 02 wema d

Antworten

Zurück zu „Media“