Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr) Thema ist als GELÖST markiert

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 763
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#1

Beitrag: # 20747Beitrag Patrick »

Hallo zusammen,
in Anlehnung ans Jens' Uhrprojekt (viewtopic.php?f=41&t=2069) werde ich nach und nach die mir zugefallene TN Hauptuhr versuchen zu reparieren, alles Neuland für mich. Leider konnte ich nirgends eine Typenbezeichnung finden damit ich irgendwo die Bedienungsanleitung auftreiben kann. Wenn sie erstmal läuft, finde ich es auch so heraus - wird aber noch dauern da offensichtlich jemand das Pendel rausgerissen und eine Feder verbogen hat. :whack:

Ich bin für alle Hinweise dankbar.

Unbenannt.JPG
Ich habe heute das Uhrwerk aus dem Gehäuse genommen und mal eine Bestandsaufnahme gemacht

Gehäsue stand vermutlich mal auf einem feuchten Boden, aber alles noch machbar:
20200912_143539_(1024_x_768).jpg
20200912_143527_(1024_x_768).jpg
Ziffernblatt und Messingteile kann man reinigen. Für die Messingreinigung muss ich noch recherchieren was am besten ist ohne alles zu verkratzen. Der Ring um das Ziffernblatt ist nicht mehr schön, eigenartig wie sich die Oberfläche an der unteren Stelle verändert hat. Man könnte meinen dass jemand mit ungeeignetem Reiniger dran war.
20200912_143408_(1024_x_768).jpg
20200912_143421_(1024_x_768).jpg
20200912_143448_(1024_x_768).jpg
für was die Einstellstifte sind ist mir nicht klar auch die Wochentage usw. eigentlich muss sie ja nur Impulse pro Minute rausbringen und fertig. Eventuell gab es hier weitere Kontakte für Beleuchtung oder sonstwas .... naja das ist noch zu ermitteln ohne Anleitung, aber erstmal muss sie laufen.
20200912_143456_(1024_x_768).jpg
20200912_143512_(1024_x_768).jpg
20200912_143517_(1024_x_768).jpg
und hier das Bild mit der verbogenen Feder. Funktion ist mir (noch) nicht klar; das Pendel greift ja hier eigentlich drum herum:
20200912_171051_(1024_x_768).jpg
die muss raus und vermessen werden. Ersatzteile gibt es hoffentlich bei https://www.selva.de/ und dann sehen. Falls jemand die gleiche Uhr hat wäre ich dankbar für ein Bild wie diese Feder sitzt.

Gewicht und Pendel waren mit dabei, hier konnte ich nichts defektes daran erkennen.

Grüße
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrick für den Beitrag (Insgesamt 2):
duddsigJanL
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage) - aktuell offline
11113 t68d 1-Streifen-Maschine
7826519 t68d 2-Streifen-Maschine

piTelex Test - aktuell offline
T1000S : 183282 isoph d
Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 763
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#2

Beitrag: # 20748Beitrag Patrick »

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrick für den Beitrag:
dc8qk
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage) - aktuell offline
11113 t68d 1-Streifen-Maschine
7826519 t68d 2-Streifen-Maschine

piTelex Test - aktuell offline
T1000S : 183282 isoph d
Benutzeravatar

duddsig
Rank 11
Rank 11
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Wohnort: Großpösna bei Leipzig
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#3

Beitrag: # 20753Beitrag duddsig »

Die sieht ja fast so aus wie meine :) Das Uhrwerk hat allerdings einen Sekundenzeiger, welcher bei meiner nicht vorgesehen ist. Ansonsten scheint es ähnlich zu sein.
Mit diesen Uhrwerken kenne ich mich auch nicht so aus, die Uhr in meinem Beitrag war auch mein Erstlingswerk. Die verdrehte Feder hat - wenn die Erinnerung nicht täuscht - das Uhrwerk mit dem Aufzugsmechanismus gekoppelt. Ich würde versuchen die wieder zu richten. Die Pendelfeder als solche scheint ja noch in Ordnung zu sein.
Patrick hat geschrieben: Sa 12. Sep 2020, 18:00 für was die Einstellstifte sind ist mir nicht klar auch die Wochentage usw. eigentlich muss sie ja nur Impulse pro Minute rausbringen und fertig.
Das ist die Signaleinrichtung. Hauptuhren mit Signaleinrichtung werden unter Anderem in Schulen benötigt für die Pausenklingel. Die Stifte sind halt für die Klingelzeiten. Mit dem "Wochenkranz" kann man sicher das Wochenende unterdrücken, bzw. einstellen an welchen Tagen geklingelt werden soll.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg bei der Restauration
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor duddsig für den Beitrag:
Patrick
1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T63 ✦48936 t63 pl, ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr z.Z. offline
8=T63 ✦512283 rfta dd
Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 763
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#4

Beitrag: # 20754Beitrag Patrick »

Danke dir. Ja in der Tat, die Stiftpositionen lassen vermuten dass es die Klingelzeichen einer Schule waren. Werde heute versuchen die Feder rauszubekommen und zu richten.
Grüße
Patrick
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage) - aktuell offline
11113 t68d 1-Streifen-Maschine
7826519 t68d 2-Streifen-Maschine

piTelex Test - aktuell offline
T1000S : 183282 isoph d
Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 763
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#5

Beitrag: # 20773Beitrag Patrick »

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrick für den Beitrag (Insgesamt 2):
duddsigdk9rg
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage) - aktuell offline
11113 t68d 1-Streifen-Maschine
7826519 t68d 2-Streifen-Maschine

piTelex Test - aktuell offline
T1000S : 183282 isoph d
Benutzeravatar

duddsig
Rank 11
Rank 11
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 20:47
Wohnort: Großpösna bei Leipzig
Hauptanschluß: 7977457 knawu d

Re: Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#6

Beitrag: # 20775Beitrag duddsig »

Interessantes Buch, Danke für's Finden. Ich habe mir das gleich mal weggespeichert.
An meiner Uhr kann man ja keinen Hinweis auf TN finden. Die Hinweise verdichten sich, daß sie nur baugleich von einer andern Firma ist. Ein Hinweis ist, daß die Grundplatte bei mir aus Holz ist, und nicht aus "hochwertigem Isoliermaterial" wie bei TN Uhren. Holz ist kein hochwertigs Isoliermaterial :oldno: nach dieser Dokumentation.
1=T51✦7977457 knawu d
2=T100 ✧7262124 keba d , ✧de afbirq nj
3=T63 ✦48936 t63 pl, ✦87724 ksbo dd
4=AB ✦512283 rfta dd
5=T36Lo ✦15199 tentstoer
6=Lo15 ✦711 pruef att DuWa=711711
7=T51 ✦34131bf dr z.Z. offline
8=T63 ✦512283 rfta dd
Benutzeravatar

Topic author
Patrick
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 763
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 19:46
Hauptanschluß: 54577 aros d

Re: Reanimation TN Hauptuhr (Pendeluhr)

#7

Beitrag: # 27576Beitrag Patrick »

Hallo zusammen,
nochmal zum Abschluß: Feder war nicht zu reparieren, hatte aber bei eBay noch eine neue Feder finden können. Uhr läuft wieder.
Screenshot_20211024_195000.png
Screenshot_20211024_195027.png

Grüße
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrick für den Beitrag (Insgesamt 3):
FranzduddsigTelegrammophon
i-telex:
a.) T1000S : 54577 aros d
b.) T1200SD : 465111 vfw d

i-telex (mobile Anlage) - aktuell offline
11113 t68d 1-Streifen-Maschine
7826519 t68d 2-Streifen-Maschine

piTelex Test - aktuell offline
T1000S : 183282 isoph d
Antworten

Zurück zu „Haupt- und Nebenuhren“